Freitagsfüller #202

1.   Das Geräusch der Vögel von draußen macht mich oft wahnsinnig. Viele Geräusche tun das. Ich brauche Ruhe.

2.   Der Geschmack von Kirschen war letztens herrlich.

3.   Der Geruch von Pflaume oder auch von Zimt ist immer wieder wundervoll.

4.   Der Anblick meiner Wohnung sagt mir, dass ich was zu tun habe.

5.   Die Lust auf Schokolade wird zum Glück langsam wieder etwas weniger.

6.   Das Gefühl  von Lob fühlt tatsächlich toll an, auch wenn ich schwer damit umgehen kann.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Zocken, der Plan mit der neuen und eigenen Gilde geht gut auf, morgen habe ich geplant, nach Wuppertal in den Zoo zu fahren und Sonntag möchte ich mich spontan entscheiden, was ansteht!

Vielen Dank an Barbara

Media Monday #419

1. Von Prison Break kann ich im Moment ja quasi nicht genug bekommen, denn die Serie ist so unglaublich spannend. Gestern haben wir die Staffel beendet und fangen wahrscheinlich heute direkt mit der 3. an.

2. Eine der ersten Serien, die ich begeistert und regelmäßig verfolgt habe war tatsächlich Gute Zeiten schlechte Zeiten.

3. Gebt mir zwei Wochen Zeit und ich habe im Normalfall eine komplette Serie durch – wenn ich sie alleien gucke. Wenn ich mit meinen Mann zusammen gucke, wird es wohl etwas länger dauern.

4. Was ich ja gerade am Sommer sehr schätze sind die langen Tage. Allerdings macht mich die Hitze wirklich fertig.

5. Letztens habe ich noch gelesen, dass es im zweiten Halbjahr von 2019 mit tote Mädchen lügen nicht weitergehen soll. Ich bin sehr gespannt, denn eigentlich dürfte es ja nicht mehr lange dauern.

6. Die endlosen Diskussionen darum, ob man nun eine gehypte Serie, Buch oder Film guckt / liest und gut findet, oder eben nicht guckt / liest, finde ich totalen Blödsinn. Manche meiden gehyptes ja schon alleine deswegen, weil es eben gehyped. Muss nicht jeder selbst wissen was er liest oder guckt und darf selbst entscheiden, wie es damit zufrieden ist? Na ja, Menschen sind halt komisch.

7. Zuletzt habe ich gestern wieder ein Bild beendet und das war echt langsam fällig, weil eigentlich hätte es schon längst fertig sein können. Es fehlten nur noch kleine Details und der Hintergrund. Mal schauen ob ich diese Woche das Video dazu fertig bekomme.

Vielen Dank an Wulf

#52WochenDankbarkeit

Bei der lieben Alex von Gedankenflüge startet diesen Monat eine neue Challenge. Eine Challenge, über Dankbarkeit. Als ich davon hörte, dachte ich: Da bist du dabei. Der Gedanke, mich mindestens einmal in der Woche aktiv mit Dankbarkeit zu beschäftigen, gefällt mir nicht nur, sondern es wird mir auch gut tun. Hoffe ich.

Wenn ihr Lust habt, auch mitzumachen oder nach mehr Infos sucht, dann schaut mal auf ihren Blog vorbei. Alle Regeln sind dort aufgelistet.

Kommen wir zur ersten Frage:

Für was bist du morgens dankbar?

(mehr …)

Media Monday #418

1. Mein bisheriges Film-Highlight in diesem Jahr war Herr der Ringe, obwohl ich die Filme schon ein paar Mal gesehen habe.

2. Wohingegen eigentlich keiner mich absolut enttäuscht hat, weil ich in den letzten Monaten eh mehr Filme gucke, die ich schon kenne und dann weiß was mich erwartet.

3. Mein bisheriges Serien-Highlight in diesem Jahr war Shadow Hunters und auch Prison Break, die Serie gucke ich aktuell und bin gerade bei Mitte Staffel 2.

4. Wohingegen Society mich absolut enttäuscht hat, weil wie ich bereits in einem Vorbeitrag erwähnte, ich der Meinung bin, dass es da total an der Umsetzung scheiterte. Ich habe mich in den ersten 3 Folgen nur gelangweilt.

5. Ansonsten hat mich Vampire Diaries auch schwer begeistert, denn es sagt doch schon alles, wenn ich teilweise täglich bis 03 Uhr nachts vor Netflix sitze und die Serie suchte. Manchmal bin ich dann sogar auf Couch direkt eingeschlafen.

6. Und von der zweiten Jahreshälfte erwarte ich mir bis jetzt noch gar nichts. Aber das kommt bestimmt noch.

7. Zuletzt habe ich wieder Prison Break gesehen und das war erst gestern, weil ich unbedingt wissen musste, wie es mit der Flucht weitergeht. Es ist momentan so unsagbar spannend, dass ich teilweise richtig gefesselt bin und dann nebenbei die Zeit vergesse.

Vielen Dank an Wulf

Psychisch krank und Familie

Bildquelle: Pixabay

Oh, für diesen Beitrag werden mich bestimmt einige hassen. Aber ich habe schon so lange geplant, einen Beitrag über das soziale Umfeld und vor allem über Familie zu schreiben, dass es nun einfach sein muss. Jetzt kommt mir nicht mit: „Hass“ ist aber ein intensives Wort oder: „Dich hasst doch niemand“ … denn doch, ich denke schon, dass das hier einigen gar nicht passt. Aber ich tue es trotzdem. Warum? Weil nun mal nicht immer alles rosa ist und ich die Schnauze gestrichen voll habe. Von Heuchlern.

(mehr …)

Love & Lies – alles ist erlaubt #rezension

Es ist wieder Zeit für eine Rezension. Ich habe mal wieder ziemlich lange an dem Buch gesessen, was aber keinesfalls an dem Buch selbst lag. Es hat mir sehr gut gefallen, aber ich schaffe es einfach immer noch nicht so zu lesen, wie es einmal war. Das macht mich teilweise fertig, aber da muss ich durch. Aber immerhin … mittlerweile funktioniert es zumindest, dass ich (fast) wieder jeden Abend ein Buch in die Hand nehme. Ein Fortschritt.

(mehr …)

Media Monday #417

1. Zum jetzigen Zeitpunkt einen adäquaten Text zu verfassen ist für mich nahezu unmöglich, da ich von der Hitze so dermaßen kaputt bin, dass ich kaum klar denken kann. Man bleibt bis spät in der Nacht wach und ist früh wieder auf. Kaum zu glauben, aber ich freue mich auf den Herbst.

2. Ich glaube ja nicht, dass World of Warcraft Classic dem Hype gerecht werden wird, denn es ist nun mal so wie es ist. Die meisten sind vom aktuellen Content verwöhnt und werden das in Classic nie und nimmer lange aushalten. Ich selbst ja auch nicht, das weiß ich Trotzdem bin ich gespannt, wie sich diese Sache nun entwickelt und werde es verfolgen.

3. Andererseits kann ich die ganzen Schmährufe zu einigen Serien und auch Filme überhaupt nicht verstehen, denn im Grunde genommen muss jeder selbst wissen, was er guckt. Wenn mir etwas nich gefällt, dann ist es so und ich rede auch niemanden rein. Leider gibt es davon genug, ich erinnere mich, als ich erwähnte, dass ich Vampire Diaries gesuchtet hab. Sprüche wie: „Wie kann man nur sowas gucken“ habe ich zu genüge gehört und dabei ist die Serie meiner Meinung nach echt gut.

4. Wenn ich nur mal einen Tag ganz für mich und meine Interessen hätte, dann würde ich mit vielen Sachen mehr voran kommen. Ich würde zum Beispiel wieder viel schneller ein Bild fertig haben.

5. Society erscheint mir als Idee ja ziemlich großartig, jedoch haben mich die ersten 3 Folgen so gelangweilt, dass ich direkt abgebrochen habe. Irgendwie hapert es da an der Umsetzung.

6. Ein Buch, das ich nur allen wärmstens ans Herz legen kann – oh je, das sind so viele. Aber ich kann vielen immer wieder nur Deine Seele in mir von Susanna Ernst empfehlen. Es ist sehr lange her, dass ich das Buch gelesen habe, aber es ist mir nach wie vor in Erinnerung geblieben. Es ist sehr traurig, aber auch wunderschön.

7. Zuletzt habe ich Prison Break gesehen und das war vorgestern, weil ich gestern Abend nicht gucken konnte, da wir Raid hatten und außerdem hat mein Mann diese Woche Nachtschicht, da warte ich eh bis nächste Woche mit weitergucken, da ihm die Serie auch so sehr gefällt.

Vielen Dank an Wulf

Freitagsfüller #201

1. Als ich klein war, dachte ich immer, dass alles besser wird, wenn ich groß bin.

2. Gestern Abend haben wir eine neue Serie (Prison Break) angefangen und das waren bestimmt 4 oder 5 Stunden gute Ablenkung.

3. In meinem idealen chinesischen Glückskeks sollte stehen : Hähnchen oder Ente, leicht scharfe Soße, definitiv Bambussprossen, chinesische Pilze sowie Champions und Reis. Damit bin ich glücklich.

4.  In den letzten Tagen war es kaum auszuhalten in der Sonne. Jetzt ist es schon den zweiten Tag grau, aber nächste Woche sollen es um die 39 Grad geben. Ich habe jetzt einen Horror davor.

5. Ich würde gerne einige Menschen treffen .

6. In dieser Jahreszeit grillen wir öfters und dazu esse ich immer mal gerne einen Salat .

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Netflix, da wir die Serie weiter gucken wollen. Sie war so gut und spannend, das hätten wir nicht gedacht, morgen habe ich geplant, ein bisschen weiter zu malen und Sonntag möchte ich abends raiden. Ich bin in einer neuen Gilde und bin gespannt, wie die so sind.

Vielen Dank an Barbara

Hochspannung

Bildquelle: Pixabay

Ich glaube es wird mal wieder Zeit für einen Beitrag. Mir geht es nicht gut und ich möchte herausfinden, ob es funktioniert, wenn ich genau in diesem Moment darüber schreibe. Außerdem möchte ich so oder so darüber informieren, wie es in mir aussieht, wenn der Körper so sehr auf Spannung ist, dass ich es kaum noch erträglich ist.
Es ist anstrengend. Nicht nur für mich, sondern auch für die Menschen in meinem Umfeld.

Es ist etwas passiert. Und ich denke, dass ich weiß, woher diese Spannung kommt. Jetzt muss ich nur herausfinden, wie ich damit umgehe und das verarbeite, damit ich wieder klar denken kann.

**** Achtung: Trigger Gefahr ****

(mehr …)

Media Monday #416

Diese Woche starte ich mit wenig Worten, wünsche euch dafür aber einen wunderschönen Start. Hier ist es unerträglich heiß und ich bereue zum ersten Mal unsere Dachgeschosswohnung.

Fangen wir an mit dem Media Monday …

1. Das erfreulichste, was mein Blog mir bisher beschert hat, sind die Kontakte zu anderen Bloggern.

2. Mit deutlich mehr Zeit und unbegrenzten Ressourcen würde ich viel mehr schaffe, was ich mir alles vornehme.

3. Kaffeemilch und Zucker verwechsle ich ja immer mal wieder, denn die Dosen sehen einfach gleich aus und es ist nichts beschriftet. Wenn ich dann morgens Kaffee mache, bin ich oft noch zu müde, um auf die Größe zu achten.

4. Von World of Warcraft würde ich ja gerne eine schmucke Deluxe Edition besitzen, schließlich beinhaltet die ein weiteres Reittier.

5. Die Bestimmung hätte besser und gelungener kaum sein können, denn immerhin habe ich die 3 Teile einmal alle nacheinander gesehen. Sie sind spannend und überhaupt … man findet hierdrin fast alles, was das Filmherz begehrt. Zumindest meins. 😀

6. Wenn andere Leute mir ungefragt meine Interessen madig zu machen versuchen kann ich ganz schön sauer werden.

7. Zuletzt habe ich die Serie Tote Mädchen lügen nicht gesehen und das war vorerst das letzte Mal, weil ich mit Staffel 2 nun durch bin. Ich bin sehr gespannt, irgendwann 2019 soll ja Staffel 3 rauskommen. Ich denke ich werde sie mir ebenfalls angucken, immerhin blieben einige Fragen offen.

Vielen Dank an Wulf