Für welche Fähigkeit bist du dankbar?

Und schon wieder einen ganzen Tag zu spät. Ich entschuldige mich auch, dass es in der letzten Woche, oder überhaupt, so wenig von mir zu hören gab. Vor allem da ich doch so viele Beiträge geplant habe. Aber ich habe momentan einfach so viel um die Ohren, zudem musste ich gestern meine beiden Katzen abgeben. Das war sehr schwierig für mich und es sind auch Tränen geflossen. Ich möchte darauf aber auch gar nicht weiter eingehen, wie gesagt, es tut weh.
Deswegen springe ich jetzt sofort zum eigentlichen Thema. Das Thema der Challenge #52WochenDankbarkeit von Gedankenflüge. Diese Woche geht es darum, für welche Fähigkeit ich dankbar bin.
Doch eine schwierige Frage, aber das hatten wir ja schon mal. 🙂
Ich versuche es trotzdem …

So. Für welche Fähigkeit bin ich also dankbar? Es wäre nun viel einfacher zu fragen, welche Fähigkeiten ich gerne hätte, aber das wäre vielleicht zu leicht. 🙂

Manche behaupten, ich wäre sehr talentiert, was das Malen angeht. Na ja, ich freue mich immer sehr wenn ich das höre und das fühlt sich jedes Mal wirklich toll an, aber ich glaube schon, dass es hier weitaus talentiertere Menschen gibt. Dennoch bin ich dankbar dafür, dass ich das mit den Farben so gut hinbekomme und würde schon behaupten, dass ich ein relativ gutes Farbverständnis habe.
Ich liebe das Malen total und entwickle mich hier immer gerne weiter, da bin ich dann doch schon froh, dass es so gut funktioniert. Anderseits ist der Frust dann aber umso größer, wenn mir dabei Fehler unterlaufen.

Und wenn ich nun ehrlich bin, fällt mir nichts weiteres ein. Ich sagte ja, schwierige Frage. Wahrscheinlich deswegen, weil ich mir selbst immer sehr wenig zutraue und alles an mir kritisiere. Aber immerhin habe ich eines gefunden und ich würde sagen, das reicht auch. Besser, als gar nichts. 🙂

Ich wünsche euch noch eine schöne Woche und will versuchen diese Woche wieder etwas aktiver zu sein.
Liebe Grüße

Ein Kommentar bei „Für welche Fähigkeit bist du dankbar?“

  1. Hallo Süsse,

    ist doch kein Problem. Aber du musst nicht immer auf Sonntag warten, wenn du nämlich schon Mitte Woche eine Antwort auf das Wochenthema hast, dann kannst du das auch dann schon schreiben. Es ist jedem selber überlassen wie er das handelt 😉 Aber so oder so, es macht nichts, ich hab den Beitrag einfach noch mal editiert und dein Beitrag dazu nachträglich verlinkt.

    Das mit deinen Katzen tut mir schrecklich leid, wirklich! Ich kann dir gut nachfühlen wie das für dich war.

    Mach dir kein stress mit dem bloggen, zwar freu ich mich wenn ich was von dir lese aber ich kenne es ja selber. ich denke das halt auch viel mit der Hitze nicht so schreibwütig sind, also bei mir ist es die letzte Woche auch ruhig gewesen. War mir einfach zu heiss, da macht der Kopf dann ach nicht mehr wirklich mit *lach*

    So, nun wünsch ich dir eine gute Woche und solltest du Hilfe zum neuen Thema brauchen, einfach nachfragen. Ich nehme an du hast den Beitrag von gestern gelesen. Da hab ich schon einiges dazu geschrieben.

    Grüss und drück Dich ganz doll
    Alexandra

Schreibe einen Kommentar

Follow Me