Home » 8 Pfoten » Wochenrückblick #20

Wochenrückblick #20

Hui … schon wieder eine Woche rum … Wie die Zeit doch vergeht … Nur noch 3x schlafen, dann ist schon Weihnachten und dann sind es nur noch sieben Tage und schon ist das Jahr wieder vorbei. Ja, so schnell kann das gehen …

Trotzdem habe ich noch einen Wochenrückblick für euch und damit beginne ich genauer gesagt jetzt. Der Rest folgt im Anschluss.

wochenrückblick2

Gesehen: Diesmal waren es abgesehen von den Serien ganze zwei Filme. Japp, ich habe gute Überzeugungskraft gehabt. Zum einen haben wir Dark Shadows gesehen, war mal eine nette Abwechslung. Von dem Film Rubinrot war ich allerdings weniger begeistert. Habe hier mehr erwartet und werde mich dann wohl eher den Büchern widmen.

Gehört: Christina Stürmer und Vanilla Ninja liefen beinahe auf Dauerschleife.

Gelesen: Ich habe die Kurzgeschichte In weihnachtlicher Mission gelesen und habe gestern mit Feuer in Eden begonnen. Bin gespannt, wie lange ich daran sitzen werde.

Gegessen: Viel zu viel Süßkram. Aber was soll man zur Weihnachtszeit auch verlangen? ☺

Getrunken: Nichts besonderes, wie üblich Kaffee und Macchiato.

Wetter war: Nein, immer noch keinen Schnee. Ich glaube es naht dem Sommer, denn es war ekelhaft warm bei 11 Grad und es hat viel geregnet.

Geschlafen: Fast zu viel!

Gefühlt: Abgesehen von mehreren Migräne Anfällen, soweit ganz gut. Es ist etwas stressig zur Zeit, aber das wird schon werden. Dazu auch etwas enttäuscht, ja immer noch und auch immer noch wegen der selben Sache. Kann halt auch nachtragend sein. Aber ich habe mich über ein ganz tolles Paket von Blanvalet gefreut, abgesehen von einem neuen Buch habe ich wunderschöne Lesezeichen bekommen, die ich den ganzen Tag anfassen könnte. ♥

Erlebt: Puh … Ich bin viel am arbeiten zur Zeit oder versuche es zumindest. Ansonsten ehrlich gesagt nicht viel, bekomme zur Zeit kaum noch was mit!

Außerdem: Ich habe gestern mit meinem Backprojekt weiter gemacht. Ich habe es tatsächlich geschafft Lebkuchen zu backen. Ich hatte mich immer davor gesträubt, da sich das auf dem ersten so kompliziert gelesen hatte, aber nö … total easy. Wahrscheinlich wären sie schon fertig, wenn der Teig nicht 24 Stunde kalt stehen müsste. Heute wurden dann die Lebkuchen ausgestochen und gebacken, morgen verziert und dann nochmal ruhen und dann kann man sie endlich essen. Naja zugegeben habe ich schon einige genascht und sie sind lecker!!! Rezept folgt natürlich noch. ☺

Und zu guter Letzt habe ich noch ein paar Fotos für euch. Einmal schon mal neugierig auf die Lebkuchen machen. Das sind sie, oder bzw. das werden sie.

lebkuchen

Dann mein toller Paketinhalt von Blanvalet und an dieser Stelle nochmal ein ganz großes Danke! ♥

blanvalet

Und noch ein Foto zum Verlieben. ♥

054 - 14.12.2014

About Yvi

neugierig, skeptisch, offen für neues im Leben, leseverliebt, schreibsüchtig, Kaffee Junkie, verrückt nach Sonnenaufgängen, sensibel, emotionsbündel

Und was sagst du dazu?

%d Bloggern gefällt das: