Gelesene Bücher 2020

Mit ins Jahr genommen habe ich SAMe Love – Nur mit Dir von Nadine Roth. Das Buch hat mir sehr gefallen und war stellenweise auch sehr traurig.
Dann ging es weiter mit die Tribute von Panem – Gefährliche Liebe von Suzanne Collins, woran ich fast das ganze Jahr saß. Es waren bestimmt 10 Monate, aber ich hab stellenweise so große Rückschläge gehabt, dass ich mich kaum aufs Lesen konzentrieren konnte. Das Buch selbst gefiel mir sehr gut, kam aber nicht am ersten Teil ran.
Anschließend las ich Untamed – Anna & Griffin von S. C. Stephens.

An dem dritten Buch sitze ich immer noch dran, aber da ich nun wieder vermehrt lese, denke ich, dass ich es zügig beenden kann. Zumindest für mein aktuelles Tempo zügig. 🙂

Aber ich kann schon mal sagen, dass es mir bis jetzt ganz gut gefällt.

Schreibe einen Kommentar

Follow Me