Wie hast du deine Dankbarkeit diese Woche gezeigt?

Es ist schon eine ganze Weile her, als ich zuletzt einen Beitrag zur #52WochenDankbarkeit Challenge geschrieben habe. Schade eigentlich, denn erstens hat sich Alex so viel Mühe damit gegeben und außerdem wollte ich so gerne jede Woche mitmachen. Aber so ist das halt manchmal … entweder fehlt einfach die Muse für einen Beitrag oder es passt aus irgendeinen anderen Grund nicht.
Diese Woche möchte ich aber unbedingt wieder mitmachen und zwar beantworte ich diesmal die Frage, wie ich diese Woche meine Dankbarkeit gezeigt habe.

Weihnachten ist gerade vorbei. Eigentlich habe ich jedes Jahr einen totalen Horror davor und hasse diese Tage wie die Pest. Vor allem bin ich jedes Jahr zu dieser Zeit ein bisschen depressiv, aber diesmal war alles anders.

Erstens war dies seit 8 Jahren das erste Weihnachten, an dem wir wirklich komplett waren. Jaqueline kam bereits am 23. und Pia am 24.12. und sind dann auch noch die komplette Woche hier. Am 25.12. kamen sogar meine Eltern und auch hier war ich anfangs furchtbar aufgeregt. Ich hatte Angst irgendetwas falsch zu machen oder zu versagen, was das Essen angeht. Da bin ich halt schlimm, ich weiß …
Aber nein, es war wundervoll. Wir hatten Spaß und haben gelacht und Karten gespielt und es war schade, als sie wieder gingen. Das war für mich das schönste Weihnachten, das ich bisher je erlebt habe.

Und dafür habe ich alles getan, was in meiner Macht stand. Vor allem habe ich meine Dankbarkeit mit außerordentlich guter Laune gezeigt und wer mich kennt, weiß, dass das wirklich nicht immer selbstverständlich bei mir ist.

Für viele ist das eventuell nichts Besonderes oder halt völlig normal, aber für mich war das was ganz Großes!

Ein Kommentar bei „Wie hast du deine Dankbarkeit diese Woche gezeigt?“

  1. Liebe Yvi,

    ach kommt, wegen mir musst du ganz sicher kein schlechtes Gewissen haben. Klar, ich hab mir Zeit genommen diese Challenge zu gestallten aber ich hatte sie ja auch alleine nur schon für mich gemacht 😉 Mich freut auf alle Fälle das du dieses mal wieder Lust und Muse hattest mit zu machen 😉

    Was dein Weihnachten angeht, das klingt so schön und ich freu mich so riesig für dich!! Ich hoff du kannst noch en weile dran zehren :-*

    Also danke für deinen Beitrag und bis dem nächst! Mal sehen wann das Thema wieder was hergibt für dich und du dabei bist. Aber kein Stress gell!

    Jetzt wünsch ich dir noch ein schönes Weekend und lass es dir gut gehen.

    Herzlich, Alexandra

Schreibe einen Kommentar

Follow Me