Home » Tag Archives: TAGs / Stöckchen

Tag Archives: TAGs / Stöckchen

100 Fakten, an denen du erkennst, ob du zu viel liest #tag

Bei Steffi habe ich gerade diesen tollen TAG gefunden und will mir den doch mal direkt klauen. Alles, was auf mich zutrifft, wird farbig markiert.

*************************************************************************************************

1. Du hast mehr Bücher als Schuhe.

2. In allen Buchhandlungen der Umgebung bist du mit den Buchhändlern per „Du“.

3. In deinem Kalender sind die Erscheinungsdaten neuer Bücher rot markiert.

4. Leipziger und Frankfurter Buchmesse kommen für dich Nationalfeiertagen gleich.

5. Wenn du dich vor der Schule entscheiden musst ob du dein Mathebuch oder deinen neuen Roman mitnimmst, nimmst du den Roman. (wäre ich noch in der Schule, ja)

6. Du kennst dich in der Bücherei besser aus, als die Bibliothekarinnen.

7. Deine Eltern hören oft die Worte „Ich lese gerade, also lasst mich!!!“ (und nicht nur meine Eltern)

8. Du bist ständig geistesabwesend und weißt nicht was dein Gegenüber gerade noch zu dir gesagt hat, weil du mit den Gedanken noch in deinem neuen Lieblingsbuch steckst.

9. Wenn du durch eine Buchhandlung wanderst, murmelst du vor dich hin: „Das hab´ ich schon. Und das hab´ ich schon. Das auch…“

10. Du weißt genau, wo alle deine Bücher hingehören und merkst sofort, wenn eines fehlt. Sogar wenn das Buch weg ist und der Umschlag noch steht.

11. Du besuchst mehr als nur eine Buchhandlung, denn wenn du nur in eine gehen würdest, wärst du jeden Tag dort – und das ist ja peinlich!

12. Namen merkst du dir so: „Meggie, wie das Mädchen aus Tintenherz“, „Harry, wie Harry Potter.“ oder „Gideon, wie die männliche Hauptperson aus Rubinrot.“

13. Viele Leute fragen dich verwirrt, woher du so viel verrücktes Zeug weißt.

14. Wenn 13. eintritt, murmelst du ein „Das habe ich irgendwo gelesen“, obwohl du genau weißt, wie das Buch heißt in dem du es gelesen hast.

15. Wenn du dich zwischen einem Bett und einem neuen Bücherregal entscheiden musst, nimmst du das Regal. Wo sollen denn sonst deine Bücher stehen?!

16. Wenn du alle deine Bücher aufeinander stapelst, kannst du problemlos deine Decke abstützen.

17. Du kannst überall lesen: Im Zug; im Bus, auch stehend, wenn es sein muss, auf der Straße, in der Schule, im Café um die Ecke, auf dem Laufband;…

18. Du kannst immer lesen: Morgens, vor der Schule, während dem Essen, während dem Gehen, im Dunkeln, in der Kirche, mitten in der Nacht, …

19. Wenn du umziehst, brauchst du mindestens 3 starke Männer, die deine Bücherkisten tragen – und selbst die sind danach fix und fertig!

20. Dein Leben ist nicht in Jahre, sondern in Kapitel unterteilt.

21. Du hast immer mindestens ein Buch unter dem Kopfkissen. (Neben dem Kissen)

22. Deine Eltern/ dein Partner murren ständig: „Mach das Licht aus und schlaf endlich.“ und du ignorierst es.

23. Du hast immer ein Buch in deiner Tasche.

24. Wenn dich jemand fragt, was du dir zum Geburtstag/ zu Weihnachten/ zum Jahrestag wünschst, antwortest du: „Ein Buch!

25. Es ist schon mal vorgekommen, dass du ein Buch zweimal besessen hast.

Read More »

Das Bücher ABC #tag

Aleshanee vom Weltenwanderer Blog hat mir diesen tollen TAG vorbei gebracht und natürlich möchte ich direkt mitmachen. :)

tag-das-buecher-abc

Author you´ve read the most books from
(Autor, von dem du die meisten Bücher gelesen hast)

Bei mir ist das definitiv Abbi Glines. Bis jetzt habe ich 9 Bücher von ihr gelesen. Acht aus der Rosemary Beach Reihe und den 1. Teil der Breathe Reihe.

Best Sequel Ever
(Beste Fortsetzung)

Von meinen Reihen gefiel mir die Fortsetzung von Escape von Jennifer Rush am besten. Ja, das Buch Hide war wirklich toll und irgendwie ist es schade, dass es nur ein Zweiteiler ist.

Currently Reading
(Das Buch, das du gerade liest)

Aktuell lese ich Twin Addict – Zerrissen zwischen Zwillinge von Emma Winterling.

Drink of Choice while Reading
(Was trinkst du während dem lesen)

Öhm, … je nachdem, worauf ich gerade Lust habe. Das kann völlig unterschiedlich sein. Von Kaffee bis Cola, Energy oder Wasser war bereits alles dabei.

E-Reader or physical book?
(E-Book oder Buch)

Beides. Ich liebe meinen Kindle, lese aber auch sehr gerne Taschenbücher und schmücke damit meine Wohnung.

Fictional Character you probably would date
(Fiktiver Charakter, den du daten würdest)

Hmm. Viele? Müsste ich mich für einen entscheiden, wäre es selbstverständlich Roman aus der Evermore Reihe.

Glad you gave this book a chance
(Ein Buch, bei dem du froh bist, ihm eine Chance gegeben zu haben)

Ich. Darf. Nicht. Schlafen. von S.J. Watson stand ganz lange auf meinem SUB. Irgendwie hatte ich nie Lust, dieses Buch zu lesen und anschließend habe ich das Buch geliebt und musste sogar direkt hinterher den Film sehen. (Welcher lange nicht so gut wie das Buch ist!)

Hidden Gem Book
(Geheimtipp)

Dark Kiss von Michelle Rowen kann ich wirklich empfehlen. Das ist auch eins dieser Bücher, von denen ich SO gerne eine Verfilmung sehen würde.

Important Moment in your reading live
(Wichtiger Moment in deinem Bücherleben)

Ich liebe es, wenn einE AutorIn es schafft, mein Herz schneller schlagen zu lassen und ich das Buch nicht weglegen kann, obwohl ich todmüde bin. Gerade solche Bücher sind es, die ich tief in mein Herz schließe und wahrscheinlich dafür töten würde, wenn es mir einer wegnehmen wollen würde. Das sind Gefühle, die man kaum beschreiben kann.

Just Finished
(Gerde beendet)

Das war der vierte Teil von Julie Kagawas Plötzlich Fee Reihe. Frühlingsnacht. Ein schönes Buch.

Kinds of books you won´t read
(Welche Genres magst du nicht lesen)

Historisches mag ich nicht. Genauso wie Humor, Biografien würde ich auch nicht lesen und Porno (wenn ich es so nennen kann). Ich lese wohl gerne Liebe & Erotik, aber ich brauche Handlung im Buch und finde es furchtbar, wenn ich lesen muss, wie der Typ auf jede zweite Seite sein Ding nicht unter Kontrolle hat. Außerdem werde ich auch keine Gay Romane mehr lesen. Ich habe es versucht, aber das trifft dann doch nicht meinen Lesegeschmack.

Longest book you´ve read
(Das längste Buch, das du gelesen hast)

Das war von Stephenie Meyer Seelen mit über 900 Seiten.

Major book hangover because of
(Leseflaute aufgrund welchen Buches?)

Zuletzt war das Flügelschlag von Jeannine Krock. Allerdings habe ich das Buch abgebrochen, da ich es nicht mag, wenn ich mich durch ein Buch durchquälen muss.

Number of Bookcases you own
(Anzahl deiner Bücherregale)

Viel zu wenig. Und leider habe ich für weitere Regale kein Platz. Aber ich muss hier noch irgendwie umplanen, denn es wäre doch furchtbar, wenn ich aufgrund Platzmangel irgendwann keine Bücher mehr kaufen kann. Aktuell habe ich 4 Regale hier, wovon 2 nur Hängeregale sind.

One book you have read multiple times
(Ein Buch, das du mehrmals gelesen hast)

Keins.

Preferred place to read
(Dein bevorzugter Leseplatz)

Meine Couch. Ich lese wohl auch viel im Bett, aber meine Couch ist definitiv bequemer zum Lesen.

Quote that inspires you
(Ein Zitat, das dich inspiriert)

Ehrlich gesagt fällt mir keins ein. Ich habe mir mal vorgenommen, meine Lieblingszitate sofort aufzuschreiben, damit ich sie nicht irgendwann vergesse. Vielleicht sollte ich damit mal anfangen.

Reading Regret
(Ein Buch, bei dem du bereust, es gelesen zu haben)

Das war Sie nannten mir „es“ von David Pelzer. An sich ein tolles Buch, aber ich fand es furchtbar erschreckend, da die Geschichte auf wahrer Begebenheit beruht. Von da an habe ich mir geschworen, solche Bücher nie wieder zu lesen.

Series you started and need to finish
(Eine Serie, die du begonnen hast und unbedingt beenden musst)

Da wäre einmal die Rosemary Beach Reihe von Abbi Glines. Die Reihe hat so viele Teile und ich komme einfach nicht hinterher. Außerdem habe ich noch zwei Teile von S.C. Stephens von der Thoughtless Reihe vor mir.

Three of your alltime favorite books
(Drei deiner absoluten Lieblingsbücher)

Nur drei?!?! Puh. Also als erstes ist es definitiv immer noch deine Seele in mir von Susanna Ernst. Ich liebe dieses Buch, obwohl ich so sehr geheult habe. Speechless von Hannah Harrington ist auch sehr gelungen. Das Buch kann ich wirklich empfehlen. Und dann natürlich noch Dark Kiss von Michelle Rowen. Einfach genial!

Unapologetic Fangirl for
(absolutes Fangirl für)

Hmm. Hmm. Roman aus evermore? Ash von Plötzlich Fee? Ehrlich gesagt habe ich echt keine Ahnung. Ich glaub ich bin kein Fangirl. :)

Very excited for this release more than all the others
(Auf welche Neuerscheinung freust du dich am meisten?)

Jetzt muss ich gestehen, dass ich die Neuerscheinungen schon lange (bewusst) nicht verfolgt habe und bei der Frage wirklich passen muss. Sorry. Obwohl mich das ja jetzt schon wieder ärgert. :D

Worst bookish habit
(Schlechteste Angewohnheit mit Büchern)

Ich wüsste nicht, dass ich diesbezüglich eine schlechte Angewohnheit habe. Eine Weile war es mal mein Kaufverhalten. Manchmal habe ich mir direkt ganze Reihen gekauft, ohne abzuwarten, ob mir Teil 1 überhaupt gefällt. Vielleicht könnte ich auch sagen, dass es eine schlechte Angewohnheit ist, den SUB so wachsen gelassen zu haben.

x marks the spot: start at the top left of your shelf and pick the 27th book
(Suche folgendes Buch: Starte oben links in deinem Regal und wähle das 27. Buch)

Oh. Die Ankunft – Cassia & Ky 3 von Allie Candie. Tja, das war auch so eine Reihe, die ich mir hätte sparen können. Schade, dabei gefiel mir der 1. Teil noch echt gut.

Your latest book purchase
(Dein letzter Buchkauf)

Ich glaube, das war von Joy Fielding – Zähl nicht die Stunden. Eigentlich wollte ich gerade fürs Wochenende einkaufen und lief im Supermarkt dann am Wühltisch vorbei und tja …

ZZZ-Snatcher Book (last one that kept you up way too late)
(Das letzte Buch, das dich viel zu lange wach gehalten hat)

Das ist noch gar nicht so lange her. Plötzlich Fee – Frühlingsnacht von Julie Kagawa war gerade so richtig spannend und ich musste es fertig lesen. Habe ich auch geschafft, aber dann war es plötzlich schon 02 Uhr.

Taggen tue ich niemanden. Ihr dürft euch diesen TAG aber gerne mitnehmen und mir eure Beiträge verlinken. :)

Mein SUB macht mir Angst #tag

Die liebe Mikka hat mich getaggt und zwar geht es diesmal um den gewaltigen Stapel meiner ungelesen Bücher. Der Titel passt echt, denn mein SUB macht mir tatsächlich Angst!

msmma

1. Welches SUB-Buch konntest du einfach nicht beenden?

Da fällt mir grad gar nichts ein. Obwohl, na ja, … ich muss gestehen, dass ich mein aktuelles Buch (Careless – ewig verbunden) überlege, abzubrechen. Es hat sich nun nicht sooo lange auf meinem SUB gestapelt, aber immerhin habe ich es extra gekauft, weil ich die Reihe fertig lesen wollte und irgendwie reißt es mich einfach nicht mit. Es passiert so gar nichts und abends lege ich es schon nach nur einem Kapitel zur Seite. Wenn das so weitergeht, sitze ich noch ewig daran. :(

2. Welches SUB-Buch schiebst du immer noch vor dir her, weil du einfach keine Zeit hast?

Na ja eigentlich ist das mein kompletter SUB, obwohl das nicht wirklich an der Zeit liegt. Ich habe einfach so viele Bücher und möchte sie am liebsten alle auf einmal lesen und dann muss ich mich natürlich entscheiden. Deswegen liegen manche Bücher auch schon länger ungelesen im Regal, aber ein bestimmtes kann ich hier nicht nennen.

3. Welches SUB-Buch steht noch ungelesen im Regal, weil es eine Fortsetzung ist, du den Band davor aber noch nicht gelesen hast?

Sogar hier kann ich (zum Glück) passen. Diesbezüglich passe ich wirklich auf und kaufe mir immer zuerst Band 1. Mir ist es einmal passiert, dass ich Band 6 zuerst gekauft hab und überhaupt nie wusste, worum es geht. Ich wusste gar nicht, dass das eine Reihe ist. Das soll mir nicht noch mal passieren. Allerdings habe ich Plötzlich Fee – Frühlingsnacht noch hier stehen und möchte warten, bis ich den 5. Teil als TB haben kann. Deswegen steht dieses Buch auch schon etwas länger wartend im Regal. Da wäre der Fall nur eher umgekehrt. :)

4. Welches SUB-Buch ist noch ungelesen, weil es brandneu ist? 

Brandneu ist davon mit Sicherheit keins. Die Bücher, die ich mir in den letzten Wochen / Monaten gekauft habe sind schon etwas länger auf dem Markt und wenn nicht, dann wurde es direkt gelesen und hat sich vom SUB verabschiedet.

5. Welches SUB-Buch versauert im Regal, weil du ein anderes Buch des Autors gelesen hast und es nicht mochtest?

Ist das nun positiv, wenn ich hier wieder passen muss, weil ich diesbezüglich echt Glück hatte? Allerdings wurden deswegen schon einige von meiner Wunschliste gestrichen.

6. Welches SUB-Buch musst du noch lesen, weil du bisher einfach nie in der richtigen Stimmung dafür warst?

Also hier könnte ich jetzt wieder den kompletten SUB aufzählen. Aber als erstes fällt mir After ein. Ich wollte dieses Buch unbedingt haben und jetzt versauert es im Regal. Irgendwie passt die Stimmung grad nicht, oder es ist mir zu dick, oder k.a. Vielleicht sollte ich mich tatsächlich mal ransetzen. :)

7. Welches SUB-Buch musst du noch lesen, weil es ein irrsinnig fetter Wälzer ist?

Auch hier fällt mir wieder sofort After ein, oder aber Flügelschlag (das steht schon eeeeewig im Regal) und auch Bounce to you. Dieses war dann auch eins von denen, die ich unbedingt haben musste und nun stehen sie da und tja … Also mittlerweile bekomme ich wirklich Schuldgefühle. :D

8. Welches SUB-Buch musst du noch lesen, weil es ein Coverkauf war und es inzwischen schlechte Kritiken dazu gibt?

Fällt mir gerade echt nichts ein. Bisher ist mir von den Büchern, die Coverkäufe waren, wie z.B. Dark Love, keine schlechte Kritik aufgefallen. *aufatme* . Aber normalerweise lasse ich mich deswegen auch nicht beirren. Ich habe auch viele Bücher als gut befunden, die andere z.B. als absolu unlesenswert abgestempelt haben.

9. Welches SUB-Buch schüchtert dich am meisten ein? 

Die Arena! Obwohl dieser wohl auch sehr gut zu Punkt 7 passt. Ich wollte unbedingt ein Stephen King Buch haben und aus irgendeinen Grund traue ich mich da nicht ran. Ich kann absolut nicht sagen, warum das so ist. Ich würde es echt gerne mal lesen, aber ich hab echt Respekt vor diesem Buch.

10. Wen taggst du? 

Oh je. Die meist gefürchtete Frage. 10 Blogger werde ich wohl nicht finden, aber ich tue mein bestes :) Ansonsten darf sich natürlich jeder diesen Tag mitnehmen und beantworten. Ihr könnt mir gerne einen Kommentar hinterlassen, damit ich eure Antworten lesen kann. :)

  1. Angeltearz liest
  2. Charleens Traumbibliothek
  3. World of books and dreams
  4. Nisnis Bücherliebe
  5. Corlys Lesewelt

 

Todsündentag

Hallöle! Ich hatte bereits erwähnt, dass ich noch einmal getaggt wurde? Vor kurzem wurde mir der Todsündentag von wortmagieblog zugeworfen und diesen möchte ich nun auch beantworten, bevor ich diesen auch noch vergesse. Sicherlich hätte ich diesen schon eher beantwortet, aber Internetausfall, zu viel Hitze und na ja … egal. Kommen wir zum Tag.

7-todsc3bcnden

Es geht hier um die sieben Todsünden und das mit richtigen interessanten Fragen. Fangen wir mal an. Jetzt aber wirklich. :)

Gier

Welches war dein günstigstes Buch?

Boah, echt schwierig. Die meisten meiner Bücher, haben beinahe alle gleich viel gekostet. Ich glaube, von wirklicher Gier, kann ich hier nur reden, wenn ich mir ein E-Book gekauft habe. Nun ja, oft kaufe ich sie mir auch, weil mein Platz im Regal so ziemlich dem Ende neigt, aber oft ist dies auch der Fall, weil sie einfach günstiger sind. Denn WENN mein Platz im Regal endlos wäre, würde ich vieeel lieber Taschenbücher kaufen und bin dann auch gerne bereit, für das eine oder andere Buch mehr auszugeben.

Welches war dein teuerstes Buch?

Ich GLAUBE, das war Fifty Shades of Grey, aber ich glaube es auch nur. Normalerweise kosten ja die meisten TB’s bloß 9,99 und dieses liegt mit 12,99 €, meine ich zumindest, ganz oben. Aber wie gesagt, ich bin mir nicht 100 %ig sicher.

Zorn

Für welches Buch empfindest du Liebe und Hass zugleich?

Also von absoluter Liebe und Hass kann ich hier beinahe unmöglich antworten. Aber ich würde jetzt spontan Rush too far von Abbi Glines wählen. Ich liebe diese Reihe und fand bisher alle Bücher (die ich bisher gelesen habe) unheimlich klasse. Zufällig habe ich dann entdeckt, dass ich Teil 4 ausgelassen hatte und habe diesen natürlich sofort gekauft und gelesen und ARGS! Alles aus Teil 1 noch einmal aus Rush seiner Sicht. Okay, ich LIEBTE Teil 1 und als ich dieses Buch gelesen habe, war meine Begeisterung für Rush in Seifenblasen zerpufft. Aus die Maus. Ich wusste überhaupt nicht mehr, was ich fühlen soll, denn eigentlich war er doch dieser heiße Bad Boy und nun? Irgendwie schien er plötzlich das völlige Gegenteil zu sein, zumindest kam dies deutlich so rüber. Ich rate mittlerweile jeden davon ab, sich Teil 4 anzutun, denn das Buch zerstört einen wirklich das wundervolle Kopfkino aus den ersten Teilen.

Welches Buch war am schwierigsten zu bekommen?

Das war in der Tat Grenzenlos von Elisabeth Wagner. Zu dem Zeitpunkt, als ich dieses Buch kaufte, war ich nur so eine „Teilzeit-Amazon-Käuferin“. Damals war ich noch vieeel öfters in unserem Buchhandel shoppen und hatte dieses Buch aber einmal zufällig auf Amazon gesehen und es auf meine Wunschliste gesetzt. Als ich dann wieder shoppen gehen wollte, hatte ich mir u.a. diesen Titel aufgeschrieben und bin losgezogen. Allerdings fand ich diesen nirgendwo. Weder bei Weltbild, noch in meinem Lieblingsladen, nirgendwo! Normalerweise bestellen sie auch Bücher, die sie nicht dort haben, aber das schien echt unmöglich zu sein. Komisch. Es gab dieses Buch nur über Amazon zu kaufen. Hmm … Okay. Hab ich dann getan. Heute weiß ich natürlich auch warum das so war. Das Buch wurde über Create Space veröffentlicht und da kann man sich bekanntlich tot suchen, gibts nur bei Amazon und Punkt. Muss man halt wissen. :D

Völlerei

Welches Buch macht dich hungrig?

Hungrig? Ähm … Ich bin fast bei jedem Buch hungrig! xD Ich könnte dabei ständig naschen, aber manchmal ist das auch unmöglich, eben wenn man zu sehr gefesselt ist und keine Lust hat, ständig in Tüten, o.ä. zu greifen und eigentlich gleichzeitig blättern oder halt „tippen“ muss.

Trägheit

Welches Buch ignorierst du zu lesen, weil du zu faul bist?

Das ist definitiv Flügelschlag von Jeanine Krock. Die Beschreibung klingt eigentlich total spannend und ich konnte das sooo günstig ergattern, aber es ist mit seinen über 700 Seiten sooo dick und hmpf … Ich komme doch momentan eh so langsam mit dem Lesen voran und wie lang soll ich denn dann daran sitzen? Das zählt ganz sicher unter Faulheit, japp – da bin ich absolut überzeugt.

Welches Buch hat dein Leben beeinflusst?

Klare Antwort. Das war das Buch Deine Seele in mir von Susanna Ernst. Jetzt wollt ihr wissen, warum das so war, oder? Klar wollt ihr das. Das ist eigentlich ganz einfach. Erst einmal musste ich bei diesem Buch andauernd heulen, die Geschichte ist so unglaublich rührend, so wunderschön, so nachdenklich. Das Buch hat meine komplette Lebenseinstellung und an meinen Glauben verändert. Ich hatte kurz darauf eine kleinere OP und hatte noch im leichten Rausch vor dieser OP den OP Arzt zugedichtet, ob er glaubt, dass unsere Seelen nach unserem Tod weiterleben. Ja, er glaubte daran und auch ich glaube seit dem Buch daran. Die Geschichte hat mich so sehr berührt, bereits bei dem Gedanken daran, steigen mir jetzt beinahe wieder die Tränen in die Augen. Ich weiß, dass ich dieses Buch noch einmal lesen muss und ich lese meine Bücher äußerst selten mehrmals. Sogar mein Autoren Pseudonym habe ich aus diesem Buch zusammengebastelt. Amy hieß die Protagonistin, Matt ihr bester Freund (das ist mein M.) und Soul ist einfach die Übersetzung der Seele. Ich liebe dieses Buch und es wird vermutlich nie ein Buch geben, das seinen Platz einnehmen kann.

Wollust

Welches Buch hat den attraktivsten Helden?

Heiii … Ich glaube von äußerlicher Attraktivität können wir nun kaum reden, denn da herrscht ja bekanntlich das Kopfkino und ich habe mittlerweile sooo viele Bücher gelesen, wo mir mein Kopfkino vom äußerlichen einen wirklich bildhübschen Helden hinstellte. Nun muss ich meinen Kopf aber wirklich anstrengen, was nahezu unmöglich scheint. Es gab nämlich auch vom Charakter, vom Sein, vom Handeln, …, ganz viele Helden, die ich wirklich gerne mochte. Allerdings bleiben viele davon nur für den Moment und schwinden mit dem nächsten Buch. Tut mir unheimlich leid, ich muss passen. :/

Neid

Welches Buch würdest du am liebsten geschenkt bekommen?

Och … Das ist mir eigentlich egal. Ich gebe oft meine Amazon Wunschliste bei diversen Wichteln raus oder habe sie auch hier öffentlich gemacht. Ihr könnt mir immer ein Buch schenken. *hüstel* Aber, wenn ich sie nicht geschenkt bekomme, dann kaufe ich sie mir auch genauso gerne. Ich habe da noch nie besonders drauf geachtet, wenn ich mir ein Buch wünsche, ob ich es mir nun nur wünsche, weil ich es geschenkt bekommen möchte, oder es mir von mir selbst wünsche, bzw es irgendwann kaufe.

Hochmut

Welches Buch gibt dir das Gefühl, belesener als deine Mitmenschen zu sein?

Oh je. Also was hier die Antwort angeht, würde ich mich gerne der von dem Beitrag auf wortmagieblog anschließen. Ich würde mich nie, aber auch wirklich niemals als belesener bezeichnen und glaube, das steht weder mir, noch einem anderen Menschen zu. Jeder liest anders. Jeder hat einen anderen Geschmack. Es gibt Menschen, die kennen jedes Fachwerk, jedes „berühmte“ Buch und andere widerrum nicht. Aber deswegen ist der andere nicht belesener. Ich habe ehrlich gesagt viel mehr Probleme mit solchen Menschen, die mir ständig damit kommen, du MUSST mal dies und jenes lesen, damit du mal weißt, was lesen oder gar schreiben bedeutet. Man MUSS nämlich gar nichts und kann einfach nicht in solchen Dingen vergleichen. Jeder Mensch ist anders, jeder Mensch versteht anders und jeder Mensch zieht aus einem Buch andere Schlüsse, wie XYZ es vielleicht getan hat. Ich habe zum Beispiel noch nie Harry Potter gelesen und will es auch gar nicht. Bin ich nun nicht belesen? Verstehe ich nun die Welt der Bücher nicht? Jetzt krümmen sich vielleicht einige vor Lachen, andere machen große Augen. Es ist nun mal so und ich würde mich nie ändern wollen, um vielleicht „belesener“ zu sein.

Jetzt geht es ans weiter taggen, hmm? Ganz ehrlich … ich erlaube mir diesmal niemanden zu taggen, ich hatte erst einen Tag und da bereits (wie so oft) Probleme gehabt, weitere Teilnehmer zu finden. Wenn ihr möchtet, könnt ihr diesen gerne mitnehmen und einfach los posten. Natürlich würde ich mich gerne über euren Beitrag dazu freuen und vielleicht finde ich somit ja weitere, die ich beim nächsten Tag bewerfen darf. :)

Ich bedanke mich auf jeden Fall bei wortmagieblog für diesen Tag, ich mache bei so etwas ja immer wieder gerne mit und habe mit diesen Fragen durchaus Spaß gehabt.

Wander Tag

Okay, okay … Ich gebe es ja zu. Ich hab es total vergessen, aber nun wurde ich schon mit dem zweiten Tag beworfen und da es nun mal so ist, dass ich mich gerne bewerfen lasse, möchte ich mich auch beiden widmen. Aber eins nach dem anderen. Jetzt folgt erst einmal der Wander Tag, welchen mir die Steffi zugeworfen hat und der andere folgt dann die Tage. (Ich werd es nicht vergessen ;) )

Wander-Tag

Regeln:

Die Fragen beantworten und das Logo übernehmen. 10 neue Fragen stellen und nur die 11. Frage so übernehmen. Dann noch bis zu 11 neue Blogger nominieren.

1. Welches Buch hat dich zuletzt stark beeindruckt?

Das war Addicted to You – Atemlos von M. Leighton. Einfach, weil hier das komplette Gesamtpaket stimmte. Ich war gefesselt, ich konnte hier und da lachen, der Schreibstil war super, die Geschichte 1A und auch das Cover hat mich versaubert. Ich hatte das Buch anfangs nur so verschlungen, aber die Fortsetzung steht leider immer noch nicht in meinem Regal.

2. Lesezeichen oder Eselsohren?

Na Lesezeichen natürlich! Was eine Frage … *schmunzel* … Nein, Eselsohren kommen für mich nicht infrage. Bücher haben auch Gefühle und stellt euch mal vor, jemand würde euch so eben mal den Arm umknicken. Das tut doch weh!

3. Kannst du dich an dein allererstes Buch erinnern, das du selbst gelesen hast?

Öhm … Nein nicht so direkt. Ich hab leider eine jahrelange Lesepause gehabt und erst ab 2012 wieder intensiv gelesen. Da hatte ich dann mit Liebe macht dämlich von Katy Regan angefangen. Das knallrote Buch mit dem Titel drauf hatte ich sofort angesprochen. Aber das wirklich allererste? Das weiß ich leider nicht mehr.

4. Liest du in einem Buchclub ? Wenn ja, wie ist das gemeinsame Lesen ? Wenn nein, würdest du gern?

Nein und nein. Ich lese für mich alleine und das soll auch so bleiben.

5. Hast du ein Buch im Regal, das älter als du ist?

Auch hier – nein. Alle meine Bücher sind nach 1982 erschienen. Tut mir leid, da muss ich passen.

6. Gibt es ein Buchzitat, das du so toll findest/fandest, dass du es dir notiert hast?

Es gibt wohl mal das eine, oder andere Buchzitat, an das ich mich dann noch tagelang erinnere, aber ich notiere sie nicht und vergesse sie leider irgendwann wieder. Vielleicht sollte ich mal damit anfangen? Die Idee klingt ganz nett. … wenn ich dann bald mal wieder zum lesen komme. :)

7. Machst du dir allgemein Notizen unterm Lesen?

Auch hier ein nein. Ich wüsste auch nicht, warum ich das sollte. Sorry … ich glaube meine Antworten sind diesmal ziemlich eintönig, oder? :)

8. Grob überschlagen: wie viele Bücher hast du in den letzten 3 Jahren gelesen und wenn du ganz gut bist: bisher in deinem Leben?

2014 waren es 33 Bücher – 2013 waren es 27 Bücher und 2012 ca. 13 Bücher. Insgesamt also 73 Bücher. Übrigens sind es bis jetzt – also 2015 – erst 13 Bücher, aber momentan ist da halt diese Flaute. *seufz*

9. Kaffee oder Tee zum Buch?

Ähm … Schokolade? xD

10. Wenn in Büchern Songs oder ein anderes Buch erwähnt werden, hörst du in diese hinein bzw. schaust du nach, was das für ein Buch ist? (Falls du sie nicht kennst.)

Nein, ich hatte es mir mal vorgenommen, aber jedes Mal wieder vergessen, es dann tatsächlich zu tun. Gnade über mir.

11. Auf einer Skala von eins bis drölf: wie dämlich und sinnlos findest du den Wander-Tag?

*lach* Nein, ich fand das gar nicht dämlich oder sinnlos. Ich mache so etwas gerne und habe immer wieder Spaß daran. Auch wenn meine Antworten mal doof sind, wie heute zum Beispiel.

Neue Fragen: … ich gebe mein Bestes …

  1. Was machst du, wenn du ein Buch ausgelesen hast? Verkaufen oder behalten?
  2. Verleihst du Bücher?
  3. Liest du lieber E-Book oder ein richtiges Buch?
  4. Wieviele Bücher liest du so im Monat?
  5. Hast du deine Bücher nach einen bestimmten System sortiert?
  6. Muss ein Buch ein Happy End haben?
  7. Welche Perspektive ist deine Liebste?
  8. Wo liest du am liebsten?
  9. Buch fertig. Kurze Pause oder greifst du direkt zum nächsten Buch?
  10. Liest du auch die Danksagungen?
  11. Auf einer Skala von eins bis drölf: wie dämlich und sinnlos findest du den Wander-Tag?

Und wen taggen wir nun? Oh je, das ist immer schwierig.

11 bekomme ich auf keinen Fall zusammen, aber ich schau mal, wen wir da so haben …

mikka liest

wortmagieblog

Lia von nevias Blog

Christina von kazis Blog

 

100 Fragen, an denen du erkennst, dass du zu viel liest

Diesen Tag habe ich heute zufällig entdeckt und wollte doch einfach mal mitmachen. Bin gespannt.

triff zu

trifft nicht zu
1. Du hast mehr Bücher als Schuhe.
2. In allen Buchhandlungen der Umgebung bist du mit den Buchhändlern per „Du“.
3. In deinem Kalender sind die Erscheinungsdaten neuer Bücher rot markiert.
4. Leipziger und Frankfurter Buchmesse kommen für dich Nationalfeiertagen gleich.
5. Wenn du dich vor der Schule entscheiden musst ob du dein Mathebuch oder deinen neuen Roman mit nimmst, nimmst du den Roman. (Würde ich noch zur Schule gehen, dann ja)
6. Du kennst dich in der Bücherei besser aus, als die Bibliothekarinnen.
7. Deine Eltern hören oft die Worte „Ich lese gerade, also lasst mich!!!“ (das gilt nicht nur für meine Eltern, sondern allgemein xD)
8. Du bist ständig geistesabwesend und weißt nicht was dein Gegenüber gerade noch zu dir gesagt hat, weil du mit den Gedanken noch in deinem neuen Lieblingsbuch steckst.
9. Wenn du durch eine Buchhandlung wanderst, murmelst du vor dich hin: „Das hab´ ich schon. Und das hab´ ich schon. Das auch…“
10. Du weißt genau, wo alle deine Bücher hingehören und merkst sofort, wenn eines fehlt.

Read More »

Liebster Blog Award

Hallo ihr

Ich habe wieder die Ehre und wurde zum liebsten Blog Award getaggt. Diesmal von Jennifer. An dieser Stelle erst einmal vielen Dank dafür und natürlich mache ich hier gerne mit.

Für die, die nicht wissen was dieser Tag bezweckt, er hat die Aufgabe kleinere Blogs auf seine Art miteinander zu verbinden. Dazu gibt es auch fünf kleine Regeln, diese lauten wie folgt…

  1. Verlinke die Person, die dich nominiert hat.
  2. Beantworte ihre 11 Fragen.
  3. Nominiere 11 Blogs, die du toll findest und die unter 200 Follower haben.
  4. Stelle ihnen 11 Fragen.
  5. Du solltest nun den nominierten Blogs Bescheid geben, damit sie von der Nominierung erfahren.

liebster blog

Und nun bekommt ihr meine Jennifers Fragen zu lesen mit meinen Antworten:

Wie bist du zum Bloggen gekommen?

Oh je wie war das noch gleich… Ich hab mich vor über zwei Jahren hingesetzt und einfach einen Blog gestartet. Irgendwie hatten das so viele und ich wollte einfach mal schauen wie es ist, wenn man einen Blog hat und wild drauf los postet. Anfangs war es nur dies und das und irgendwann stand dann fest das ich meinen Blog behalten will und hab diesen dann auch etwas thematisiert. Das wars eigentlich auch schon, also nichts großes.

Hast du irgendwelche Blogger Vorbilder?

Nein, absolut nicht. Ich blogge das was ich will und brauche hier keine Vorbilder. Ich habe wohl Blogs (siehe Blogroll) bei denen ich gerne vorbei gucke, auch mal das eine oder andere Kommentar lasse und sagen kann – der Blog ist richtig genial und der hat eine wirklich gute Thematik aber das bedeutet für mich noch lange nicht das ich das als Vorbildfunktion nutze. Auch wenn mir etwas besonders gefällt, heißt es noch lange nicht das ich das nun auch brauche. Egal ob es um die Beiträge geht, um die Zeit zum bloggen oder sonst was. Mein Blog ist meiner und da mache ich was ich will will.

Was bevorzugst du Facebook, Instagram oder Twitter und wieso?

Ganz klar Facebook. warum? Ich bin wohl auch auf Twitter, aber das ist für mich einfach was anderes und wird zu 90 % nur für Blogwerbung genutzt. Auf Facebook bin ich aktiver und bekomme dort einfach mehr mit. Außerdem ist es nicht so trist und hat bessere Funktionen. Nur das anstupsen könnten sie meiner Meinung nach abschalten – nervt fürchterlich und ich stupse nie zurück. Außerdem bringt die Werbung dort viel mehr und man kann sich dort nebenbei auch noch toll austauschen.

Blog oder YouTube?

Ähm, Blog? Was soll ich mit YouTube? YouTube nutze ich höchstens mal um Film Trailer oder ähnliches zu sehen, brauche ich also nicht.

Tee oder Kaffee?

Ich mag beides, aber bevorzuge Kaffee. Am liebsten allerdings Macchiato. Tee ganz selten, vielleicht mal am Abend.

Welche Make-up Marke ist dein Favorit?

Ich schminke mich ganz selten mittlerweile. Ich habe Mascara und Eyeliner von Maybelline und Eyeshadow von Sleek und kiko oder auch diverse von P2 und Maybelline.

Würdest du auswandern?

Wenn ich hundertprozent wüsste, dass ich dort abgesichert bin, dort Arbeit bekomme und auch meine Kinder zurecht kommen dann ja. Aber fragt mich nicht wohin. Ich mache mir darüber selten Gedanken bis gar nicht.

Warst du schon mal auf einem anderen Kontinent? Wenn ja welcher?

Ich war als Teenager mal mit meiner Mutter und Freunde von ihr auf Kuba (Varadero). Ich glaube das ist Nordamerika, oder? Das war bisher einer meiner besten Urlaube. Wetter geil, Strand geil, alles geil. Wenn ich das Geld mal eben locker hätte – jederzeit wieder.

Dein nächstes Urlaubsziel?

Hmm gute Frage nächste Frage? Momentan ist gar nichts geplant. Sorry…

Beauty oder Mode, was interessiert dich mehr?

Eigentlich weder noch. Ich renne weder der Mode hinterher noch interessiert mich was grade an Beauty aktuell ist. Klar, wenn ich dann mal shoppen gehe und grad mir grad irgendwas aktuelles gefällt, dann kauf ich das auch. Aber meist ist es eher so – ich brauche nen Pulli oder ne Hose, weiß wo ich shoppen gehe, sehe was, gefällt mir, kauf ich, fertig. Beauty interessiert mich dann eigentlich kaum. Brauche ich was dann kaufe ich was, Nagellack – das ist wieder ne andere Schiene… Meine Schublade ist fast voll und ich habe massig Farbauswahl aber kann trotzdem immer wieder was neues kaufen…

Was war dein peinlichstes Erlebnis?

Ist schon paar Jahre her und grad das einzige was mir einfällt … bekam in der Schule damals ne SMS wegen ne Party ob wir nun kommen oder nicht. Ich hab voll keine Lust gehabt weil da eh wieder sämtliche Idioten hingen die ich nicht sehen wollte. Dazu sollten wir noch 10 € bezahlen und unser Alk selber mitbringen. Das sah ich dann nicht ein. Entweder oder aber warum zahlen wenn ich eh mein Zeug selber mitbringen muss. Wollte dann Männe ne SMS schicken das ich da kein Bock drauf hab und das halt nicht einsehe und was er dazu meint… Dann wurde ich in dem Moment von der Lehrerin erwischt und musste das Handy wegpacken. Als ich auf dem weg nach Hause war, wollte ich die SMS nun abschicken, tja und passe nicht auf und schicke sie so wie sie war an das Mädel mit der Party. Und die war extrem sauer und hat erst mal Wochen nicht mit mir gesprochen…

Gut, das waren meine elf Antworten auf die elf Fragen und nun kommen meine:

  1.  In welchem Zimmer deiner Wohnung hälst du dich am meisten und liebsten auf?
  2. Laptop, Tablet oder Stand PC?
  3. Musst du immer das neuste Smartphone haben? Was hälst du von diesen Trend?
  4. Welches Schulfach war dein Liebstes?
  5. Wenn du ein Tier wärst, welches wäre es?
  6. Hast du immer den gleichen Tagesablauf?
  7. Richtiges Buch zum anfassen oder Ebook?
  8. Gehst du gerne auf Messen? Auf welche warst du schon?
  9. Haare färben, tönen oder doch Natur?
  10. Nenne drei Dinge die du mit auf eine einsame Insel nehmen würdest.
  11. Hast du schon Weihnachtsleckerein gekauft?

Und nun geht es ans taggen – ich tagge für diesen Blog Award:

  1. Blogschäfchen
  2. Glücksdosis
  3. Kazi’s Blog
  4. Kyralla
  5. monstaaas
  6. Papilioa
  7. Babycake

Das sollte reichen. Wenn sonst noch jemand spontan mitmachen möchte – nur zu ☺

Liebster Award

Ich wurde heute wieder getaggt, und – ganz klar … da bin ich sofort wieder dabei. Habe ich schon mal erwähnt das ich solche Aktionen wirklich total klasse finde?

Diesmal hat mich Janika für den liebsten Blog Award nominiert, da sage ich als erstes ganz groß Danke! Interessante Fragen die ich beantworten darf und nun will ich mich auch endlich drauf stürzen!

liebster2Der liebste Award hat den Zweck kleinere Blogs miteinander zu verbinden und diesen auch so die Chance zu geben einmal etwas die Runde zu machen.

Die Regeln sind wie folgt:

  • Verlinke die Person, die Dich nominiert hat!
  • Beantworte die von ihr gestellten 11 Fragen!
  • Suche Dir 11 Leute mit entdeckenswerten Blogs, die unter 200 Follower haben, nominiere sie und informiert sie darüber!
  • überlege Dir selbst 11 Fragen für die neu nominierten Personen!

Hier sind nun meine Fragen…

Urlaub lieber am Meer oder in den Bergen?

Puh … gute Frage, ich wurde dies schon sooft gefragt und merke das ich jedesmal hiermit Probleme habe mich zu entscheiden. Eigentlich stehe ich total auf Berge, Wald und die tolle Luft die dort zu finden ist. Sogar Wohnungstechnisch könnte es mich dort hin ziehen, aber wenn ich mich ernsthaft versuche damit auseinander zu setzen komme ich doch schon was ins grübeln – denn die Vorstellung schön relaxed am Meer zu sitzen hat schon was. Allerdings ist hier wieder der Nachteil das ich eh nicht ins Meer gehen würde, höchstens mit den Füßen – also glaube ich doch – ich nehme dann den Urlaub in den Bergen!

Stadtkind oder lieber auf dem Dorf?

Also aktuell bin ich so ein „Mittelding“. Aber ich weiß gar nicht wie oft ich schon manchen die Ohren vollgejammert habe, das ich hier unbedingt weg will. Mich zieht es schon in die Stadt, auch wenn ich Ruhe und Wald und alles mag, aber ich will was erleben und was unternehmen können wann immer mir danach ist.

Welche 3 Dinge würdest Du mit auf eine einsame Insel nehmen?

Da wir hier von Dinge reden lasse ich nun mal die Personen außen vor. Welche Dinge ist ganz klar – Buch, Handy und Laptop. Kann dann wohl doch nicht so ganz ohne, will aber auch nicht ohne können.

Dein momentanes Lieblingslied und warum?

Ich bin da gar nicht aktuell muss ich gestehen. Ich höre gerne Musik aber hab mich schon lang nicht mehr wirklich dafür interessiert. Wenn ich nun überlege welches Lied mein liebstes ist kommt mir direkt Alanis Morissette und Guardian in die Ohren. Warum? Ich weiß es nicht, kennt ihr das nicht, ihr hört ein Lied und liebt es sofort? Am besten schön aufgedreht und ein paar mal nacheinander auf Dauerschleife!

Bist du eher ein herzhafter oder ein süßer Frühstücker?

Frühstück darf beides sein aber wenn ich mich entscheiden muss dann ist es bei mir süß. Egal ob Toast mit Marmelade, Brötchen mit Nutella, Müsli oder sonstiges. Auf Rührei mit Speck kann ich wohl auch immer, aber auch am ehesten verzichten!

Verfolgst du Castingshows im TV?

Na klar xD Ich habe gestern erst meinen Mann erschrocken als ich vor Freude aufgeschrien habe, als die Entscheidung stand das Meltem weiter ist und dieser arrogante Daniel endlich raus ist! Ich gucke sowas gerne und wenn ich einen Favoriten habe dann fieber ich auch mit und dazu stehe ich auch. Mir ist es egal ob das wirklich alles gefaked ist und wie andere Meinungen dazu sind, Shows wie DSDS gucke ich einfach gerne, vor allem weil ich auch den Bohlen so mag. Allerdings war die diesjährige Jury echt was für’n Arsch! Übrigens bin ich schon total auf die neue Show auf RTL gespannt, Rising Stars oder wie sich das schimpfen soll…

Shoppst Du lieber Online oder bevorzugst du einen Bummel durch die Läden?

Beides… wenn ich Zeit und Lust habe dann am liebsten im Laden. Vorrausgesetzt es ist Sommer. Im Winter dann eher online. Ich bekomme jedesmal ne Vollkrise wenn ich dann dick angezogen mit Pulli und Shirt und Jacke in die Umkleide gehe und mir erstmal zich Sachen ausziehen muss um mir dann zich Sachen anziehen zu müssen um fest zustellen das diese Sachen nicht passen und das dann noch 30x von vorne anfängt und ich am Ende nass geschwitzt nach Hause flüchte… Dann wird lieber online in Ruhe ausgesucht, bestellt und hier anprobiert. Meist habe ich eh Glück und es passt.

Hast du ein Haustier? Wenn ja, welches? Wenn nein, was hättest Du gerne?

Nein, kein Tier mehr da und aktuell hätte ich auch keins gerne. Okay gelogen, eigentlich hätte ich gerne Hund, Katze und Schlange. Als Hund sofort wieder einen Staffort, Katze gerne eine türkisch Angora und Schlange gerne eine Köphy (Königs Phyton) … Allerdings habe ich für weder noch Zeit und Geld. Und bei Schlange und Katze macht Männe auch nicht mit.

Wie sieht die „perfekte“ Zukunft für dich aus?

Oh schwer … ganz schwer sogar! Für meine Zukunft ist sehr viel geplant, aber – gibt es wirklich eine perfekte Zukunft? Ich will nun ab August zur Schule gehen und meinen Abschluss weiter machen und evtl über ins Abi gehen. Alternativ wäre nach den Abschluss eine Ausbildung – was weiß ich noch nicht 100 pro. Ideen sind da aber noch inkognito. Ich würde sagen, wenn das alles so funktioniert, dann habe ich eine perfekte Zukunft! Wirklich perfekt wäre es aber wenn ich meine ganzen gesundheitlichen Laster los werden würde…

Optimist oder Pessimist?

Darf ich auch Realist nennen? Ich weiß es absolut nicht, irgendwann war ich mal an den Punkt wo ich sehr viel pessimistisch gesehen habe. In den letzten Wochen / Monaten hat sich sehr viel bei mir verändert und ich kann nun auch positiver sein und vieles aus einen anderen Blickwinkel betrachten. Bin ich nun Optimist? Nein, weder noch…

Was machst du an einem verregneten Sonntag?

Unterschiedlich, je nachdem was ansteht und wozu ich Lust habe. Evtl könnte ich mich auf Couch hauen und lesen oder aber mich vorm PC setzen und bisschen rum basteln. Wahrscheinlich würde ich momentan an Forenstyles ran setzen, momentan sind einige Ideen vorhanden und wollen durchgesetzt werden. Da käme ein verregneter Sonntag grade recht :)

Gut … nun darf ich mir 11 Fragen für euch aussuchen – fangen wir mal an…

  1. Kannst du behaupten das du glücklich bist, beruflich, privat, … ?
  2. Tendierst du eher zu Kaffee, zu Tee oder anderes?
  3. Zockst du irgendwas? Was ist es?
  4. Wann ist für dich abends der Tag vorbei? Gehst du immer zu gleichen Zeiten zu Bett?
  5. Wie hast du es mit Farben auf Blogs / in Foren / sonstige Internetseiten? Eher hell, dunkel oder darf es auch knallig sein?
  6. Gibt es eine Lieblingsspeise die du immer und immer wieder essen kannst?
  7. Filme gucken – alleine oder mit mehrere Mann?
  8. Gibt es eine Sportart die du regelmäßig ausübst?
  9. Kannst du dir ein Leben ohne Facebook, G+, Twitter und Co vorstellen? Ehrliche Antwort bitte xD
  10. Wie oft siehst du deine Freunde?
  11. Hast du dies Jahr schon was Besonderes für dich geplant?

11 Blogger taggen … ehrlich gesagt bin ich jetzt total überfragt – meistens tagge ich irgendwie immer die gleichen und wenn dann machen sie doch meist nicht mit.

Daher überspringe ich diese Regel nun in gebe dies hier in der Hoffnung frei das sich Freiwillige melden! Hinterlasst mir doch einfach euren link im Kommentar – denn neugierig bin ich natürlich trotzdem auf Antworten zu meinen Fragen ^^

TAG der Protagonisten

protagonistenIch wurde wieder getaggt, und da ich bei sowas ja allgemein gerne mitmache, habe ich mich nun endlich entschlossen, diesen auch anzugehen.

Ich wurde diesmal von Anne getaggt, allerdings finde ich irgendwie eine für mich schwere Aufgabe. Aber – nichts ist unmöglich und ich möchte ja tapfer sein ☺

1. Welches ist dein liebster Held, dein Lieblingsprotagonist?

Sehr schwer, ich glaube das ist für mich tatsächlich Edward. Viele würden nun wahrscheinlich die Hände über den Kopf schlagen, aber obwohl er Bella bedingungslos liebt und sich so sehr wünscht mit ihr den Rest seines Lebens zu verbringen, sträubt er sich bis zum Schluss ihr die Seele zu nehmen und sie zu seinesgleichen zu verwandeln. Sogar das gemeinse Baby (oder das Ding, wie er es bezeichnet) würde er töten, um seine Liebe zu retten. Ist das ein Held, oder ist das ein Held?

2. Welches ist deine liebste Heldin, deine Lieblingsprotagonistin?

Anna aus dem Buch Escape fällt mir spontan ein. Obwohl sie irgendwie Scheu und Angst vor den Jungs aus dem Keller hat und plötzlich erfährt, das ihr komplettes Leben eine Lüge sein soll, bleibt sie tapfer und kämpft an der Seite der vorher Gefangenen.

3. In welchen Charakter hast du dich sofort verliebt?

Das war ganz klar Elyas aus Kirschroter Sommer. Ich kann noch nicht mal wirklich sagen, warum. Ich fand seine Art total klasse, den beschriebenen Charakter und die Art und Weise wie er Emely umgarnt. Ja, solch ein Typ würde mir an meiner Seite gefallen. Vor allem wenn er türkisgrüne Augenhat! ♥

4. Mit wem aus der Buchwelt könntest du Pferde stehlen?

Dann kommen wir nun zu Emely. Wenn ich mir schon ihren Elyas kralle, muss sie ja auch eine Stelle bekommen, oder? Auch hier ist das wieder der Grund – ich mag sie einfach und kann schwer erklären warum. Die Schlagfertigkeit, den Charakter. Alles. Ich glaube zum Pferde stehen wäre sie perfekt!

5. Welches ist dein liebstes Paar?

Uff … Ohne scheiß, da gibt es jede Menge. Ich mochte Edward & Bella total, Cassia & Ky, Emely & Elias, … Ein warum gibt es hier nicht. Wenn ich ein Paar mag, dann weil ich der Meinung bin das sie miteinander gut fungieren. Die Harmonie passt einfach.

6. Mit welchem Paar konntest du dich so gar nicht anfreunden?

Christian und Ana. Okay, ich finde die Bücher ganz gut, aber mir ging es oft auf die Nerven wie sie miteinander waren. Natürlich haben sie sich irgendwann geliebt, sonst wären sie ja nicht in drei Büchern ein Paar. Hier wurde auch niemand betrogen oder geschlagen, es war vielleicht zu perfekt. Was hier auch nervte, Christian war so stinkreich und Ana wusste es, aber trotzdem machte sie immer ein heiden Drama wenn er ihr was schenkte. Natürlich kann das irgendwann nervig sein, aber das weiß man ja vorher, oder?  Ich glaube da hätte man besser jemand anderen „einstellen“ können… Nichts gegen Ana, aber ich glaub Christian hätte gegen einen Normalo ausgetauscht werden können. Nicht immer so reiche Fuzzis…

7. Wer ist dein liebster Nebencharakter?

Darf ich passen? Das ist ehrlich gesagt so eine Sache, der ich ganz selten und wenn, nur wenig Beachtung schenke. Ich glaube, hätte ich nun einen liebsten Nebencharakter, dann wäre er mir wirklich aufgefallen. Ich könnte nun all meine Bücher durchlesen und mal drauf achten, aber ich glaube dann wäre das hier eine mega Recherche die sich über Monate raus zögert.

8. Wen kürst du zum fiesesten Antagonisten?

Viktoria aus der Biss Reihe? Nein, Stephen aus Gray Kiss. Wie kann man nur unwiederstehlich sein und dann jemanden mal so eben die Seele via Kuss rauben. Normalerweise wäre das ja nun die Stelle wo sie sich in ihn verliebt oder er sich in sie oder wie auch immer. Aber nein, Sam hängt ja später an Bishop und so ist Stephen der Bösewicht der alles kaputt machen will.
Obwohl mir Viktoria aus der Biss Reihe ja auch passen würde. Solch ein kleines Miststück was irgendwie nicht kaputt zu kriegen ist und eigentlich nur Rache übt weil ihr „Schatzi“ in Stücke gerissen wurde. Sowas aber auch….

9. Wem würdest du gerne einmal gehörig deine Meinung sagen?

Ana! Ganz klar! Nerv nicht so rum und wenn du dir schon nen stinkreichen Kerl für eure Sex Spielchen suchst, dann nimm endlich die Geschenke an und hör auf zu jammern. Oder aber verlass ihn und such dir nen armen Stecher… So schwer kann das nicht sein…

10. War für dich schon einmal ein Antagonist der wahre Held?

Hmmm nun muss ich nachdenken. Nö … Ich bin da von der altmodischen Sache gestrickt und stehe voll hinter den „Guten“ … Also im wirklichen Sinn, ihr wisst schon wie ich das meine ☺

Gut, nun geht es an weiter taggen

Aufgabe ist folgende:

Beantwortet die Fragen natürlich mit Grund und aus welchem Buch wer ist

taggt weitere 3 Personen

Ich tagge an dieser Stelle

Babycake

Kyralla

Nina

Liebster Blog Award

LiebsterAward

Ich wurde heute seit langem mal wieder getaggt. Diesmal traf es mich von Anne. Und wer mich kennt weiß, das ich mich bei sowas nicht zweimal fragen lasse.Vielen lieben Dank, habe mich wirklich sehr gefreut!

Regeln:

1. Verlinke die Person, die dich nominiert hat.
2. Beantworte die Fragen, die dir gestellt wurden.
3. Nominiere 11 Blogs, die unter 200 Follower haben und nominiere sie. Sage den Leuten Bescheid.
4. Denke dir 11 eigene Fragen für die Nominierten aus.

Hier die 11 Fragen, die mir Anne gestellt hat.

1. Dein absolutes Lieblingsbuch?

Cassia & Ky – Die Auswahl  von Ally Condie war das erste Buch, welches mich total umgehauen hat. Ich war jedesmal, wenn ich in den Seiten vertieft war direkt im Buch drin und unheimlich begeistert. Mich hatte diese Geschichte so sehr fasziniert das Teil 2 direkt auf meine Wunschliste kam. Da ich allerdings warten wollte bis das Taschenbuch erschien, habe ich tatsächlich regelmäßig geguckt ob sich nicht vielleicht durch ein Wunder der Erscheinungstermin ändern könnte. Bescheuert, oder?

2. Wo liest du am Liebsten?

Eigentlich habe ich zwei Orte, an denen ich gerne lese. Das wäre mein Bett und die Couch. Da ich im Bett aber meist zu schnell müde werde, bevorzuge ich definitiv meine Couch. Mir ist aufgefallen, das wenn ich dort lese, einfach mehr lese und besser vorran komme.

3. Dein Lieblingsautor/ deine Lieblingsautorin?

Ehrlich gesagt habe ich keinen direkten Lieblingsautoren. Ich lese meistens bunt gemischt und habe schon viele Schreibstile verschiedener Autoren gemocht. Von wen ich zuletzt total begeistert war, das war Carina Bartsch. Ich fand ihren lockeren Schreibstil wirklich gut gelungen.

4. Deine bisher längste gelesene Reihe?

Mit Reihen habe ich es nicht so. Ich sitze aktuell an 2 Reihen dran, die längere davon wäre dann allerdings „nur“ die Twilight Saga mit 4 Bändern. Drei davon habe ich bereits gelesen und das 4. folgt bald.

5. Von welchem Autor/in hast du bisher am meisten Bücher gelesen?

Das war auch in diesem Fall Stephenie Meyer. Drei Bücher gelesen und zwei stehen noch im Regal als ungelesen. Alle anderen Autoren schaffen es nur auf zwei gelesene, da ich halt wie gesagt ziemlich bunt gemischt lese.

6. Deine erste geschriebene Rezension, zu welchem Buch war sie?

Also meine erste richtige Rezension war zu dem Buch Dunkle Verführung von Sherrilyn Kenyon. Alles was davor kam, waren eher Lese Tagebücher.

7. E-Book oder Printbuch? Was bevorzugst du und warum?

Ganz klar Printbuch! Ich habe wohl noch nie ein E-Book in der Hand gehabt, aber ich liebe es einfach ein Buch in der Hand zu haben, ich will richtige Seiten blättern. Ich denke den Duft eines Buches kann kein E-Book geben, außerdem liebe ich es meine Bücher in meinen Regalen zur Show zu stellen. Geräte habe ich hier genug stehen.

8. Eselsohren, Markierungen und Randbemerkungen? Eine Buchsünde für Dich oder nicht?

Todessünde! Stellt euch mal vor, euch würde jemand einfach einen Arm umknicken um sich zu merken wer ihr seit! Nein, das geht gar nicht. Ich bekomme schon eine halbe Vollkriese wenn meine Bücher Leserillen haben.

9. Liest du manchmal die letzte Seite, obwohl du noch relativ am Anfang des Buches bist?

Hach ja … erwischt. Aber wirklich nur ganz ganz selten, versprochen! – Naja man muss halt manchmal wissen ob sich da noch was tut und worauf man sich so einlässt.

10. Was ist für dich das Beste am Bloggen?

Das ich einfach alles so raus lassen kann wie ich es mag, mir niemand den Mund verbieten kann und ich einen Ort habe wo ich den ganzen Wirrwarr in meinen Kopf los werden kann. Und das es dazu noch Leute gibt, die das gerne lesen xDAußerdem haben hier noch meine Rezepte und meine Rezensionen oder sonstiges einen ehrenvollen Platz ergattern können.

11. Schullektüre. Eher negative Erfahrungen oder doch Positive?

Uff nun bin ich überfragt. Habe ehrlich gesagt diesbezüglich alles aus meinen Kopf verbannt. Um nichts falsches zu sagen, beantworte ich dies einfach mal mit neutral.

Ich sage nun erst mal vielen lieben Dank an Anne für die tollen Fragen und fürs taggen und tagge nun hiermit die nächsten.

Meine Wahl trifft :

BlogSchäfchen
Diaries of me
Glücksdosis
Kazi’s Blog
Monstaaas
Bücherwelt von Ria
Flying Thoughts

Denke das reicht, wer sonst noch mitmachen will kann dies natürlich tun und mir ein Kommentar hier hinterlassen

Hier kommen meine Fragen für euch:

  1. Nenne deine Top 3 deiner gelesenen Bücher.
  2. Welches Buch war dein totaler Flop?
  3. Behälst du deine Bücher oder verkaufst / verschenkst / tauscht du diese, wenn sie gelesen sind?
  4. Wo kaufst du deine Bücher am liebsten?
  5. Muss ein Buch neu sein oder darf es auch gebraucht sein?
  6. Zu welcher Tageszeit liest du am liebsten?
  7. Liest du nur Bücher oder darf es auch mal ein Hörbuch sein?
  8. Wie steht es bei dir mit Rezi Exemplaren? Lässt du dir diese öfters zukommen oder eher nicht?
  9. Wie hoch ist deine aktuelle SUB?
  10. Machst du auch bei Leserunden mit?
  11. Was nutzt du als Lesezeichen?

 

%d Bloggern gefällt das: