Home » Tag Archives: kiko

Tag Archives: kiko

Ein helles gelb

Ich habe mir nun meinen zweiten gelben Nagellack gekauft. Wahrscheinlich wäre er im Sommer idealer gewesen, aber ich trage eh dann das, was ich will und von daher passte das schon ganz gut. Diesmal ist es ein etwas helleres gelb, also nicht ganz so kräftig und mir gefiel es außerordentlich gut. Ehrlich gesagt bin ich etwas überrascht, denn ich kann mich daran erinnern, dass ich vor längerer Zeit immer einen Bogen um helle oder allgemein Pastellfarben gemacht habe. Na ja, Geschmäcker ändern sich.

#355

DSC_0705

Nur wenige Tage später war ich von Langeweile geplagt und mir war danach, mal etwas auszuprobieren. Tesafilm auf die Nägel? Hmm … Allerdings war ich dann doch zu faul, um aufzustehen, damit ich mir einen passenden Lack holen kann. Sollte ja zu gelb passen. Vor mir stand noch der lack von essie. Also einfach mal gemacht und davon ausgegangen, dass es passt. Eine kleine farbige Spitze in rot/pink/Wassermelone (was auch immer…)

Ist vielleicht nicht perfekt, aber für den ersten Versuch mit Tesafilm … immerhin. Mir gefällt es und war ja auch nur zum testen. Allerdings ist die Farbkombi dann nicht umbedingt mein Favorit.

IMG_20150918_132541

Naturnagelverstärkung

… und anschließend mit kiko Nagellack schön gemacht. :)

Künstlich verlängert ging also gar nicht. Nein, nicht mehr und vor allem dann nicht, wenn man ständig auf die Tasten kloppt. :D Da ist die Garantie fürs abbrechen quasi von Beginn an gegeben.

Also habe ich sie mit Gel verstärkt und anschließend lackiert. Allerdings wollte ich sie nun nicht kürzen, wäre es so, hätte ich sie nicht verstärken brauchen, denn das ist ja hier der Sinn der Sache. Eigentlich möchte ich schon eine für mich angenehme Länge haben, aber sie brechen halt immer ratz fatz ab.

Zuerst war ich am Überlegen, ob ich mir auch über dem Lack eine Schicht Gel auftragen soll, hab es dann aber doch gelassen. Irgendwie hab ich mich nun daran gewöhnt, dass sie lediglich eine knappe Woche schön aussehen und dann zumindest neu lackiert werden müssen. Hausarbeit, spülen, etc … tja, thats Life :) Und mal abgesehen davon, würde ich sie wahrscheinlich so oder so nach spätestens eine Woche neu machen.

#374

DSC_0690

kikonails Petrol + Pink Sparkle

Hey ihr :)

Vorab schon mal … Nägel sind kein Werkzeug! Ja, ich bin kein gutes Beispiel, denn wie man sieht, sind meine Nägel wieder kurz. Selbst schuld, aber ich bin der typische Fall, der nie aus seinen eigenen Fehlern lernt. Kaum sind sie lang, werden sie für alles Mögliche genutzt und knack. Egal. Ich hab sie erst mal verstärkt und schließlich wieder lackiert.

Diesmal hatte ich (nicht spontan) lust auf etwas gemischtes und dachte da an eine spezielle Farbkombi und war mal auf was ganz ausgefallenes neugierig. Ich dachte hier an mein dunkles petrol und pink Sparkle. Ob das wohl gut aussieht? Werden wir sehen … Lackiert. Trocknen lassen. Lackiert. Gewartet. Wuuuh! Ich liebe es!

Ich habe euch diesmal zwei Bilder mitgebracht, denn wenn man dies sieht, glaubt man kaum, dass die Grundfarbe hier petrol ist, bzw. ins grünliche geht.

#838

petrol 838

+ #261 Sparkle touch

petrol+pink sparkel 261

Je nachdem, wie das Licht fällt oder aus welchen Winkel man drauf sieht, erscheint die Farbe, bzw. der Effekt anders. Ich könnte von diesen Sparkles noch sooo viele weitere kaufen. Aber erst mal habe ich drei. Ja gut, an einen oder zwei denke ich hier noch, aber dann wird erst mal bisschen mit verschiedenen Farben gespielt. ☺

Da waren die Nägel wieder lang

Wie ich bereits erwähnte, war ich mit meinen ständig abgebrochenen oder eingerissenen Nägeln äußerst unglücklich. Ich hab mir also Gel, Pinsel und alles, was ich sonst noch so brauchte, bestellt und natürlich schon bald aufgetragen.

Natürlich bin ich nicht direkt zu überlangen Krallen gegangen, sondern habe mir meine Nägel wirklich nur etwas verlängert und mit Gel verstärkt. Ich hatte geglaubt, dass dies eine extreme Umstellung sein wird, kam jedoch überraschend gut damit klar. Ähm, na ja … einer hat mich schon verlassen, aber daran war ich auch selbst schuld. Man feilt halt nicht daran rum und Nägel sind kein Werkzeug. Immer dran denken, sonst braucht man sich nicht wundern, wenn sie nicht lange halten. Egal …

Lackiert habe ich diese mit normalen Nagellack und habe diesmal einen neuen von meinen letzten Einkauf bei kiko gewählt.

#243

DSC_0631

Ja ich weiß, ich sollte mir wirklich mal angewöhnen, meine Nägel wirklich „sauber“ zu machen, bevor ich sie fotografiere. Ich werde mich bessern, ehrenwort!

Der Lack wurde vor 5 Tage aufgetragen, hält immer noch wunderbar und deckt perfekt. Real ist er allerdings dunkler, als auf dem Foto und ist ab sofort einer meiner Lieblinge. ♥

Kiko Magnetic Nails

Wie ich bereits in einem Beitrag erwähnte, hab ich bei kiko mal wieder zugeschlagen. Allerdings stand hier noch ein anderer von kiko, den ich ebenfalls bisher noch nicht genutzt hab. Ja, ja … wenn die Auswahl größer wird, egal …

Diesen wollte ich nun mal vorziehen und ließ mich selbst überraschen.

Kiko Magnetic #705

DSC_0616

Na ja, er ist farblich schön, deckt super und hat weniger als einen Tag gehalten. *hmpf* … Allerdings liegt das unwahrscheinlich am Lack, sondern eher an meiner Schusseligkeit, oder was auch immer. Nägel frisch lackiert, gespült, Nägel aufgeweicht, Finger eingehauen, klatsch … Nagel ist noch dran, aber der Lack irgendwie verschoben … sieht bescheuert aus, aber egal.

Ich habe mich auf jeden Fall entschlossen, dass ich mir meine NN wieder mit Gel verstärken werde und evtl. auch etwas verlängern werde. ETWAS! Sie reißen an allen Ecken und Kanten, splittern und sehen einfach nie lange schön aus. Mich persönlich stört das und so habe ich mir wieder Gel und Pinsel bestellt und dann schauen wir mal … Pinsel brauchte ich eh neue, von daher … Warten wir mal ab. :)

Weiße Nägel

Ich wollte schon immer mal weiße Nägel haben, also weiß lackiert versteht sich. Immer öfters habe ich Fotos gesehen, auf denen die Fingernägel weiß waren und nach und nach gefiel mir das immer besser.

Ich hatte vor einer halben Ewigkeit mal weiß drauf, allerdings war das noch zu meiner Gel-Zeit und zudem hatte ich damals noch wirklich lange, künstliche Nägel. DAS sah dann allerdings weniger schön aus. Nun ja, … ich habe hier also den dm abgeklappert und nö. Nichts von P2 war auffindbar, was halt eben weiß ist. Hmm.

Da wir nun letztes Wochenende im CentrO waren, habe ich direkt einen Besuch bei kiko abgestattet und mir einen weißen Lack geholt. (Nein, es blieb natürlich nicht nur bei einem Lack)

Zuerst war ich etwas skeptisch. Es ist ein Lack für French Manicure, aber das war mir nun so was von egal. Allerdings ist der Pinsel hier ziemlich schmal und ich hatte mich schnell darauf eingestellt, dass ich mit Sicherheit eine zweite Schicht auftragen müsste. Aber nein, nichts. Auftragen, gar nicht lange warten, fertig.

Ich bin positiv überrascht. Er deckt super, nach 6 Tagen immer noch relativ gut. Nur die Spitzen sind abgeblättert, jedoch war ich mit der Nagelfeile dran. Aber seht selbst …

#203

DSC_0601

Sorry, auf dem Foto sind sie am Rand noch nicht sauber gemacht. Ich stand unter Zeitdruck und hab es im Anschluss vergessen. Wie meistens … aber was solls ;)

Viele bunte Nägel

Ja, da ist man ein einmal wegen so einer Internetstörung aus dem Bloggen raus und schon vernachlässigt man alles. tztztz …

Natürlich habe ich ganz oft Nägel lackiert, bzw einmal wöchentlich, wie gewohnt. Nun möchte ich diese mal in einem „Sammelpost“ kurz zeigen, vor allem, da ich von einem Versuch so begeistert war und diesbezüglich schon feststeht – das muss noch mal her. ♥

Fragt mich jetzt bitte nicht, wann ich genau was hatte, aber sie sind definitiv alle von meiner geliebten Marke kiko. ☺

DSC_0571

Dies war mehr oder weniger spontan geschehen. Ich hatte mir den Lack #298 spontan in Essen gekauft, wusste allerdings nicht, dass dieser nicht deckend ist. *huch* Na ja, gefiel mir dann weniger und verstauben lassen wollte ich diesen dann auch wieder nicht. Also wieder entfernt, lila (#333) drauf und den anderen einfach mal drüber. Ergebnis = I love it

DSC_0573

Hier hatte ich dann einfach mal wieder lust auf hell und sommerlich. Ich glaube, ich hatte diesen (#340) im letzten Sommer gekauft, bin mir allerdings nicht sicher. Auf jeden Fall hatte ich ihn schon einige male drauf.

IMG_20150712_093231

Tja, und dann waren sie alle abgebrochen. Eigentlich mag ich es viel lieber, wenn sie etwas über die Finger Kuppe gehen, aber sie mussten definitiv ab. *schluchz* Wenn sie wirklich frisch lackiert sind, KANN es ja ganz nett aussehen, aber das wars dann auch wieder. Dies ist übrigens mein (#363) und wie immer viel heller und unnötig pink auf dem Bild, denn eigentlich ist das ein schönes, kräftiges rot. ;)

Morgen werden sie wieder neu lackiert und mal sehen, für welche Farbe ich mich dann entscheide. Ich halte euch auf dem laufenden. :)

Nägel mal in gelb

Ich hatte mal Lust auf etwas sommerliches und vor allem knalliges. Vor einigen Wochen habe ich mir bei kiko einen gelben Nagellack geholt und dachte: „Hey – den testet du mal!“

Und was soll ich sagen? Wie immer bin ich von kiko hellauf begeistert. Allerdings musste ich diesen manchen Fingern doppelt lackieren, da er nicht unbedingt so gedeckt hat, wie ich es wollte.

#279

DSC_0563

Einen Unter- bzw Überlack habe ich dies Mal nicht benutzt. Lag vielleicht auch einfach daran, dass ich grad zu faul war. ☺

Es glitzert und nennt sich rot

Also vorab schon mal, der P2 Crisp hat super gehalten. Eigentlich hätte ich ihn noch länger drauf lassen können, denn man hat erst bei genauen Hinsehen bemerkt, dass an der Spitze leichte „Gebrauchspuren“ sind! Nichts hat geblättert oder gesplittert. Aber Nägel wachsen nun mal und das unschöne Bild, das dann entsteht, kann der beste Lack nicht verhindern. Allerdings war das ablackieren eine echte Geburt!

Jetzt hatte ich aber mal wieder Lust auf was knalliges und dachte da an meine neuen Lacke, die ich letztens in Essen beim Shoppen ergattert hatte. Kiko in rot mit Glitzer! Dazu wieder mein Anti Split von P2 drunter und fertig.

#277

DSC_0507

So weit, so gut. Wie ihr schon mal seht, nicht wirklich sauber lackiert. Ich weiß nicht, ich habe irgendwie ein Problem, auf Unterlack zu lackieren. Es wird jedes Mal unsauber, verläuft und wirkliche Vorteile habe ich durch einen Unterlack bisher noch nie gemerkt. Also ich glaube, dass ich diesen demnächst mal weg lassen werde und bin gespannt, vielleicht täusche ich mich ja auch nur.

Übrigens ist der Lack real dunkler, als auf dem Foto. ;)

Kiko mal in lila

Vorweg schon mal … ich habe diesmal wirklich total beim lackieren geschlampt und war danach total faul, meine Nägel neu zu lackieren.

Wir übersehen nun mal die „Schönheitsfehler“ und achten nur auf die Farbe, okay? Okay!

#333

kiko in lila

Diesmal hatte ich einen Unterlack für splitternde Nägel von P2. Mag sein, dass ich deswegen so große Probleme beim lackieren hatte. Ich schiebe es nun einfach mal darauf. ☺

Dieser Lack ist neu, mir war aufgefallen, dass ich von kiko gar keinen normalen lilafarbenen Lack besitze und hab den (und anderen) mal direkt gekauft. Die Shops sind für mich ja immer wieder ein Erlebnis!

In Natura ist er übrigens dunkler, als auf dem Bild, aber sieht dennoch total schön aus und hält wie gewohnt wunderbar!

%d Bloggern gefällt das: