langersehnter Tag ♥

Freitag war es dann gegen Mittag soweit, das Pia endlich mal wieder zu Oma durfte. Sie war ja bereits seit April nicht mehr über Nacht woanders und dieses Wochenende fieberten wir wie zwei kleine Kinder total entgegen und planten was das Zeug hielt. Bis Samstag früh hatten wir noch etwas Bammel das uns ein Strich durch die Rechnung gezogen wird, da ich damit ja leider auch schon Erfahrung hatte und das mehr als genug :/

Freitag waren wir dann erst noch nen bisschen hier in Marl unterwegs. Ich wollte unbedingt mal den Dampfer Laden sehen, da man dort mit Kind nicht hin kann war dies für mich bisher unmöglich. Denn die Öffnungszeiten sind natürlich auf Spät Nachmittag gelegt.
Wir gingen relativ früh ins Bett, damit wir Samstag auch wirklich fit sind, denn ich weiß ja mittlerweile das ausschlafen bei mir so ziemlich unmöglich ist. Naja, wenn man jeden Tag seit Jahren so früh aufstehen muss, ist das irgendwann nun mal drin. Denke das kennen viele viele Eltern 😀

Samstag war es dann endlich soweit. Morgens gegen 07.30 Uhr wurde ich dann wach, stand auf, kochte erst mal Kaffee und verschwand ins Bad.
Eigentlich sollte ich Maik bis ca 08.00 Uhr liegen lassen, aber er wurd dann durch mein gekrame auch schon wach, also hieß es erst mal zusammen Kaffee trinken. Ich stöberte noch nen bisschen im Inet rum bis wir dann um 09.45 Uhr mit dem Bus los fuhren Richtung Gelsenkirchen Buer. Nach 45 Minuten Bus ( inkl. 1x umsteigen Marl Mitte ) schafften wir auch direkt den nächsten Bus Richtung CentrO Oberhausen, mit welchen wir dann noch mal ca 45 Minuten unterwegs waren.
Unterwegs fing es dann natürlich auch richtig doll an zu regnen. Das störte uns nicht sonderlich, denn immerhin waren wir im CentrO eh überdacht und sollen doch die anderen nass werden, wir waren im trockenen.
Nachdem wir dann gegen 11.30 Uhr dort ankamen, zog es uns direkt erst mal in die Oase nach Mc Donalds. Dort gönnten wir uns beide erst mal paar Burger & Shrimps. Naja die Shrimps waren mehr als eklig und der Burger war natürlich kalt. Aber was solls … Gab noch zu viel zu erleben um sich nun über sowas aufzuregen.

Wir zogen durch sämtliche Geschäfte, Maik verfluchte mich natürlich mittlerweile wieder da ich beim einkaufen wohl zu unentschlossen war. Naja etwas frustete mich das ganze auch, da ich einfach keine Jacke passend fand, zumindest welche MIR passte UND gefiel. Schweres Thema nun mal … Aber nach schon 2 Läden und vielem anprobieren fand ich endlich meine neue Jacke welche nun hier an der Garderobe hängt und noch nicht mal so teuer war. Dazu musste dann auch ein neuer Pulli, Unterwäsche, Leggings und Armreifen mit genommen werden.

Irgendwie war dann plötzlich auch schon 15.30 Uhr und wir entschieden uns weiter zu ziehen nach Essen zu den Lichterwochen.
Nun standen wir erst mal doof da. Wie kommt man am schnellsten von Oberhausen nach Essen ? Wir fuhren erst mal auf gut Glück nach Oberhausen HBF und sahen da weiter. Eigentlich wollte ich lieber mit dem Bus fahren da ich einfach was sehen wollte. Der einzige Bus der fuhr, fuhr aber nicht nach Essen HBF, das hätte bedeutet noch mal dort umsteigen und das wollten wir definitiv nicht. Also doch Zug. Wir hatten Glück und brauchten nur wenige Minuten warten bis schon unserer abfuhr. Nach ca 30 Minuten Fahrt kamen wir endlich an.
Und … es war mittlerweile verdammt kalt, aber es regnete nicht mehr.

Wr klapperten nen paar Läden ab, ich wollte mir ja unbedingt noch Haarfarbe holen aber no Chance … irgendwie war nirgendwo was zu finden, sollte aber auch nun nicht so wichtig sein, die kann ich auch hier noch kaufen.
Irgendwann ging es dann ins Einkaufszentrum. Dort ging es dann weiter. Ich wollte mir eine Handyhülle holen, nur tja ich musste dann mit der Erkenntnis leben das ich wohl defintiv das falsche Handy habe, denn irgendwie bekommt man sowas fast nur noch fürs Samsung S3 … Pech für mich
Ich kam dann endlich zu meinen nächsten Ergatterungen … 2 Bücher ( Shades of Grey & House of Night ) , 2 Armbänder , Nagellack & Haargummis … was Frauen halt so brauchen
Danach zog es uns nur noch über die Lichterwochen, was trinken, viel essen *schmunzel* und Fotos machen
Gegen 19.30 Uhr waren wir dann so k.o. , haben echt gefroren und uns taten die Füße so richtig weh … Also ab nach Hause

Auf dem Rückweg entschlossen wir uns dann doch noch auf nen Abstecher in ne Gaststätte zu gehen, was zu trinken und paar Runden zu darten.
Doch schon nach zwei Drinks und 3 Niederlagen beim darten war ich zu müde und so zogen wir dann irgendwann nach 22 Uhr ab nach Hause wo ich dann sehr schnell im Bett verschwand und nicht mal mehr schaffte noch nen paar Seiten zu lesen, denn ratz fatz schlief ich ein.

Auf jeden fall war das ein echt gelungener Tag und wir wünschen uns sehr, dies öfters machen zu können. Leider müssen wir da echt auf unsere Eltern hoffen … Aber es wäre zu schön um wahr zu sein ….

Und hier noch die versprochenen Fotos 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nein, das war noch nicht alles … Maik konnte sich 2 Fotos nicht verkneifen

Der Mützen Check 😀

Die erste fand ich gar nicht mal so schlimm, nur ich Dummerchen hab die natürlich vergessen dann mit zu nehmen, aber ich denke das ich mir sowas dann auch noch zulegen werde 😀

Und dies konnte ich dann noch bei Primark ergattern für ein totales Schnäppchen von insgesamt nur 5 € … Bin mal gespannt wie diese dann auch von der Qualität her sind

8 verschiedene Lacke in sämtlichen Farben

Ein Traum von Nagellack ♥

Noch 2x schlafen

Ich freu mich fast wie ein kleines Kind, wenn es weiß das morgen der Nikolaus kommt und eine Überraschung im Stiefel lässt mit vielen Süßigkeiten.

Am Freitag, also übermorgen, geht Pia für ganze 2 Nächte zu meinen Eltern. Das bedeutet das wir Freitag erst mal richtig los lassen können und ausruhen, was wir wirklich ewig nicht mehr konnte. Um genauer zu sein seit April. Ja, Pia hat in diesem Jahr nur 2x woanders geschlafen. Schade für das Kind finde ich irgendwo. Vor allem weil Jaqueline ja so oft durfte.

Naja jedenfalls wollen wir dann schon am Samstag nach 1 oder 2 Kaffee direkt los in die City, schön ne Kleinigkeit frühstücken und los gehts. Ab nach Oberhausen ins CentrO und dort einkaufen. Ich war so lange nicht mehr dort und werde es wirklich genießen. Endlich mal wieder durch Geschäfte gehen und andere Menschen sowie auch mal eine andere Umgebung sehen. Ich will mir auf jeden Fall eine neue Jacke holen, vllt auch einen Mantel, 1 oder 2 Pulli’s und dies und das. Ich brauche bald wieder ein neues Buch, vielleicht nehme ich auch direkt 2 mit. Ich lass da einfach alles auf mich zukommen.
Danach wollen wir direkt nach Essen fahren. Schließlich sind dann Lichterwochen und das lasse ich mir doch nicht entgehen. Dort ein wenig bummeln und heißen Kakao mit Amaretto trinken und natürlich durch die Stände durch gucken. Ich hoffe doch das die dann auch schon stehen.
Danach wollen wir dann mal sehen wie fit wir noch sind und vielleicht noch eine Kleinigkeit trinken und was darten oder so. Mal sehen.

Na und Sonntag wird dann ausgeschlafen und dann kommt die Kleine auch schon zurück.

Es wäre einfach schön wenn man sowas öfters machen kann. Wie normale andere Pärchen halt auch …