Vorm Fenster Dezember 2015

Hallöle ihr!

Ich habe mich doch für das andere Fenster entschieden. So habe ich wohl nicht das Stück Wiese neben dem Haus auf dem Bild, aber den Baum und das bisschen Hecke. Ich weiß nämlich, dass der Baum besonders im Herbst wunderschöne Farben hat und so finde ich es interessanter, als immer nur Gras zu fotografieren.

01.12.2015

Das Foto wurde am 01.12.2015 um 08.55 Uhr gemacht. Draußen haben wir ganze 7 Grad! *schwitz*

Übrigens ist das kein Nebel, was ihr da seht. Das sind Abdrücke von Kind und Katze. *hmpf*

In den letzten Wochen bin ich fast verrückt geworden. Während alle anderen geforen haben, war ich am Schwitzen. Ich weiß nicht, was mit mir los ist, irgendwas scheint nicht zu stimmen. Eigentlich waren die Temperaturen recht angenehm, meistens hatten wir so zwischen 03 – 10 Grad. Manchmal auch weniger. Aber mir ist das ständig zu warm. Verrückt, oder? Wenn der eisige Wind hier wehte, hab ich teilweise die Balkontür geöffnet, ich finde es nämlich toll.

Windig ist es nämlich andauernd, besonders zum Abend hin. Dazu prasselt der Regen vor die Scheiben und die Vorhänge wehen durch das Zimmer. Herrlich! Perfekt zum Lesen. :)

Schnee wurde angesagt und war ganze 5 Minuten da. Ja, das wars auch. Leider hat uns der Schnee noch nicht erreicht, aber es sieht ständig danach aus. Doch leider ist es zu warm dafür.

Ich bin gespannt, was der nächste Monat mit sich bringt. Ich hoffe, dass es schneit und kälter wird. :D

3 Replies to “Vorm Fenster Dezember 2015”

  1. :)
    Ist das der besagte Baum?

    1. Ja genau :D
      Als wir uns die Wohnung angeguckt haben, war ja fast Herbst und der hatte unheimlich tolle Farben von grün bis rot und orange … einfach schön

      1. Dann bin ich ja mal gespannt wie er im laufe des Jahres so aussehen wird. ^^

Und was sagst du dazu?