Tortellini Auflauf

Bereits zum zweiten mal wurde es hier getestet und ist wieder für gut und empfehlenswert befunden worden. Diesmal habe ich es auch geschafft, ein Foto zu machen und möchte dieses mit euch teilen.

Fündig wurde ich bei Chefkoch, beim der allgemeinen Rezepte Jagd. Zuerst wohl etwas skeptisch wegen der Zusammenstellung, aber man möchte ja alles wenigstens probiert haben, bevor man urteilt.

So wie es hier zu sehen ist, reicht es meines Erachtens jedoch locker für 5 Portionen, vielleicht sind unsere aber auch einfach nur weniger geworden.

Ihr braucht für 4 – 5 Portionen:

  • 2 Packungen Tortellini
  • 1 Glas geschnittene Champignons
  • 5 – 6 Scheiben gekochter Schinken (je nach Größe)
  • 250 g geriebener Käse
  • 1 Zwiebel
  • 1 Pck. passierte Tomaten
  • 1 Becher Schmand
  • Salz & Pfeffer, Pizza Gewürz
  • 1 TL Öl

So geht’s

Zutaten zubereiten. Die Zwiebel in halbe Ringe schneiden, Pilze abtropfen lassen. Falls frische Champignons genommen werden, putzen. Schinken in Würfel schneiden.

Tortellini nach Packungsanleitung kochen. Nach 5 Minuten den gewürfelten Schinken mit in das Wasser geben.

Derweil die Zwiebeln in Öl andünsten. Champignons zugeben und etwa 5 Minuten mitdünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die passierten Tomaten zusammen mit den Schmand zufügen und kurz kochen lassen. Mit Pizza Gewürz und evtl nochmal mit etwas Pfeffer abschmecken.

Tortellini zusammen mit den Schinken abgießen und in eine Auflaufform geben. Die Soße drüber geben. Nun den geriebenen Käse drüber streuen und das Ganze für ca 15 Minuten bei 200 Grad Umluft in den Ofen schieben und überbacken lassen.

IMGP0010Beim ersten Mal haben wir Tortellini mit Schinken genommen, beim zweiten Mal waren es die, mit 4 Käse gefüllt. Ich muss sagen, schmeckt beides, allerdings empfehle ich doch die mit Schinken, da es einfach würziger ist. Ist wahrscheinlich auch Geschmackssache.

Ich wünsche euch auf jeden Fall viel Spaß beim Nachkochen und freue mich hier über Feedback.

3 Replies to “Tortellini Auflauf”

  1. Liebe Yvi, vielen Dank für Deinen Besuch auf meinem Blog. Da wollte ich es mir nicht nehmen lassen, auch mal bei Dir vorbei zu schauen. Und es hat sich auf jeden Fall gelohnt! Dieses Rezept klingt köstlich! Und ich werde bestimmt häufiger vorbei schauen.

    Liebe Grüße,
    Nicky

    1. Hallo Nicky
      Oh das freut mich =)
      Den Auflauf kann ich auch wirklich empfehlen, werde den bestimmt noch paar mal machen.
      Liebe Grüße,

  2. Das sieht sehr sehr lecker aus!! :-)

Und was sagst du dazu?