Home » Allgemein » Wenn sich alles bei einen staut …

Wenn sich alles bei einen staut …

… dann muss man mal wieder richtig Dampf ablassen?

Nein, ich habe nicht vor mich hier auszuheulen oder rumzujammern, jemanden zu beleidigen oder öffentlich irgendwelche Hetzkampagnen zu starten. Mir geht momentan nur einiges sehr gegen den Strich.

Habt ihr schon mal darüber nachgedacht, wie wichtig es auf Facebook eigentlich ist, seine Arbeit dort im Profil anzugeben? Nein? Wie? Ihr habt da gar nichts angegeben, na dann solltet ihr das ganz schnell tun, denn es gibt Menschen die nichts besseres zu tun haben als zu mutmaßen und es einen zum Vorwurf zu machen, wenn man dann zu Hause sitzt und das Wetter genießt oder auf ein Paket wartet. Kommt sowas zweimal oder dreimal vor, dann ist mir das natürlich sowas von schnurz egal! Aber ich könnte mich so aufregen, wenn gewisse Menschen sowas permanent machen und andere direkt mitziehen!

Nur weil man sich bei 30 Grad nicht in ein Büro schleppt, bedeutet das sofort das man faul ist und nichts tut. Ich zb arbeite von zu Hause aus. Meine Schwester macht das zb seit ca 20 Jahren so. Ich arbeite manchmal sieben Tage die Woche bis spät abends zu unregelmäßigen Zeiten. Ab September gehe ich zusätzlich in die Schule um meinen FOS nachzuholen und danach eine Ausbildung zur Screen & Mediengestalterin zu machen und trotzdem noch nebenbei von zu Hause weiter arbeiten. Dann kommt noch sowas wie ein Haushalt, Kind, Familie, Freunde, Hobbys, Privatleben … Und dann muss ich mich als faul beschimpfen lassen? Sagt mal, haben manche den Schuss nicht gehört?

Überlegt mal was ihr da für einen Scheiß schreibt und geht zu Hause mit Bauklötzen spielen um eurem Niveau gerecht zu werden. Sorry, aber sowas macht mich wütend!

Bevor ich mich dazu entschloss, von zu Hause aus zu arbeiten, kann man sagen habe ich mich quasi darauf vorbereitet da ich dies schon ganz lange im Kopf hatte. Natürlich habe ich nebenbei Jobs gesucht, aber aufgrund einer Erwerbsunfähigkeit ist das nicht immer so einfach gewesen!

Auch mein Mann hat diverse Schwierigkeiten eine Arbeit zu finden, welche Gründe ich hier jedoch nicht preis gebe da das seine Sache ist und niemanden was angeht. Aber er tut was dagegen und ist auf den absolut richtigen Weg!

Aber gut, nicht das dies schon alles wäre. Allerdings gibt es nun einen Themawechsel – mich über das Geplärre aufzuregen, damit bin ich fertig. Aber denkt dran – gebt bloß euren Arbeitsplatz auf Facebook an, viele Menschen achten darauf um sich evtl über euch auszulassen ;) (Und die, die es tun – schämt euch!)

Ja, jetzt kommt es. Yvi ist sauer. Sowas von sauer. Und wisst ihr was mich richtig sauer macht? Das ich es nicht mal auf meinen eigenen Blog schreiben kann, da ich sonst in die Gefahr laufe es noch schlimmer zu machen. Ich kann vielleicht nur als Insider Tipp raus geben – das Dislike ist ein Rattenschwanz … Mehr sag ich dazu auch hier nicht. Vielleicht schrei ich gleich einfach jemanden an, um meinen Frust freien Lauf zu lassen.

Das ist wirklich schlimm. Man ist wütend, sauer, richtig geladen und kann / darf es nicht raus lassen und dann staut es sich noch mehr! An die Luft gehen? Haa … da denke ich erst recht nach. Normalerweise würde ich mich nun ablenken und in Arbeit werfen aber auch das frustet grade denn genau das bringt es ja auch auf den Punkt.

Ich hoffe wirklich nur, nein falsch – ich sehne ihn so sehr herbei – das die Entwicklung vom Shopsystem bald fertig ist und ich diverse Kindergartendenker los bin bzw nicht mehr darauf angewiesen bin!

About Yvi

neugierig, skeptisch, offen für neues im Leben, leseverliebt, schreibsüchtig, Kaffee Junkie, verrückt nach Sonnenaufgängen, sensibel, emotionsbündel

8 comments

  1. Hey, schickes Layout hast du! :D Hast wohl Zeit gehabt, als du faul Zuhause rumgesessen hast. *loooooooool*
    Süße, lass dich von solchen Leuten doch nicht ärgern!!!!! Immer positiv sehen: Ist doch nett von denen, dass sie sich einen Kopf um dich machen. ;)
    *knuff* Solch Leute sind es nicht werd, dass du dich aufregst und graue Haare bekommst.
    Ich wünsch euch ein wunderschönes, sonniges Wochenende! :)

    • Ja und ich hab andere in der Zeit hart knüppeln und mich obendrein noch bedienen lassen xD
      Eigentlich hast du voll recht, mein Problem ist das ich in genau solchen Situationen innerhalb von 5 Sekunden von 0 auf 180 hoch ratter und mich furchtbar aufrege. Eigentlich kann mir das scheiß egal sein, sollen sie über mich denken was die meinen wenn sie keine eigenen Hobbys haben (wenn das dann aber auch mal immer so einfach wäre wie man es sagt *hach*)
      Danke, wünsche ich euch auch, saßen heute bei 36 Grad im Schatten bei meinen Eltern im Garten, man war das heiß und die Tage soll noch mehr werden oO

  2. Ich unterschreibe einfach mal was die Steffi da geschrieben hat. Lass dich davon nicht ärgern, die Leute brauchen einfach was zum Reden.. und wenn es nichts gibt dann suchen die sich was. Und wahrscheinlich ist es auch größtenteils nur Neid und Ablenkung vom eigenen tristen Leben über andere her zu ziehen. Na wenn man’s nötig hat.. ?
    Nicht ärgern lassen :) und liebe Grüße an dich!

    • Ich tue mein bestes und danke für die lieben Worte :)
      Es ist einfach unheimlich nervig, wenn es grade immer wieder die selben sind und immer wieder mit den selben Scheiß rumpöbeln

  3. Es gibt zu viele unnötige Menschen auf diesem Planet, die nichts besseres zu tun haben, als sich über andere auszulassen. Ignorieren ist eigtl. am besten, nur ist sowas nicht immer so einfach. :( Kopf hoch. DU weißt was du kannst, was du hast und was du bist, was diese Leute denken oder reden, scheiß drauf! :)

Und was sagst du dazu?

%d Bloggern gefällt das: