Drei neue Elfen ツ

Gezeichnet habe ich auch wieder ein bisschen was. Nach meiner letzten Leerenelfe, hatte ich mich dann wieder digital dran gesetzt. Ich habe wirklich Stunden an diesem Bild gesessen und es war extrem viel Fummelarbeit, aber es machte mega Spaß.

Mittlerweile bekomme ich auch die ganzen Details besser hin, aber von perfekt bin ich noch ganz lange entfernt.


Dann hatte ich wieder zu meinen Stiften gegriffen. Diesmal wollte ich gucken, ob es mir mit den Polychromos von Faber Castell besser gelingt. Ich habe immer gerne mit Prismacolor gemalt, aber das zeichnen funktioniert damit irgendwie nicht so wirklich. Vielleicht liegt es aber auch an dem Papier.
Jedenfalls kam am Ende diese Blutelfe bei raus …

Im Kopf sah das selbstverständlich gaaanz anders aus, aber ich bin einigermaßen mit dem Ergebnis zufrieden.


Und zuletzt hatte ich die Idee, meinen eigenen WoW Charakter abzuzeichnen. Es fing ganz gut an, aber dann habe ich im Gesicht sooft korrigieren müssen, dass es irgendwann einfach nur noch scheiße aussah. Ich glaube, ich habe auch alles einfach zu klein gemacht und kam deswegen nicht so ganz damit klar.
Ich weiß nicht… mir gefällt es einfach überhaupt nicht.

Man sieht auch, dass das Gesicht sehr …. krisselig ist. Das verblenden funktionierte einfach nicht. Das Papier ist meiner Meinung nach viel zu grob. Und aus irgendeinem Grund wollten mir die Lippen nicht gelingen. Ich glaube ich hatte mehr als 5 Versuche und irgendwann habe ich es einfach so gelassen.
Ich will mich da aber noch nicht aufgeben und irgendwann weiter üben …

Schreibe einen Kommentar