Home » Tag Archives: Leserückblick (page 2)

Tag Archives: Leserückblick

Leserückblick Mai 2016

leserückblick

Da meine Zeit (und auch Lust) im Mai wieder sehr rar war, kann ich in diesem Monat leider wieder nicht mit viel dienen. Ich bin aber positiv, was den Juni angeht und hoffe stark, dass es dann mal mehr, als nur 2 Bücher sind.

Gelesen habe ich im Mai 2016 nur 2 Bücher. Beides waren Taschenbücher

  • Plötzlich Fee – Herbstnacht (Julie Kagawa) 528 Seiten
  • Elfte Woche (Christine Fehér) 208 Seiten

Insgesamt waren es also nur 736 Seiten.

Mein Highlight war auf jeden Fall Plötzlich Fee – Herbstnacht.
Ein Flop war nicht dabei.
Mein SUB besteht aktuell aus 127 Büchern – und schon wieder gestiegen. (Wollte ich das nicht lassen?!)
Read More »

Leserückblick April 2016

leserückblick

Erst im März habe ich mich darüber ausgelassen, dass ich so wenig gelesen habe und nun kommt der April. Ich glaube so wenig habe ich in einem Monat noch nie gelesen, aber meine Zeit war auch wirklich gering. Da ich momentan ganztags nicht zu Hause und am Abend oft so fürchterlich müde bin, schaffe ich manchmal nur ein oder vielleicht auch zwei Kapitel zu lesen. Ich vermute sogar, dass es im Mai nicht mehr sein wird, aber ich bin positiv, was dann der Juni angeht. Aber warten wir mal ab …

Gelesen habe ich im April 2016 nur 2 Bücher. Beides waren E-Books.

  • Between the Lines: Wilde Gefühle (Tammara Webber) 352 Seiten
  • Kopfüber ins Blind Date (Nicolette Verstege) 254 Seiten

Insgesamt waren es also nur 606 Seiten.

Mein Highlight war diesmal Kopfüber ins Blind Date.
Ein Flop war wieder nicht dabei.
Mein SUB besteht aktuell aus 116 Büchern – also schon wieder gestiegen.

Das hart bleiben lernen wir dann also noch und ich will nächsten Monat definitiv nichts neues kaufen oder annehmen und wenn doch dann,  … ja, dann weiß ich auch nicht. :)
Read More »

Leserückblick März 2016

leserückblick

Ich dachte ja bereits, dass ich im Februar wenig gelesen habe, aber leider war der März noch geringer. Oft hatte ich einfach mal keine Lust oder ich war abends einfach zu müde. Soll natürlich vorkommen und zum Lesen zwingen wollte ich mich dann auch nicht. Trotzdem hoffe ich, dass der April wieder etwas voller wird. Ich bin guter Dinge, denn gestern habe ich bereits mit einem tollen Buch gestartet und hoffe, dass dies so bleibt.

Gelesen habe ich im März 2016 nur 4 Bücher.
Dabei waren 2 E-Books.

  • evermore – das dunkle Feuer (Alyson Noël) 384 Seiten {E-Book}
  • Die Traumweberin (Ben Bennett) 304 Seiten
  • Million miles away: Nur bei dir (Sarah Stankewitz) 334 Seiten {E-Book}
  • Villa des Schweigens (Ulrike Rylance) 240 Seiten

Insgesamt habe ich 1.262 Seiten gelesen.

Mein Highlight war davon evermore – das dunkle Feuer. Obwohl ich ja über das Ende etwas schockiert war und nun hoffe, dass mich die Folgebänder trotzdem begeistern werden.
Einen Flop hatte ich wieder nicht dabei.
Mein SUB besteht derzeit aus 114 Büchern. (TB’s & E-Books) Also gestiegen …

Ich bin sehr gespannt, wie mein April aussehen wird und vor allem hoffe ich, dass ich hart bleiben kann und der SUB nicht wächst, sondern schrumpft!

Leserückblick Februar 2016

leserückblick

Der Februar hat leider nicht ganz so geklappt, wie ich das gerne gehabt hätte. In diesem Monat war ich gesundheitlich nicht immer ganz fit und hab es so tatsächlich nicht jeden Tag geschafft, zu lesen und oft habe ich dann auch mal nur ein Kapitel gelesen. Ich hoffe, dass der März dann wieder mehr hergibt. :)

Gelesen habe ich im Februar 2016 insgesamt nur 5 Bücher!

Dabei waren 3 E-Books.

  1. Weil wir zusammengehören (Anouska Knight) 341 Seiten {E-Book}
  2. Nur über deine Leiche (Dan Wells) 384 Seiten {E-Book}
  3. Plötzlich Fee – Sommernacht (Julie Kagawa) 512 Seiten
  4. Forever Lizzy (Birgit Loistl) 221 Seiten {E-Book}
  5. Plötzlich Fee – Winternacht (Julie Kagawa) 496 Seiten

Insgesamt habe ich also 1.954 Seiten gelesen.

Mein Highligt diesen Monat war von Julie Kagawa Plötzlich Fee – Sommernacht. Ich habe unheimlich viel Spaß mit diesem Buch gehabt und kann es wirklich empfehlen.
Flop – hatte ich keinen
Mein SUB besteht aktuell aus 107 Büchern (TB’s & E-Books).

Ich bin gespannt, wie es bei mir im März aussehen wird und hoffe, dass ich dann öfters zum Lesen komme.

Leserückblick Januar 2016

leserückblick

In diesem Jahr möchte ich regelmäßig meinen Lesefortschritt / rückblick mit euch teilen!

Der Januar hat mich wirklich positiv überrascht. Normalerweise habe ich monatlich so um die 3 – 4 Bücher geschafft, aber im letzten Monat habe ich diese Zahl absolut getoppt! Wenn das so weiter geht, werde ich die 40 Bücher, die ich dieses Jahr schaffen wollten, ohne Probleme packen! :)

Gelesen haben ich im Januar 2016 insgesamt 9 Bücher!

Dabei waren 6 E-Books.

  1. Ich bin kein Serienkiller – Dan Wells (384 Seiten) {E-Book}
  2. Ein Tag wie ein Leben – Nicholas Sparks (383 Seiten)
  3. Ohne ein Wort – Linwood Barclay (496 Seiten)
  4. Nachricht von Dir – Guillaume Musso (480 Seiten)
  5. Mr. Monster – Dan Wells (400 Seiten) {E-Book}
  6. Phobie – Jens Lossau (218 Seiten) {E-Book}
  7. Ein Strauß voller Liebe – Noel Aiden (208 Seiten) {E-Book}
  8. Ich will dich nicht töten – Dan Wells (448 Seiten) {E-Book}
  9. Du bist noch nicht tot – Dan Wells (352 Seiten) {E-Book}

Insgesamt habe ich also 3.369 Seiten gelesen.

Mein Highligt diesen Monat war von Dan Wells – Ich will dich nicht töten! Übrigens finde ich diese Reihe allgemein echt klasse!
Flop – hatte ich keinen
Mein SUB besteht aktuell aus 107 Büchern (TB’s & E-Books).

Ich bin gespannt, wie sich der Februar bei mir machen wird!

 

%d Bloggern gefällt das: