Home » Tag Archives: Rezepte (page 4)

Tag Archives: Rezepte

Hähnchen mit Champignons & Tomate

Mutti musste individualisieren. Pia hatte heute nicht im Kindergarten gegessen und ich es wurde daher das Essen umgeplant. Aus den Spaghetti mit Krabben wurde Hähnchen mit Gemüse und Reis.

Da ich in letzter Zeit sehr viel mit Joghurt und Frischkäse koche und einiges an Gemüse ins Essen kommt lässt es sich schon mal einfacher umplanen.Was macht man dann ? Ich hab spontan was zusammen gewürfelt und wir waren doch sehr begeistert und präsentiere es hier als einen absoluten Satt Macher !

Zutaten:

  • 300 g Hähnchenfilet
  • 200 g kleine Champignons
  • 6 Cocktailtomaten
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 50 g Frischkäse
  • italienische Kräuter ( TK )
  • Salz, Pfeffer ( weiß ) , Paprikapulver ( scharf ) , Knoblauchpulver

Zubereitung

Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden und in 1 EL Öl anbraten. Champignons putzen und mit anbraten, Frühlingszwiebeln zugeben.

Mit Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen.

Den Frischkäse unterrühren und die halbierten Cocktailtomaten dazugeben und unterrühren. Evtl nochmal abschmecken.

Zum Schluss Kräuter zugeben und nochmal verrühren.

Fertig.

Schnell – einfach und lecker !

Dazu passt super Reis.

hähnchen mit tomaten

Thunfisch Spaghetti

Ich habe wieder ein richtig tolles und schnelles Rezept für Euch.

Heute Morgen war ich etwas am überlegen, was ich nun heute zum Essen machen kann, hatte da etwas im Hinterkopf, Spaghetti mit Thunfischsoße. Irgendwie fand ich nun leider kein passendes Rezept wie ich es haben wollte – also wurde heute einfach am Herd etwas rumprobiert und es hat wirklich richtig gut geschmeckt.

Sogar meine kleines krankes Huhn hat einen großen Teller voll leer bekommen.

Zutaten für 4 Portionen :

  • 500g Spaghetti ( bei Bedarf gehen natürlich auch andere Nudeln *g )
  • 2 Dosen Thunfisch in Öl
  • 200 g Sahne
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 200 ml Gemsüsebrühe
  • 1 TL Öl
  • Pfeffer
  • hellen Soßenbinder

Zubereitung :

Zwiebel klein würfen und im Öl glasig dünsten. Thunfisch zugeben und kurz anbraten.

Gemüsebrühe hinzugeben und mit Pfeffer etwas würzen.

Das ganze nun ca 10 Minuten köcheln lassen. Inzwischen die Spaghetti kochen.

Sahne zugeben und kurz aufkochen, evtl mit etwas Soßenbinder andicken.

Fertig.

Ich wünsche viel Spaß beim nachkochen !

thunfisch spaghetti

 

Sahne – Käse Geschnetzeltes

Es ist wohl wirklich eine wahre Kalorienbombe und ein guter Sattmacher – aber es schmeckt einfach total klasse und ist echt allen, die das Schlemmern lieben, unbedingt zu empfehlen !

Zutaten für ca 4 Portionen :

  • 500 g Schweinefleisch ( am besten Schnitzel )
  • 1 Dose Champignons
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 2 Becher süße Sahne
  • 1 rote Paprika ( ich hatte TK – empfehle aber frisch )
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 3 Sahne Schmelzkäse Ecken ( kann auch mit Kräuter genommen werden, ich hatte ohne )
  • Salz & Pfeffer
  • Paprika Gewürz
  • Knoblauch Gewürz
  • hellen Soßenbinder

so wird’s gemacht :

Zuerst schneidet ihr das Fleisch in Streifen , in der Zeit das Öl in der Pfanne erhitzen. Das Fleisch nun gut in der Pfanne durchbraten.

In der Zwischenzeit schneidet ihr die Paprika und die Zwiebeln klein und lasst die Champignos abtropfen.

Sobald das Fleisch gut durch ist, fügt ihr die Zwiebeln & Pilze hinzu und lässt diese mitbraten.

Nun alles mit Salz, Pfeffer & Paprika abschmecken.

Jetzt die klein geschnittene Paprika hinzufügen und kurz mitbraten lassen. Dann das Ganze mit der Brühe ablöschen und kurz aufkochen lassen.

Die Käseecken schneidet ihr nun klein, fügt sie hinzu und lasst sie in der Brühe schmelzen. Nun die Sahne hinzufügen.

Das Ganze lässt ihr nun ca 30 Minuten bei kleinster Stufe köcheln. – Rühren zwischendurch nicht vergessen !

Zum Schluss mit etwas Knoblauch abschmecken und mit etwas hellem Soßenbinder andicken.

Fertig !

Wir hatten dazu Spätzle – passt super ( Alternativ empfehle ich Reis )

käse sahne

Paprika Gyros

Es ist mal wieder an der Zeit das Yvi euch ein Exemplar aus der Küche zeigt, was sogar erfolgreich auf dem Teller landete und eine Erlaubnis bekam noch einmal gekocht zu werden.

Vor einiger Zeit wurde mir von Paprika Gyros vorgeschwärmt, nun da wir gerne Gyros und auch Paprika essen und sich das ganze auch noch wirklich lecker anhörte musste dies natürlich auch ausprobiert werden.

Ganz einfach, geht schnell und benötigt wenige Zutaten:

Hier für 3 Portionen :

  • 500g Fleisch ( ich habe Schweineschnitzel genommen )
  • 2 Zwiebeln ( in Spalten geschnitten )
  • 1 rote Paprika ( gewürfelt )
  • 1 Dose Mais
  • 1 Becher Brunch – Paprika Peperoni
  • 1 Dose gewürfelte Tomaten
  • Salz & Pfeffer
  • Reis

Zubereitung :

Den Reis nach Packungsbeilage kochen.

Derweil das Fleich mit den Zwiebeln und der Paprika braten, bis das Fleich gar ist.

Mais und den Brunch zugeben und verrühren bis der Käse flüssig ist. Nun die Tomaten zugeben und das ganze ca 10 Minuten köcheln lassen.

Evtl noch mal abschmecken und würzen – je nach Bedarf.

Und hier habe ich nun noch Bilder für Euch … davor – dabei und danach :)

Spaghetti Carbonara

Ich habe mal wieder ein leckeres Rezept für Euch – schnell und einfach zum Nachkochen !

Wie die meisten ja wohl bisher unschwer erkennen konnten, sind wir hier totale Pasta Fans. Total beliebt – Spaghetti Carbonara. Meist jedoch wurde dieses Gericht von uns entweder vom Bringdienst bringen lassen oder einmal wagte ich mich auch an eine Fix Tüte via Maggi – welche ich übrigens als grausam empfand und meiner Meinung nach absolut nichts mit richtiger Carbonara zu tun hat. Dies ähnelte sich nämlich abgesehen von der Tatsache das dort Spaghetti im Gericht drin waren, absolut gar nicht !

Nun ja, ich stöberte nun etwas im weiten www rum und kam auf ein wirklich einfaches Rezept welches im handumdrehen fertig ist und auf den Teller liegt …

Read More »

Pizza Suppe

Wie immer … bisschen am stöbern und natürlich nie voll gegessen und schon findet man wieder neue Rezepte die neugierig machen. Irgendwie hörte sich eine Pizza Suppe einfach mal interessant an. Also – Warum nicht ausprobieren ?!

Ich war sogar überrascht, als ich später hörte das es dies sogar als Fertiggericht in der Dose gibt. Wusste ich gar nicht … Aber Dosensuppen sind meiner Meinung eh nicht der Hit. Und wie immer – ich kann dies hier einfach nur empfehlen – es schmeckt total lecker und ich stelle mir das sogar echt klasse als eine Suppe für diverse Partys vor :)

Viel Spaß mit dem Rezept :kochen:

Read More »

Bunte Nudelpfanne

Heute habe ich wieder ein tolles und nicht zu deftiges Rezept für Euch, welches grade an manch Sommertagen schnell und einfach zu kochen ist.

Wie einige wahrscheinlich bereits bemerkt haben, wird bei uns immer gerne mal wieder Pasta auf den Tisch gestellt, natürlich am liebsten überbacken, aber grade bei Temperaturen welche etwas in die Höhe gehen sollte es doch etwas sein, was nicht zu deftig ist und trotzdem schmeckt und natürlich Lust auf eine Wiederholung macht !

Also sollte es diesmal eine Nudelpfanne sein !

Hier habe ich für Euch das Rezept wie immer mit Bild dabei und bin gespannt über Meinungen und selbstverständlich sehr neugierig wie es ankommt :kochen:

Zutaten für 2 Portionen :

  • 200g Nudeln ( Spiralnudeln )
  • 1/2 Zuccini
  • 1 Tomate
  • 1 kl. Dose Mais
  • 50 g gekochter Schinken
  • etwas Butter
  • 50 ml Gemüsebrühe
  • bei Bedarf 1 EL Creme fraiche
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung :

Nudeln nach Packungsbeilage in Salzwasser gar kochen, abgießen und abtropfen lassen.

In der Zwischenzeit die Zuccini waschen, längs halbieren und in dünne Scheiben schneiden.

Tomate waschen und in mittelgroße Würfel schneiden.

Mais abtropfen lassen, Schinken in Würfel schneiden.

Fett in einer großen Pfanne erhitzen. Die Zuccini darin ca 2 Minuten anbraten. Nudeln, Mais und Tomaten hinzufügen. Alles ca 2 Minuten unter Rühren dünsten. Brühe angießen, Schinken unterrühren. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Bei Bedarf kann nun das Creme fraiche unterhoben werden. ( Ich hatte es weg gelassen da ich Dummerchen vergessen hatte welches zu kaufen o.O )

Sofort servieren !

bunte nudelpfanne

Nutella Muffins

Eine Woche war es bestimmt nun schon geplant mal wieder zu backen und mich nun mal an Muffins zu probieren.

Erst mal hatte ich mal wieder totale Sorge das wieder die Hälfte im Ofen anbrennt, wie es ja meistens so ist *grummel

Aber nein, der Ofen war doch mal gnädig, haben aber diesmal aufgepasst, das alles möglichst nach links platziert wird. Das Ergebnis sah wohl etwas lustig aus, ich hatte Papierförmchen geholt und wie das wahrscheinlich einige kennen lief der Muffin Teig bei manchen Muffins raus. Aber das sollte nicht daran hindern das sie total gut gelungen waren. Haben gestern bereits einige verdrückt und glaube stark daran das heute bereits die letzten aufgefuttert werden.

Was sagt uns das ?

Sie sind total super gelungen , unbedingt zu empfehlen und werden defintiv weiterhin hier gebacken !

Jedoch werde ich mir wohl demnächst mal eine extra Muffin Blech besorgen – jedoch nicht aus Silikon.

Und wie immer hab ich euch ein Rezept mit Bild mitgebracht !

Read More »

Gyros überbacken

Ich habe mal wieder ein ( sehr ) lecker Rezept für Euch – und ja – direkt Tipps dabei wie man es nicht machen sollte … denn so hab ich es gemacht.

Auch wenn es etwas misslungen war, was mich wirklich unheimlich geärgert hat, es war furchtbar lecker und das wird ganz bestimmt bald wieder geben !

Männe und ich essen unheimlich gerne Gyros und überbacken sowieso. Also musste dies endlich mal selber gemacht werden, naja, sie wird mich nun verfluchen …

Eigentlich freute ich mich dazu auf einen richtig leckeren knackigen Salat, gehört einfach dazu, oder ? Ich fragte meine Mutter ( da sie ja auf den Markt war ) ob sie mir fix einen Salatkopf mitbringen könne … Naja … tat sie, aber Blattsalat statt Eisberg Salat. Hilfe … erst mal das ich da das knackige vermisst habe, waren Männe und ich uns einig das der wie nen filziger Lappen schmeckte. ( Nein, ich hab noch nie Lappen probiert, aber so stellten wir uns das einfach vor ) Dazu gelernt – kauf dir deinen Salat nächst mal selber und nur noch Eisbergsalat *schmunzel

Wäre das aber schon alles gewesen wäre es ja halb so schlimm. Also – falls dies hier jemand nachkochen möchte – nimmt bitte bitte bitte eine etwas tiefere Auflaufform und keine „einfache“ wo alles eben so verdeckt ist. Es kann aber auch möglich sein das mein bald den Geist aufgebender Backofen der Schuldige ist … Es war einfach furz trocken, zum Teil angebrannt wie immer und von der Sahne Soße war fast nichts mehr übrig  :schnief:

Ich zähle also schon die Tage wo mit dem Ofen endgültig Schluss sein wird … am besten fange ich schon mal an zu sparen, jedoch hat es ein Gutes, ich bin dieses furchtbare Ding los – hab ihn von Anfang gehasst !

Aber nun will ich Euch nicht länger auf die Folter spannen und rücke mit dem Rezept raus … Viel Spaß beim nachkochen :kochen:

 

Read More »

Erdbeer-Rhabarber-Kuchen mit Streusel

Hach … ich brauchte einfach mal wieder einen Kuchen … das wär doch wirklich was wenn ich Kuchen Junkie mal länger als einen Monat meine Finger von der Rührschüssel lassen könnte …

Aber was soll es denn diesmal sein ? hmpf ich muss ja gestehen das ich meinen Vater immer noch den Kokos Kuchen schulde ( ja natürlich bekommt er den noch … irgendwann ) – doch diesmal wollte ich einfach etwas fruchtiges und da wir doch grade eh Erdbeer sowie Rhabarber Saison haben und ich diese Kombi schon tatsächlich jahrelang nicht gegessen hatte ( außer manchmal welchen vom Konditor was ja wirklich mehr oder weniger Geschmackssache ist – sieht halt immer perfekt aus aber das wars eigentlich auch schon ) musste er nun auch hier gebacken werden.

„Ich mag aber keinen Rhabarber“ tönte der Herr Ehemann natürlich direkt o.O Wuaah probier doch wenigstens …

Nach einer wirklich komplizierten … ja wie soll ich es nun sagen … Startlinie ? Naja egal, nachdem der Kuchen jedenfalls gebacken wurde, geknippst wurde und in Stückchen geschnitten wurde, musste sich meine Wenigkeit doch direkt ein Stück krallen … Männe kam vorsichtig und etwas misstrauisch näher und guckte erst mal ganz doof … „Okay, gib mal ein ganz kleines Stück …“ Er probierte also … und ? … „Ohhh ich glaube ich mag den doch“

Ja ja, so sind sie die Männer, erst groß tönen und dann … Naja gut, ich bin zufrieden das der Kuchen gut ankam und doch etwas geknickt … Hätt ihn ja auch alleine essen können :lol:

Nun möchte ich Euch aber nicht länger auf die Folter spannen und rücke mit Rezept und Bildchen raus

Read More »

%d Bloggern gefällt das: