Home » Tag Archives: Weight Watchers (page 3)

Tag Archives: Weight Watchers

Meine 3. Woche Weight Watchers

Ich bin nun ganze 3 Wochen dabei. Vor mir stehen noch 9 Wochen meiner persönlichen Testphase, wo ich dann entscheiden will ob ich zufrieden bin und weiter mache oder ob ich sage – nein danke, das ist nichts für mich.

Ich werde immer öfters gefragt wie das denn so ist, ob man nun kaum noch was essen darf, ob man nun nur gewisse Dinge essen darf, ob das überhaupt was bringt. Ob es tatsächlich was bringt kann ich jetzt noch nicht sagen. Ich würde sagen dafür ist es noch zu frisch. Ob man kaum noch was essen darf oder ob man nur gewisse Dinge essen darf kann ich jeden beruhigen. Ich habe mir gestern zB 1 1/2 Schnitten mit Nutella zum Abendbrot gegönnt, esse ständig Marmelade, ab und an mal nen Schokoriegel und war auch schon bei Mc Donalds und hab mir nen Cheesburger gegönnt. Nein, Weight Watchers ist keine Diät, die ziehen mir kein Geld aus der Tasche und schreiben mir nicht vor was ich zu essen habe.

Mit Weight Watchers habe ich nun in erst 3 Wochen gelernt viel besser auf meine Ernährung zu achten. Bevor ich mir diesen Schokoriegel gönne überlege ich – muss das nun sein? Ja, nein … oder tut es auch nen Apfel ? Oh ja, so schön in dünne Scheiben geschnitten, den Riegel hast ja erst gestern gehabt … Nein, ich werd nun nicht zum Obst und Gemüse Junkie – um Gottes willen, ich verzichte auch nicht auf meine Schoko oder ab und an mal auf nen Burger. Aber ich genieße es in Maßen – nicht mehr in Massen. Obwohl ich Mc Donalds und Co vorher auch nicht in Massen zu mir genommen habe.

Ich habe vorher zB kaum getrunken, und wenn dann Cola oder Fanta oder Monster Energy etc … Hmm ja …. Wasser tut’s auch, ne Cola geht mal ab und an und auf keinen Fall light oder Zero – ne bah ieh pfui oO – mag ich einfach nicht.
Obwohl ich gestehen muss das ich diese Woche wieder ziemlich wenig getrunken habe. Ich gelobe Besserung.

Männe hat schon manchmal gemeckert – er vermisst die Soße beim kochen in den Gerichten. Ständig ist da Gemüse drin. Na und …. da muss er nun durch. Und er isst ja auch ne ordentliche Portion.Heute gab es zB selbstgemachte Bolognese. ( Rezept folgt ) Nie wieder Bolognese von Maggi, Knorr und Co ! Noch Fragen ? Alle waren begeistert. Das kochen macht mir wieder richtig Spaß, viel und ständig ausprobieren, es sättigt unheimlich und es hilft.

Ich würde also sagen – bis jetzt – bin ich zufrieden. Heute war auch wieder „Wiegetag“. Natürlich war ich gestern schon unheimlich gespannt. Männe hat geschätzt. Er war da schon etwas zu optimistisch aber er lag gar nicht mal sooo falsch. Ich habe noch mal 1,4 kg seit der letzten Woche verloren. Das bedeutet eine Gewichtsveränderung seit Start von -4,2 kg ! Ich habe heute also meinen 3 % Meilenstein erreicht und bin meinen Wunschgewicht wieder etwas näher gekommen.
Heute Abend werden noch die Maße genommen, kam ich bis jetzt leider noch nicht zu.

Ich bin sehr auf meine nächste Woche gespannt !

Zwei Wochen mit Weight Watchers

Ich habe heute meine 2. Woche mit Weight Watchers erfolgreich abgeschlossen und heute war der langersehnte Wiegetag.

Warum langersehnt ? Nun ja, ich muss doch sagen das ich mich in der letzten Woche sehr angestrengt habe und mein bestes getan habe. Ich habe mich strikt an die Punkte Vorgabe gehalten, habe sehr wenig gesündigt. ( 14 Stück Weingummi & 1 Schokoriegel – Balisto ) Außerdem war ich so ziemlich aktiv – jeden Tag wurde sich bewegt, egal ob laufen, Fahrrad, Gymnastik Übungen oder Wii Sport. Was mich jedoch etwas zweifeln lies, ich hatte letzte Woche keinen Erfolg und dazu vergangenen Samstag auf den Lichterwochen auch ziemlich fettig gegessen und mir zum Schluss noch einen Cheesburger bei Mc Doof gegönnt. Sollte ich dafür nun „bezahlen“ ?

Direkt heute morgen stand ich vor meinem täglichen Frühstück auf meiner Waage. Ich dachte erst die will mich veräppeln und stellte mich direkt noch mal und noch mal drauf. Nein, das Gewicht stimmt. Ich habe seit letzten Samstag 2,9 kg abgenommen !!! Ich bin wieder unter meiner persönlichen Grenze. Nun sind es fast 3 kg weniger bis zu meinem Wunschgewicht !Mir waren erst mal direkt vor Freude die Tränen in die Augen geschossen. Mein erster Erfolg mit Weight Watchers.

Ich finde so wie ich es momentan mache ist es für mich persönlich okay und ich will erst mal so weiter machen. Nun bin ich auf jeden Fall wieder motivierter ( das sah ja gestern noch ganz anders aus ) und freue mich schon ein bisschen auf die nächste Woche. Ich bin sehr gespannt wieviel ich in diesem Jahr noch schaffe !

Weight Watchers Menü – ich habe getestet

Heute war dann mal einer dieser Tage an denen ich planlos in den Tag startete, bezüglich des Mittagessens. Auf nach Kaufland und im Geschäft nachdenken und planen.

Natürlich startete ich direkt vorne in der Gemüseabteilung, schnappte mir eine Paprika , Cocktailtomaten und Lauchzwiebeln sind zu Hause vorhanden – es lässt sich schon was machen. Da Maik jedoch heute eher zu Fischstäbchen im Brötchen tendierte und da jedoch heute nicht mitmachen wollte überlegte ich weiter.

Putenfleisch ? Hach, es ist so schwierig bei Kaufland Fleisch zu kaufen wenn man doch nur für eine Person einkaufen möchte. Da bin ich doch wieder eher für die Theken wo ich so wenig kaufen kann wie ich möchte, vor allem da ich wohl Fleisch haben möchte aber nicht so viel. Einfrieren wollte ich einfach nicht und ich überlegte weiter.

Mein Blick fiel auf ein Fertig Menü von Weight Watchers. Für mich grade ideal. Eine Portion, ich habe direkt meine Punktangabe und kann mal Zeit in der Küche sparen – außerdem spare ich so auch noch Geld. Also nahm ich mir eine Packung Chop Suey mit direkt von Weight Watchers und die Paprika durfte trotzdem mitkommen. Geht immer.

Ich war gespannt. Was mich direkt sehr überraschte war die Größe der Portion. Mein Teller war randvoll – aber es war nicht zu viel.Ich hatte tatsächlich Gemüse bei und auch einen guten Anteil an Fleisch. Es wurde wohl etwas an Würze gespart aber ich finde dies könnte man sich doch mal öfters „gönnen“. Außerdem war es auch wirklich lecker anzusehen.

Dummerweise habe ich heute mal ein Bild versäumt aber ich gehe sehr stark davon aus das ich mir solch Packungen nochmal holen werde und dann gibt es weitere Berichte.

Donnerstag ist übrigens Wiegetag und ich bin sehr gespannt !

Meine 1. Woche Weight Watchers

Es ist nun bereits eine Wocher her, das ich gesagt habe – schei** drauf, ich meld mich an. Seit dem 31.10.2013 mache ich Weight Watchers online. Warum ? Ganz klar, ich habe meine persönliche Grenze absolut überschritten und muss einfach auch was für meine Gesundheit tun.

Ich habe erst überlegt, berichte ich davon auf meinen Blog ? Mache ich es privat oder öffentlich ? Ach kommt, jeder der mich kennt weiß das ich Übergewicht habe – es ist ja leider mittlerweile kaum zu übersehen und wir brauchen ja wohl niemanden was vormachen und nun rumposaunen das ich nur 75 kg wiege ( das wäre toll ) und damit glücklich bin. Ich denke jeder Mensch ( vor allem die mich kennen ) weiß das zumindest ich damit unglücklich und unzufrieden bin und gesundheitlich auch darunter leide.
Ich will nun einfach dazu stehen das ich es mache und ich glaube nicht das dies verkehrt ist. Natürlich werde ich nicht mein aktuelles Gewicht hier verraten ( das möchte ich einfach nicht ) aber ich werde auf jeden Fall meine Erfolge verraten und Euch wissen lassen wann ich mein Wunschgewicht erreicht habe. Meine Erfahrungen und Meinungen mit Euch teilen.

Read More »

%d Bloggern gefällt das: