Wochenrückblick #16

Hallöle und einen schönen Sonntag!

Da ist es mal wieder Zeit, für einen neuen Wochenrückblick. Die Zeit rennt unheimlich schnell, oder? Wenn ich mal bedenke, dass ich nur zwei Monaten das Jahr 2014 schon wieder rum ist, wow. Wo ist nur die Zeit geblieben?

Übrigens habe ich mal wieder neue Bilder von unseren 8 Pfoten. Ich bin gerade nicht sicher, ob ich schon erwähnt habe, dass es Buddy leider nicht geschafft hat. :( Allerdings haben wir „Ersatz“ und bekommen nun doch zwei Katzen, anstelle einen Kater. Ein kleiner schwarzer Teufel, zehn Tage jünger als Mietze und wurde von Maik auf Luna getauft. Ich selber muss mich noch an den Namen gewöhnen, aber er besteht darauf. Mitte November wird es dann wahrscheinlich soweit sein und nicht nur ich freue mich tierisch, nein auch Pia fragt fast täglich.

Und jetzt geht es an meinen Wochenrückblick.

wochenrückblick

Gesehen: Wir haben am Freitag Resident Evil Apocalype gesehen, total toller Film, wollen bald auch noch die weiteren Teile sehen.

Gehört: Ich habe diese Woche wenig Musik gehört, meistens wieder nur Radio.

Gelesen: Vorgestern habe ich mit meinem ersten ebook angefangen und damit meinen Tolino eingeweiht. Ich lese gerade Liebe per Smartphone von Jill. J. Jenkins.

Gegessen: Dies und das und ich musste für mich feststellen, dass ich kaum noch Schokolade mag, zumindest was Tafeln angeht. Aber ich bin dafür beinahe süchtig nach Ben & Jerrys Eis geworden.

Getrunken: Maik hat eine Palette Müllermilch gekauft, nun wird die wieder getrunken, bis sie aus den Ohren raus hängt.

Wetter war: Ziemlich nass und grau, zum Wochenende dann aber wieder zu warm.

Geschlafen: Die Augenränder sind immer noch da und ich bin fast ganztags müde. Ich schlafe aufgrund der permanenten Kopfschmerzen momentan sehr schlecht.

Gefühlt: Geht so, könnte besser sein, vor allem werden die Kopfschmerzen langsam lästig.

Erlebt: Da ich aus diverser Gründe die komplette letzte Woche nicht zur Schule konnte und dann erfahren habe, dass ich die nächste ebenfalls zu Hause bleiben muss, nicht viel. Ich habe mit dem nächsten Buch angefangen, damit ich die Zeit wenigstens nutzen kann. Allerdings haben mir dann wieder die Kopfschmerzen oft einen Strich durch die Rechnung gemacht. Gestern war Jaqueline hier, sie hat mir beigebracht, wie man diese Loom Bänder macht, ganz schön kniffelig und danach hatte ich einen Krampf in den Fingern.

Außerdem: Gibt es nicht viel zu berichten, ich habe endlich die Osterdeko von der Wohnungstür mit Weihnachtsdeko ersetzt. Die kann nun wieder ein halbes Jahr hängen bleiben. *lach*

2 Replies to “Wochenrückblick #16”

  1. Och nein :( es tut mir ja so leid um den armen kleinen Kater. *schnief* Das ist so traurig. :'(
    Die zwei Kätzchen sind wirklich sehr süß, du bist sicher richtig aufgeregt dass die beiden bald bei dir sind!
    Wünsche dir eine gute neue Woche und hoffe mit der Schule passt bald wieder alles. :/

    1. Hach, es ist nun schon zwei Wochen her? Erst sollten wir eine andere bekommen, mit weißen Pfoten und weißen Latz, aber dann :'(
      Naja, Kopf hoch… Wir freuen uns auf jeden Fall, hab schon einen riesigen Kratzbaum gekauft und werde evtl. noch einen zweiten dazu kaufen.
      Danke, die wünsche ich dir auch :)

Und was sagst du dazu?