Home » Weight Watchers » Wiegetag #7

Wiegetag #7

Ungeduldig sind sie wieder. Ja, ja … Ist ja schon gut, hier kommt mein Update. tztztz … Wie kann die böse Yvi auch nur damit warten. :P

wiegetag

Und immer wieder donnerstags … steht sie morgens vor der Waage. Hmpf … Plus? Minus? Stillstand? Was sagt das Bauchgefühl? Keeeeine Ahnung. Na gut, lassen wir uns mal überraschen und stellen uns drauf. Ohooo … Minus! Jaaa … da ging was runter! Trommelwirbel … 300 g abgenommen. Wuääääh … Immer noch kein UHU. Scheiß drauf, es ist weniger und immerhin etwas, auch wenn es nur „lächerliche“ 300 g sind. Und das bedeutet ja auch, dass ich innerhalb von 7 Wochen eine Gesamtabnahme von 6,9 kg erreicht habe.

Ich persönlich finde das gut. Es geht mir nicht zu schnell, aber es geht und das ist momentan alles, was zählt. Heute Abend wollen wir noch messen, denn das ist etwas, was eher unregelmäßig gemacht wird. Nun ja, alleine kann ich das nun mal leider nicht, aber bisher ist dort alles im grünen Bereich und den größten Erfolg sieht man aktuell an den Schenkeln und der Taille. Meiner Meinung nach, könnte da noch mehr weggehen, aber in 7 Wochen ist dies dann wohl eher unrealistisch.

Wie sieht es sonst so aus? In der letzten Woche bin ich nicht ein einziges Mal an mein Wochenextra drangewesen und habe jeden Tag, außer Sonntag, Aktivitätspunkte gesammelt. Ich war oft mit dem Fahrrad unterwegs, oder habe meine Gymnastikübungen gemacht. Leider habe ich weniger Obst gegessen, aber das war mir allgemein etwas schwer gefallen. Irgendwie ist es aktuell immer das selbe und wenn ich mal etwas anderes hatte, hat es dummerweise nicht lange gedauert, bis es nicht mehr genießbar war. Zum Beispiel die Kirschen. *schüttel*

Getrunken habe ich wieder sehr viel, hauptsächlich Wasser oder auch Tee. Und Kaffee. Ja, ich brauchte die Woche vieeel Koffein >.<

Ich bin gespannt, wie ich mich in der nächsten Woche schlagen werde. Es warten einige Termine auf mich, die sich leider nicht mit dem Fahrrad erledigen lassen und daher mache ich mir etwas Sorgen, dass die Aktivität etwas drunter leiden könnte. Aber warten wir mal ab. :)

About Yvi

neugierig, skeptisch, offen für neues im Leben, leseverliebt, schreibsüchtig, Kaffee Junkie, verrückt nach Sonnenaufgängen, sensibel, emotionsbündel

3 comments

  1. Hehe, bei mir waren es diese Woche auch „nur lächerliche 300g“. Mensch, besser als gar nix! Dafür habe ich aber auch wieder gut gegessen und ne Tüte Chips war auch drin. Also, was soll’s. ;-)

    • :) Ja, das sag ich mir halt auch und hauptsache, man fühlt sich wohl.
      Ich mag mir gar nicht vorstellen, wie ich demotivierend es wäre, wenn man nu 3 kg abimmt und am Ende das Doppelte wieder drauf hat. Obwohl 3 kg in eine Woche wohl eher unrealistisch ist … Zumindest nach 7 Wochen. :)

  2. Yeah, Woche für Woche ein Minus auf der Waage. SEHR SCHÖN *weiter so*

Und was sagst du dazu?

%d Bloggern gefällt das: