Ein Rückblick auf 2019 … und was 2020 so sein soll …

Wenn ich auf 2019 zurückblicke, dann sehe ich ein sehr durchwachsenes Jahr. Es war viel los und doch ging die Zeit so schnell rum. Wie es irgendwie meistens ist.
In diesem Jahr habe ich mich entschlossen, darüber zu schreiben. Ich möchte das Ganze noch einmal auf mich wirken lassen. Berichten, wie es mir in manchen Situationen ging und auch überlegen, was 2020 anders sein soll und vor allem auch geplant ist.
Zwischendrin gibt es auch kleine Statistiken (ich bin da echt voll schlimm 😛 ) und natürlich ein paar Bilder.

Übrigens … der Beitrag ist sehr lang. Holt euch erst mal einen Kaffee. 😉
… btw … ich habe während des Schreibens 3 Tassen getrunken. 😀

Bildquelle: Pixabay
(mehr …)

Jahresrückblick 2014

Schon wieder ist ein Jahr vorbei und nun sitze ich hier mit einem Lächeln und auch einen leicht skeptischen Blick und gucke zurück.

Mein Jahr war wirklich kunterbunt gestaltet und hat für mich persönlich sehr viel beinhaltet. Ich habe viele liebe Menschen kennengelernt, wurde aber auch von vielen sehr enttäuscht. Besonders von denen, wo ich nie im Leben geglaubt hätte, jemals eine Enttäuschung machen zu müssen. Aber blicken wir zurück auf die positiven Dinge, denn von den negativen habe ich gelernt und sehe einfach mal drüber hinweg.

Ich habe nicht alles machen können, was ich gerne wollte. Wie zum Beispiel mein dringender Wunsch, mal wieder ins Kino zu gehen. Mein letzter Kinobesuch ist immerhin über sieben Jahre her. Aber dafür haben wir einen Messebesuch in Oberhausen auf der Dampfermesse ergattern können. Es war voll, aber es hat massig Spaß gemacht und für steht nun noch mehr mein Traum für 2015 fest … Ich will auf die Buchmesse – irgendwie! Messebesuche sind einfach toll. ♥

Außerdem haben wir im Sommer sehr viele Fahrradtouren am Kanal entlang gemacht und dies natürlich immer mit einen Besuch bei meinen Eltern verbunden. Ich habe ewig nicht so viel gegrillt, wie im Jahr 2014 und freue mich auf 2015, wenn das wiederholt wird.

Mein absolutes Highlight war übrigens die Veröffentlichung meines ersten Buches Anna und Leon und sogar das zweite Buch steht minimal vor der Veröffentlichung. Durch meine Bücher habe ich sehr viele neue Menschen kennengelernt, teilweise manche, die ich jetzt schon nicht mehr missen will und ich auch endlosen Dank verpflichtet bin für viel Hilfe, Zeit und Geduld mit mir. Ihr wisst schon warum. ☺

Und zum Schluss haben wir noch Nachwuchs bekommen. Richtig, ich bin Mama geworden. Allerdings von 8 Pfoten! Seit dem 06. Dezember 2014 wohnen mit bei uns meine Mietze und Luna und bringen hier ordentlich Wirbel rein!

2014

Als Schlusslicht habe ich noch meinen Jahresrückblick von meinem Blog via Jetpack.