Für welchen Freund bist du besonders dankbar?

Weiter geht es mit der nächsten Frage von der #52WochenDankbarkeit Challenge von Alex‘ Gedankenflüge.
Irgendwie eine schwierige Frage. Erst in meinen Jahresrückblick habe ich berichtet, dass ich aktuell keine sozialen Kontakte und somit auch Freundschaften pflege.
Aber trotzdem gibt es eine Person, die für mich ein Freund ist und für diese „Freundschaft“ bin ich besonders dankbar!

Und dabei denke ich ausschließlich an meinen Mann Maik. Mittlerweile sind wir seit 17 Jahren zusammen und seit 14 Jahren verheiratet.
In den letzten Jahren habe ich natürlich auch Freundschaften genossen, aber das war was anderes.
Niemanden kann ich so sehr vertrauen, wie ich es bei ihm schaffe. Ja, er ist nicht nur meine große Liebe, sondern auch mein bester Freund. Wenn ich ernsthafte Sorgen habe oder einen Rat brauche, steht er mir immer zur Verfügung und hilft, wo er kann. Außerdem weiß ich, dass er immer zu mir stehen wird und mir den Rücken stärkt.

Ein Kommentar bei „Für welchen Freund bist du besonders dankbar?“

  1. Liebe Yvi,

    danke für deinen Beitrag zum Thema. Ich habe auch nur einen richtigen besten freund. Ansonsten bin ich ja eher der Einzelgänger und darum müsste ich dann höchstens noch mein Mann nennen. Aber mehr dazu dann am Sonntag in meinem Beitrag 😉

    Aber es ist doch auch schön wenn der eigenen Mann der Beste Freund ist! Da kenn ich ganz andere Beziehungen. Leider.

    Ich wünsch dir noch einen schöneren und entspannten Abend.

    Liebe Grüsse
    Alexandra

Schreibe einen Kommentar

Follow Me