Montagsfrage #95

Eine Aktion von Buchfresserchen

Siehst du dir Bestsellerlisten an?

Ganz klar: Nein. Die Bücher, die ich kaufe, bekommen aus anderen Gründen meine Aufmerksamkeit und nicht, weil sie gerade ein Bestseller sind. Logisch, mal ist einer dabei, aber ich würde auf gar keinen Fall nur Bestseller lesen. In den letzten Jahren habe ich so viele tolle Bücher entdeckt, die ganz weit unten in der Liste sind. Es wäre doch schade, wenn man so etwas dann verpassen würde.

Freitagsfüller #192

1.  Im November freue ich mich am meisten auf das kältere Wetter, weil ich die warme Jahreszeit nicht mag.

2.  Morgens ist definitiv die falsche Zeit, mich anzusprechen und ich bin dann auch leider etwas schneller gereizt, als wie ich will (Morgenmuffel 😉 ).

3.  Es ist genau hier, in dem Haus, wo ich zum ersten Mal keine Probleme mit Nachbarn habe. Obwohl ich die neuen unter uns trotzdem nicht leiden kann. 😀

4.  Dass mich meine Mutter mittlerweile wenigstens etwas versteht, beruhigt mich.

5.  Wasser trinke ich selten. Wenn, dann nur Leitungswasser.

6.  Die besten Spaghetti hat definitiv meine Großmutter gemacht.

7.  Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf WOW spielen, da ich schon länger nicht mehr drin war, morgen habe ich geplant, morgens erst weiter zu schreiben, damit ich beim NaNo vorankomme und nachmittags fahren wir vielleicht irgendwohin und Sonntag möchte ich ebenfalls schreiben und danach einfach mal faul sein dürfen!

Vielen Dank an Barbara

Leserückblick Oktober 2017

Im Oktober 2017 habe ich 4 E-Books & 1 Taschenbuch gelesen. 

  1. Erwacht (Vampire Awakenings 1) #Band 1 (Brenda K. Davis) 380 Seiten
  2. Beastly (Alex Flinn) 333 Seiten
  3. Tagläufer (Der Orden der Jäger 1) (Adora Belle) 362 Seiten
  4. Soul Seeker – Das Echo des Bösen (Alyson Noël) 432 Seiten
  5. SeelenMeer – Das Funkeln der Nacht (Thalea Storm) 270 Seiten

Insgesamt waren es 1.777 gelesene Seiten.

Mein Highlight war in diesen Monat: Erwacht (Vampire Awakenings 1)
Mein Flop war: –
Mein SUB besteht aktuell aus 143 Bücher.

Neu hinzugekommen sind:

(mehr …)

Montagsfrage #94

Eine Aktion von Buchfresserchen


Wie wichtig ist es dir gelesene Bücher zu rezensieren? Versuchst du alle zu rezensieren oder nur bestimmte?

Ich versuche alle zu rezensieren. Vor allem deswegen, weil ich meinen Blog als Art persönliches Lesearchiv führe und oft meine alten Rezensionen lese. Wenn ich zB eine Fortsetzung einer Reihe lese und es länger her ist, dass ich den 1. Teil / Vorgänger gelesen habe, kann ich so noch mal kurz reinkommen. Allerdings ist das auch bei Einzelbüchern so, allerdings dann nur deswegen, damit ich weiß, wie und was ich beim Buch so besonders oder eben schlecht fand.

Es gibt aber auch Ausnahmen, wo ich dann keine Rezension schreibe. Manchmal fällt es mir einfach schwer, das hat dann aber auch verschiedene Gründe. Dann lasse ich es sein und füge das Buch bloß in meine „Gelesen-Liste“ ein.

Ehrlich gesagt gab es aber auch schon Zeiten, wo ich den Blog auf Eis legen und gar keine mehr schreiben wollte. Gründe dafür habe ich (leider), aber ich kann mich nicht davon trennen. Dafür habe ich ihn schon zu lange.

SeelenMeer – Das Funkeln der Nacht #rezension

Titel: SeelenMeer #Band 1

Autor: Thalea Storm

Verlag: –

ASIN: B073B7X9VR

Seitenanzahl: 270 Seiten

KaufenAmazon

Inhalt (Quelle: Amazon)

Wozu gibt es den Tod, wenn er uns nicht verändert?

Nach einem Schicksalsschlag von schrecklichen Schuldgefühlen geplagt, findet Hannah in der Provinzstadt Brookswell nur schwer ins Leben zurück. Bis sie eines Tages auf den wundersamen Corey trifft, der genauso einsam wie sie selbst zu sein scheint und damit ihre Neugierde weckt.

Allen Warnungen ihrer Grandma zum Trotz, fühlt Hannah sich von dem rätselhaften Schönling magisch angezogen. Als sie von seinem schaurig-schönen Geheimnis erfährt, ist er bereits so tief in ihr Herz eingedrungen, dass sie es nicht mehr schafft, sich von ihm fernzuhalten.

An Coreys Seite wird Hannah schneller als gedacht ein Teil seiner mystischen Welt und findet, trotz der Kälte und Leblosigkeit in seinem Wesen, durch ihn zurück ins Leben.

Wenn da nur nicht all diese Geheimnisse und Gefahren um ihn herum lauern würden…

Ein wunderbarer Reihen Auftakt

(mehr …)

Montagsfrage #93

Eine Aktion von Buchfresserchen


Welches technische Gerät verwendest du zum Bloggen? Bloggst du auf dem Handy, Tablet, Notebook, PC oder auf etwas ganz anderem?

Ich benutze eigentlich für fast alles meinen PC. Ganz selten greife ich zum Notebook. Ich habe wohl auch die WordPress App auf dem Handy, aber die nutze ich so gut wie gar nicht. Höchstens mal, um Kommentare zu beantworten, aber auch das mache ich meistens am PC.

Am PC habe ich einfach alles, was ich brauche. Dort habe ich mein Photoshop, falls ich mal Bilder bearbeiten möchte und außerdem mag ich den großen Monitor.

Soul Seeker – Das Echo des Bösen #rezension

Titel: Soul Seeker – das Echo des Bösen #Band 2

Autor: Alyson Noël

Verlag: Goldmann

ISBN: 3442480701

Seitenanzahl: 432 Seiten

KaufenAmazon

Inhalt (Quelle: Amazon)

Daire Santos hat sich ihrem Schicksal gestellt und weiß um ihre Macht als Seelensucherin. So konnte sie nicht nur das Leben ihrer Großmutter retten, sondern auch deren Seele. Dafür musste sie allerdings zulassen, dass sich die Erzfeinde der Soul Seeker einen Zugang zur Unterwelt verschaffen konnten. Daire und ihr Freund Dace setzen nun alles in Bewegung, um das wieder rückgängig zu machen. Denn sonst werden die dunklen Mächte bald nicht nur die kleine Stadt Enchantment überschatten, sondern womöglich die ganze Welt …

Spannende Fortsetzung mit überraschendem Ende

(mehr …)

Freitagsfüller #191

1. Auch du je, da freue ich mich, weil mein SUB weniger wurde und jetzt habe ich wieder ordentlich zugeschlagen.

2. Ich mag Menschen mit Niveau.

3. Halloween interessiert mich eigentlich überhaupt nicht.

4. Dieses Jahr zu den Lichterwochen nach Essen fahren, ist vielleicht doch möglich.

5. Aufpassen, dass man sich nicht zu viel zumutet.

6. Nächsten Monat mache ich mir langsam Gedanken um Weihnachtsgeschenke.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen ruhigen Abend mit lesen oder / und Serien gucken, morgen habe ich geplant, noch ein paar Dinge einzukaufen und am Nachmittag kommt die Freundin meiner Tochter und bleibt über Nacht und Sonntag möchte ich mal auf mich zukommen lassen, da ist noch nichts geplant!

Vielen Dank an Barbara

Beastly #rezension

Titel: Beastly

Autor: Alex Flinn

Verlag: Baumhaus Verlag

ISBN: 3843200696

Seitenanzahl: 336 Seiten

KaufenAmazon

Inhalt (Quelle: Amazon)

Kyle Kingsbury ist eine Bestie, die nachts durch New York streift – als hässliches Monstrum. Doch Kyle war nicht immer so. Er war mal ein Junge, mit dem jeder andere gerne getauscht hätte, ein gutaussehender, reicher und bei vielen Mädchen beliebten Kerl, aber er war auch arrogant, eingebildet und überheblich. Zur Strafe wurde er dazu verflucht, dieses grässliche Biest zu sein – jetzt kann ihn nur noch die Liebe von diesem Fluch erlösen.

Tolles Buch, aber der Film war besser

(mehr …)

Freitagsfüller #190

1.  Die Nachrichten verfolge ich meistens übers Internet.

2.  Eigentlich gibt es kaum etwas Schlimmeres, als kalte Füße.

3.  Herbstferien starten nächste Woche und das bedeutet für mich: endlich mal wieder ausschlafen.

4.  Haare färben müsste ich mal wieder, vor allem weil die Farbe nicht richtig angenommen hatte und schon wieder total verblasst ist. Gefällt mir nicht.

5.  Mal so ganz unter uns gesagt, ich bin heute alles andere, als motiviert und dabei sollte ich es eigentlich sein.

6.  Dieses Jahr hat mich ganz schön geschafft.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf WOW zocken und davor möchte ich noch ein bisschen malen – ich hab das Bild immer noch nicht fertig bekommen, aber ich hatte auch sehr viel zu arbeiten, morgen habe ich geplant, eventuell einkaufen zu gehen, ansonsten steht nicht viel an und Sonntag möchte ich auf mich zukommen lassen. Es könnte sein, dass wir zu meinen Eltern fahren, aber eigentlich muss ich hier auch einiges erledigen!

Vielen Dank an Barbara