Zucchini Gnocchi Pfanne

Ich muss nun einfach mal wieder ein äußerst leckeres Rezept los werden, und da mein letzter Rezepte Post eh schon wieder viel zu lange her ist, wird es langsam Zeit, oder?

Ich hab also wieder etwas neues ausprobiert und war überrascht, wie lecker dies war, abgesehen davon lag es absolut nicht schwer im Magen und ich würde das sogar auch für die Sommerzeit empfehlen. Gefunden habe ich das auf Chefkoch.de, allerdings ordentlich abgeändert, da mir manche Zutaten dann doch etwas zu susbekt waren.

Also, heute habe ich eine Zucchini Gnocchi Pfanne für euch:

Zutaten für gute 3 Portionen:

  • 1 große Zucchini
  • 1 Zwiebel
  • 2 Möhren
  • 2 große Tomaten
  • ca 300 g Putenbrustfilet
  • ca 300 g Gnocchi aus dem Kühlregal
  • 200 g Crème fraiche mit Kräuter
  • 2 – 3 Schuss Maggi Würze
  • Salz & Pfeffer
  • Knoblauchpulver (oder frischen, wenn ihr mögt)
  • Öl zum braten

Das ganze ist nun eigentlich ganz simple. Alle Zutaten werden in Würfel geschnitten. Außer die Gnocchi natürlich.

Das Fleisch in der Pfanne anbraten und mit Salz und Pfeffer etwas würzen.

Jetzt werden alle Zutaten in die Pfanne zu dem Fleisch gegeben und ca. 5 Minuten mitgebraten. Bevor die Gnocchi dazu kommen, vielleicht einen Kleinen Schuss Wasser dazu.

Danach nochmal mit Knoblauch, Salz und Pfeffer würzen und ein paar Schuss Maggi dazugeben, verrühren.

Zum Schluss das Crème fraiche unterrühren und das Pfannen Gericht ist fertig.

Zucchini Gnocchi Pfanne

Wir haben das definitiv alle für sehr lecker empfunden und werden es ganz bestimmt noch öfters kochen!

Ich wünsche euch viel Spaß beim nachmachen. ☺

One Reply to “Zucchini Gnocchi Pfanne”

  1. Nomnomnom… da geht mir das Herz auf. <3

Und was sagst du dazu?