Home » Tag Archives: Blogparade (page 5)

Tag Archives: Blogparade

#Blogparade Damals und Heute – Erinnerungsstücke

Hallöle

Im Blogger Forum hatten wir irgendwo in der Tiefe eines Themas die Idee entwickelt, eine Blogparade zum Thema Kindheit zu machen.

Pitmini nahm sich dies betreffend der Organisation an und heute soll dies starten. Und zwar dreht es sich heute um die lieben Erinnerungsstücke.

damalsheute

Mit welchen Dingen aus eurer Kindheit verbindet ihr besondere Erinnerungen?
Habt ihr solche Erinnerungsstücke vielleicht sogar heute noch?
Oder existiert es nur noch auf Fotos oder in eurer Erinnerung?

Für mich ein total schweres Thema, ehrlich gesagt. Aber dennoch möchte ich mich diesen annehmen und mal schauen was ich draus machen kann.

Besondere Erinnerungen habe ich eigentlich sehr viele. Allerdings sind die meisten in meinen Kopf und kaum handfest. Wenn ich zum Beispiel zu meinen alten Wohnort in das kleine Kaff Wulfen fahre oder in die nahegelegene Stadt Dorsten kommen massig Erinnerungen hoch. Ich denke an die Zeit von damals, an unser Haus und die Zeit die viel zu schnell vorbei gezogen ist.

Es gibt allerdings ein paar Dinge, welche wirklich noch existieren. Da wären zB 2 Baby Puppen. Meine erste Baby Born. Meine Fresse hab ich die geliebt. Und meine Puppe Susi. Susi hat den Namen bekommen, da sie so schöne lange braune Haare hatte, wie meine Schwester Susanne sie damals hatte. Ich habe ihre Haare so geliebt und da meine Mutter meinte meine Haare müssen aber kurz sein ( pflegeleicht ) hieß meine Puppe Susi. Susi und Baby Born leben heute allerdings bei meiner Mutter und sitzen dort auf der Couch rum.
Außerdem existieren noch massig viele Disney VHS Kassetten. Ich kann gar nicht sagen welche es alles sind, aber ich habe diese Filme damals geliebt und da ich eigentlich alles bekam was ich wollte, sind es fast alle so von ? – 1996 oder so um den Dreh rum. Leider sind diese nicht mehr in meinen Besitz. Diese hat sich dann doch meine Schwester angenommen ( obwohl sie genug eigene hat ) und rückt sie leider nicht mehr raus. Naja, habe eh keine Möglichkeit mehr diese abzuspielen.
2 Foto Alben existierten noch bis ca 1999 / 2000. Allerdings sind sie zu einen gewissen Zeitpunkt spurlos verschwunden.

Und dann kommen wir zum Punkt Fotos. Ja, das ist etwas was ich tatsächlich besitze. War grad zu faul sie einzuscannen, habe sie daher schnell neu fotografiert und möchte sie euch hier zeigen.Yvi in klein.

kleine yviHier bin ich ganze 1 1/2 Jahre alt.

An die Zeit kann ich mich nun natürlich nicht mehr wirklich erinnern, aber wie man unschwer erkennen kann – ein total schönes blond und kleine Löckchen. *schwärm

Grml und natürlich wieder eine Latzhose – Gott habe ich die gehasst. :)

Aber lieb sehe ich aus, oder?

 

gartenOhhh Schnee !!!!

DAS ist ne Menge, oder? Ihr seht mich dort in unseren irren großen Garten hinter dem schönsten Haus, welches ich je in meinen Leben gesehen habe.

Und schaut – Yvi kann sogar lachen und guckt nicht auf jeden Foto böse. ;)

kigaOh man da muss man wohl doch mit ner Wasserwaage dran gewesen sein, oder?

Aber wie ich sagte – kurz und pflegeleicht. Aber wie immer  – das liebste Kind der Welt.

 

 

malen

Eine kreative Ader.

Bei uns zu Hause am Esstisch im Wohnzimmer. Ich meine dort erkennen zu können, das wir das Haus schon renoviert hatten. Es ist nicht mehr alles so düster und uraltmodisch.

Die Essecke war übrigens später mal in meinen Besitz.

konfirmationJa, da guckt sie dann schön böse und genervt.

Ihr seht mich mit meinen Eltern vor unserem Haus. Grade zurück von meiner Konfirmation und mir hatte es wenig Spaß gemacht mit Bluse und Hosenanzug in der Kirche zu gehen.

Soweit ich mich erinnern kann war eh nur Verwandschaft da. Wie alt war ich? Dreizehn? Vierzehn? Zwölf????

Wie sieht es mit euch aus? Habt ihr noch Erinnerungsstücke aus eurer Kindheit?

#Blogparade Film – Happy New Year

Wir schreiben ein neues Jahr. Das Jahr 2014. Und natürlich wird auch dieses Jahr viele neue Filme für uns bereit halten.

In diesen Teil der Blogparade aus dem Blogger Forum wollen wir uns mit den Filmen beschäftigen, auf welche wir uns in diesem Jahr freuen.

Wenn ihr möchtet könnt ihr natürlich immer noch mit einsteigen oder auch so einfach nur mit austauschen.

blogger-forumCOM_blogparade3

In diesem Jahr gibt es dann doch schon einige Filme, welche mein Interesse geweckt haben und ich mir sehr gerne angucken möchte. Ob ich jeden Film im Kino sehen werde, bezweifle ich dann doch. Einen aber auf jeden Fall und dieser ist auch schon im Kalender für Dezember 2014 vorgemerkt

Nachts im Museum 3

Auch hier werden wir wieder Ben Stiller und Robin Williams dabei sein. Ich hatte dies zufällig auf einen anderen Blog gelesen und war sofort Feuer & Flamme und habe mir die Kino Daten raus gesucht.  Am 25. Dezember 2014 soll es dann soweit sein. Ich bin unheimlich gespannt, vor allem da der 2te Teil ja dann doch bereits 5 Jahre zurück liegt.

Außerdem möchte ich noch sehen – entscheide mich noch spontan ob ich einen Kino Besuch organisiere oder aber bis zum Erscheinen der DVD warte – was dann aber doch wohl wieder noch länger dauert.

Urlaubsreif

Ab den 22. Mai 2014 werden uns hier u.a. Drew Barrymore & Adam Sandler in einer Romantik Komödie unterhalten. Ist nun kein Muss aber ich mag Filme mit Sandler ziemlich gerne.

Planet der Affen – Revolution

Ab den 07. August 2014 geht es mit den Planet der Affen weiter. Ich mochte bereits den eigentlichen Film. Prevolution aus 2011 habe ich nicht gesehen. ( werde ich natürlich noch nachholen – bis August ist ja Zeit ) Ob Kino oder DVD werde ich dann noch sehen. Aber Kino würde mich in diesen Fall schon reizen.

Need for Speed

Schon am 20. März 2014 geht es hier los. Habe ich zufällig beim stöbern nach neuen Kino Filmen gefunden. Mein Mann und ich haben die Spiele auf Playstation & XBox sehr gerne gespielt und mögen solch Filme eigentlich sehr gerne. Und wenn es dies als Film gibt ist es ganz klar das wir diesen gucken müssen. Allerdings wird es für uns reichen wenn wir hier bis DVD Erscheinung warten.

Die Frau in Schwarz 2

Gute Frage wann genau. k.A. – aber 2014 – unser Jahr. Der erste Teil war doch schon sehenswert und so bekommt die Fortsetzung natürlich eine Chance.

Homefront

Ab den 23. Januar 2014 startet der Action Thriller Homefront. Auch hier ist wieder Jason Statham Grund genug das der Film auf meine Liste muss. Unter normalen Umständen würden Action Filme nicht unbedingt in meine Favoriten gelangen. In diesen Fall schon, denn bisher kann ich keinen gesehenen Film nennen, welcher mit Jason Statham für mich nicht gut war.

Die Schöne und das Biest

Das Fantasy Drama gibt es ab den 15. Mai 2014 zu sehen. Mir selbst keine bekannten Schauspieler – aber ich bin momentan dabei sämtliche Märchen Verfilmungen zu sehen und da passt das grade perfekt. Vor allem da ich den Film als Kind unheimlich mochte. Bitte enttäuscht mich nicht. Übrigens würde auch hier mich wieder der Film im Kino sehr interessieren.

 

#Blogparade Film – Das war’s

Das Jahr 2013 geht bald zu Ende und jedes Jahr hat in irgendwie einer Art und Weise einen Rückblick. Natürlich auch, wenn es um Filme geht.

In meinen neusten Beitrag zum Thema der Blogparade aus dem Blogger Forum komme ich zu meinen Top’s & Flop’s der Filme 2013.

Wirklich viele habe ich diesmal nicht. Ich habe wohl sehr viele Filme in diesen Jahr gesehen bzw möchte ich noch sehen – aber meist kommen sie aus 2012, 2011 und noch älter…

blogger-forumCOM_blogparade3

2013 – Top Filme

Fast & Furios 6

Von meinen wirklichen Top Filmen aus diesem Jahr kann ich eigentlich nur diesen Film nennen. Ich liebe diese Filme. Action, tolle Autos und auch noch Vin Diesel inklusive seinen Sprüchen. Eine perfekte Kombi wie ich finde. Ich ärgere mich jedes mal wieder mehr als nur schwarz, das ich diesen Film nicht im Kino gesehen habe und immer warten muss, bis ich ihn auf DVD bekommen kann.

Natürlich bin ich unheimlich gespannt auf Teil Nr. 7. Durch den tragischen Tod von Paul Walker wurde der Dreh pausiert, aber es wird den 7. Teil geben. Im Jahr 2015. Grade durch die fehlende Rolle von Walker bin ich umso gespannter was uns erwarten wird.

Seelen

Der Film Seelen schafft es bei mir Read More »

#Blogparade Film – Merry Christmas

Wir stehen kurz vor Weihnachten und um dies soll es sich nun auch in dem 6. Teil der Blogparade aus dem Blogger Forum drehen.

Ich habe mir zu diesem Thema meine liebsten wirklichen Weihnachtsfilme raus gesucht.

blogger-forumCOM_blogparade3

Fangen wir an, mit meinen Film No.1 – mein absoluter Favorit in der Weihnachtszeit.

Der Grinch

Der Grinch wird im Film von den Schauspieler Jim Carrey gespielt. Dieser lebt einsam in einer Höhle auf den Berg und hasst Weihnachten.

Warum und wieso ist eigentlich ganz klar. Der Grinch hat erkannt, das es scheinbar Weihnachten nur um Geschenke und konsum geht und dies ist ihm zuwider. Niemand mag den Grinch und er wird wie immer zu einer Lachnummer. Er nimmt sich vor, Rache zu üben und Weihnachten kaputt zu machen. Denn die Geschenke will eh niemand haben und sie landen doch eh im Müll. Also schleicht er sich nachts in die Häuser und lässt die Party beginnen. Er klaut alle Geschenke…
Das kleine Mädchen Cindy jedoch mag den Grinch, obwohl er anders aussieht als die anderen und übel riecht. Sie macht da keinen Unterschied und schafft es, den Grinch zu überzeugen, so wie die Bewohner aus den Dorf.

Eine wunderschöne Geschichte wie ich finde und auch sehr überzeugend. Ihr solltet Euch diesen Film ansehen – er ist natürlich weihnachtlich, lustig und auch mit Tiefgrund.

Der perfekte Film zur Weihnachtszeit

Weiter geht es mit Film No. 2

Versprochen ist Versprochen

Auch hier wird die Hauptrolle von einen bekannten Schauspieler übernommen. Arnold Schwarzenegger spielt uns den bemühten und viel arbeitenden Familienvater.

Ständig verpasst er irgendwelche wichtigen Momente seines Sohnes. Wegen seiner Arbeit auch noch eine so wichtige Aufführung. Sein Sohn ist natürlich enttäuscht und er macht sich schwere Vorwürfe. Um seinen Sohn eine große Freude zu machen, will er ihn das heiß ersehnte Spielzeug Turbo Man besorgen. Was gar nicht mal so einfach ist.

Wir lernen Arnold in diesen Film mal ganz anders kennen, ein sehr schöner Film, welchen ich immer wieder gerne zu Weihnachten gucke.

versprochen-ist-versprochen-4Und zu guter Letzt – mein Film No. 3

Kevin allein zu Haus

Der kleine Junge Kevin wird von Macaulay Culkin gespielt. Er lebt in einer reichen Großfamilie, welche über die stressigen Tage in den Urlaub fahren möchten. Alle sind in Hektik und im ganzen Chaos vergessen sie den kleinen Kevin zu Hause. Er ist allein.

Und das wissen auch andere – wie zB die beiden Diebe Marv und Harry, welche sich vorgenommen haben dieses Haus auszurauben. Das erweist sich allerdings als alles andere als einfach, denn Kevin ist sein zu Hause voll und ganz am Verteidigen.

Eine tolle Weihnachts Komödie, von welcher es noch einen zweiten Teil gibt. – Kevin allein in New York

21247Ich gucke mir zu den Weihnachtstagen noch viele andere Filme gerne an, welche ich gar nicht alle aufzählen kann.

Welcher auch unbedingt in meine Favoriten muss ist der Film – Das letzte Einhorn. Dieser ist allerdings kein wirklicher Weihnachtsfilm – er wird nur aus unerklärlichen Gründen immer in der Weihnachtszeit gespielt.

Wie sieht es denn bei euch aus? Welche Filme sind eure Top’s zu Weihnachten?

#Blogparade Film – weiter geht’s

Genau, weiter geht es mit der Blogparade zum Thema Film aus dem Blogger Forum. Und genau um das Thema weiter gehen soll es diesmal gehen. Ich habe nun schon einige Tage drüber nachgedacht was ich dazu eigentlich schreiben soll. Es gibt einige Fortsetzungen, welche ich gut und gelungen finde, welche die mir weniger gefallen und irgendwie gar nichts mit Teil 1 zu tun haben und viele an denen ich mich nun spontan gar nicht erinnern kann.

Ihr habt Lust mitzumachen ? Es gibt noch viele weitere Themen dazu – also wartet nicht und schaut mal vorbei.

blogger-forumCOM_blogparade3

Ich würde nun am liebsten mit denen starten, welcher meiner Meinung nach besonders gelungen sind, da fallen mir schon welche ein, wie zB Stirb langsam, das Vermächtnis der Tempelritter (…), Twilight, MIB, harte Jungs ( wir reden von gut gelungen und nicht von Top Filme ) , usw Aber warum und wieso ich das denke ist im Grunde genau das was es meiner Meinung nach ausmacht, das dies gut gelungen ist.

Und dazu kommen wir jetzt …

Was macht eine gelungene Fortsetzung aus ?

Ich finde an 1. Stelle gehört auf jeden Fall eine nahgelegene Fortsetzung der eigentlichen Geschichte und Handlung. Wo soll sonst der Sinn sein einen Film fortzusetzen, wenn der Film plötzlich eine ganz andere Geschichte hat ? Nehmen wir MIB – Die Agenten jagen Außerirdische und überhaupt ist da alles voller Außerirdische. Stellt euch mal vor im 2. Teil würden sie sich plötzlich um Vampiren kümmern ? Geht gar nicht. Oder Twilight. Bella liebt Edward, Edward liebt Bella, Bella will ein Vampir werden und wird von anderen Vampiren gejagt. Es wird von Teil zu Teil deren Geschichte erzählt, wie sie weiterhin die ganze Zeit gejagt wird und Edward sie einfach nicht verwandeln will. Außerdem sind Jake und seine Familie Werwölfe was sie natürlich auch bleiben und immer Teil des Films sind. Wäre es noch passend wenn Jake auf einmal ein Drache wäre? Nee

Aber das reicht nicht, was ich ebenso wichtig finde und eigentlich Pflicht ist – Teil für Teil die selbe Besetzung. Ich habe Filme gesehen wo dies leider nicht der Fall war. Man freut sich auf den nächsten Teil und sitzt da und erinnert sich an den vorrigen Teil und dann fängt der Film an und man guckt erst mal doof aus der Wäsche. Ich finde das ja schon furchtbar wenn Schauspieler in Serien ausgewechselt werden – da muss das bei Filmen wirklich nicht sein.

Welche Fortsetzungen waren gar nicht gelungen ?

Mir fällt da an erste Stelle direkt Eiskalte Engel ein. Als der Film damals raus kam habe ich den echt gerne gesehen und auch gerne öfters mal. Als ich dann erfuhr das ein 2. Teil raus kommen soll war ich Feuer und Flamme. Und da haben wir es schon. Eiskalte Engel 2 war dann wohl etwas zu sehr an Teil 1 gebunden. Denn eigentlich wiederholte sich der komplette 1. Teil noch mal mit der exakt selben Handlung. Nur das die Darsteller nicht mehr die selben waren aber wenigstens die selben Namen hatten. Also ich fand einfach nur verwirrend und doof. Im 3. Teil ging es dann auch nicht besser. Das einzige was diese Filme halt gemeinsam haben – skrupellose Teenager. Hmm toll … eigentlich könnte jeder seinen eigenen Titel haben und als einzelner Film durchgehen.

Was halte ich von Fortsetzungen ?

Eigentlich eine ganz nette Sache. Oft wird die Frage gestellt ob das alles nur Geldmacherei ist. Mir ist dieser Punkt eigentlich egal. Das einzige was mich interessiert – macht diese Fortsetzung Sinn und ist sie gut! Ich denke das kommt allgemein auf den Film selber an. Manche sind einfach so gut das es eine Fortsetzung geben muss – die dann aber genauso gut sein muss, denn sonst könnte die Gefahr zu groß werden das man doch so enttäuscht ist und man nicht mal mehr den 1. Teil gucken mag. Oder aber wenn dann solch Filme kommen wo das Ende dann offen ist. Man fragt sich nur „und nun…?“ Dann ist meiner Meinung nach eine am besten baldige Fortsetzung Pflicht. Ich hasse Filme wo man einfach kein Ende hat und sich seinen Senf selber zusammen reimen muss.

Gut, das war dann auch mein Teil zur Blogger Parade. Ich bin gespannt was als nächstes als Thema gewählt ist. Wie gesagt, ihr könnt natürlich auch dabei sein. Meldet Euch einfach an und schon könnt ihr mitmachen. Es erwarten Euch auch andere tolle Dinge und genug Austausch zum Thema bloggen und mehr ….

www. blogger-forum.com

#Blogparade Film: Buch vs Film

Das ist mal das Thema für mich. Im nächsten Part der Blogparade aus dem Blogger Forum wollen wir wir über Buchverfilmungen schreiben. Wenn ihr mehr über die Blogparade oder allgemein über das Forum wissen wollt, dabei sein wollt oder mit machen wollt na dann los und anmelden !

blogger-forumCOM_blogparade3Ich habe mir diesmal wieder ein paar Orientierungsfragen aus dem Forum geschnappt da ich diese ganz passend finde und auch welche selbst dazu gepackt.

Was hältst du von Buchverfilmungen (ganz Allgemein)?

Ich gucke mir eigentlich ganz gerne Buchverfilmungen an. Allerdings habe ich dabei die Erfahrung gemacht, das man erst den Film sehen sollte und dann das Buch dazu lesen sollte. Klappt natürlich nicht immer.Es kam bisher auch vor das ich vom Buch selber begeistert war und mich der Film übelst langweilte. In Büchern macht man sich einfach sein eigenes Bild, man lebt und fühlt zum Teil mit und kann sich wirklich rein versetzen. Oft wird in den Bücher auch ausführlicher beschrieben.
Überlegt mal, ein gutes Buch geht so um die 400 + Seiten und jedes einzelne Kapitel nun verfilmen? Herrje … Aber interessant wäre es allemal. Wenn der Film wirklich gut ist dann darf er auch gerne 4 oder 5 Stunden gehen, dann muss man sich halt die Zeit nehmen wenn das Interesse wirklich besteht.

Welche Verfilmungen hast du bereits gesehen ?

Ganze drei. Allerdings kann ich mich nun an meinen ersten Titel nicht mehr erinnern da dies ewig her ist. Es war eine Mischung aus Krimi und Thriller, ein Typ der aus dem Knast ausgebrochen war. ( Er hat sich über Jahre hinweg durch die Mauer durch gearbeitet ) Eigentlich war dies damals Zufall, mein Mann brachte mir das Buch damals von der Arbeit mir und ich habe es gelesen und irgendwann mal sah ich dies dann im Fernsehen. War ganz gut.

Dann zählt da natürlich Twilight zu. Ich habe zuerst Film Teil 1 – 3 gesehen, danach folgten die Bücher. Von den Büchern war ich persönlich mehr zu begeistern als von den Filmen, allerdings zogen diese sich dann doch arg in die Länge. Buch Nr. 4 habe ich noch nicht gelesen und weiß auch noch nicht ob ich dies möchte ( mich schreckt die hohe Seitenanzahl dann doch arg ab da ich momentan etwas länger zum lesen brauche )

Außerdem gibt es noch The Lucky One von Nicholas Sparks. The Lucky One war eins der ersten Bücher die ich gelesen habe. Von dem Buch war ich unheimlich begeistert. Als kurz darauf die Verfilmung in den Videotheken zu bekommen war musste ich diese natürlich angucken. Allerdings tendiere ich hier auch unbedingt dazu – erst Film gucken, dann Buch lesen. Ich war vom Film enttäuscht. Die Verfilmungen zu das Leuchten der Sirenen sowie Nur mit Dir habe ich vor kurzem erst gesehen – allerdings die Bücher noch nicht gelesen was ich aber noch nachholen werde. Hier war ich geteilter Meinung. Nette Filme aber nicht großen Wiederholungswert.

20131116_111726  20131116_111812

Welche Verfilmungen haben dir gar nicht gefallen?

Nun kommen wir nochmal zu The Lucky One. Wie ich bereits erwähnte war ich von dem Buch total begeistert und habe mich damals unheimlich auf den Film gefreut und gehibbelt wie ein kleines Kind. Ich sagte erst letztens das mich der Film überraschenderweise wirklich langweilte. Im Buch fühlt man so mit, nicht nur am Ende – immer wieder. Das Ganze ist solch eine tolle Liebesgeschichte und als zum Ende die Spannung aufkam als der kleine Junge im wilden Fluss zu ertrinken drohte saß ich bloß eindruckslos vor dem Fernseher. Ständig war ich am schimpfen „da fehlt doch nun was!“ Ich hatte ständig das Gefühl als würden da komplette Szenen fehlen.

Was ist bei einer guten Buchverfilmung wichtig?

Ich finde damit sowas nicht immer passiert, das man gelangweilt und aufgeregt vor dem Film sitzt sollten die Verfilmungen länger als die üblichen 90 – 120 Minuten gehen. Eine Buchverfilmung darf meiner Meinung auch gerne 180 oder mehrere Minuten beinhalten. Es kommt halt immer wieder vor, das man zuerst das Buch liest und dann sind die Enttäuschungen groß.Wichtige Details müssen einfach drin bleiben, die Vorgeschichte und auch das Ende sollte schön ausgebaut werden und nicht mitten drin anfangen oder abprupt aufhören. Grade solche schnellen Enden bringen dann die Enttäuschung schnell nahe. Was will man damit bezwecken ? Das sich der Zuschauer sein eigenes Bild macht ? Ich sehe da keinen Sinn drin und finde das einfach nervig. Ein Buch sollte der Verfilmung wirklich möglichst 1 : 1 gleich sein !

Welches Buch würdest du gerne verfilmt sehen?

Oh nun kommt es. Meine Bücher Sammlung ist lange nicht so groß und vielfältig wie meine DVD Sammlung – obwohl ich die DVD’s ja mit meinen Mann teile. Aber was ich da von meinen bereits gelesenen Büchern gerne verfilmt hätte ? Wie wäre es mit alles ? Ich glaube das wäre nun etwas viel fürs erste.Ich habe mir nun einfach mal welche meiner Lieblings Bücher raus gepickt und auch Bücher wo ich sage „Okay – war nicht der Brüller aber eine Verfilmung interessiert mich trotzdem.“

An erste Stelle natürlich mein absolutes Lieblings Buch Die Auswahl – Cassia & Ky. Ich warte wohl aktuell sehnsüchtig auf Januar 2014 wenn der 2. Teil im Taschenbuch Vormat raus kommt aber wenn ich nun eine Verfilmung sehen würde, würde ich mich auch um die DVD prügeln wenn nötig. Natürlich nicht – aber wenn dies mal raus kommen sollte bin ich eine der ersten die diese in ihrem Regal hat!. Soweit ich wohl erfahren konnte wird es diesen Film auch irgendwann geben von Disney. Wenn jemand was weiß – bitte melden ;)

20131116_111925

Außerdem gehören da noch Ein ganzes halbes Jahr von Jojo Moyes sowie Deine Seele in mir von Susanna Ernst dazu. Zwei wunderschöne Bücher wo mir bei beiden zum Ende die Tränen liefen und einfach nur rührend waren. Mit dem Buch Deine Seele in mir beschäftigte ich mich gedanklich noch eine ganze Weile nachdem ich es gelesen hatte. Sogar in meiner OP vor einigen Monaten. Das weiß ich noch. Das sind auch so zwei Fälle wo ich sage – her mit dem Film ! Den muss ich haben !!!

20131116_111851

Dann war da ja noch was. Gut, ich habe sie gelesen, zumindest Teil 1 und Teil 2. Teil 3 soll noch folgen, auch wenn ich schon von Teil 2 des Buches nicht unbedingt zu begeistern war und diverse Stellen irgendwann nur noch überflogen wurden. Jedoch interessiert mich die Geschichte für sich und ich möchte einfach wissen wie diese nun ausgeht. Shades of Grey.Soweit ich verfolgen konnte soll eine Verfilmung im nächsten Jahr herraus kommen. Angucken würde ich sie auf jeden Fall. Vielleicht aus Interesse oder auch um einfach mitreden zu können. Mal schauen. Aber sobald diese in den Regalen in den Geschäften zu finden ist wird diese auch in meinem Regal stehen.

20131116_112002

Wie sieht es bei euch aus ? Welche Verfilmungen sind Eure Lieblinge ? Welche mögt ihr gar nicht ?

 

#Blogparade Film : Happy Halloween

Es ist soweit, die Blogparade aus dem Blogger Forum geht in den 3. Teil. Ich find das ganze einfach echt toll und jeder, der Blogparaden und Thema Film mag kann sich natürlich immer noch anmelden und mitmachen.Dort erwartet Euch natürlich einiges mehr als „nur“ diese Blogparade – schaut doch einfach mal vorbei – es lohnt sich !

blogger-forumCOM_blogparade3

Diesmal soll es um das Thema Halloween gehen. Na gut, Halloween ist zum Glück vorbei – aber um was dreht sich Halloween ? Richtig – Horror, Gruseln, Angst & Schrecken.

Und somit möchte ich nun etwas über Horror Filme allgemein schreiben und habe mir ein paar Orientierungsfragen aus dem Forum mitgenommen.Ich habe ja echt nun 2 Tage lang angestrengt nachgedacht, welcher Horror Film für mich DER Top Film ist. Aber ich finde da einfach nichts was andere Filme toppen kann und meiner Meinung nach dann hier ausgenommen werden sollte.

Mögt ihr Grusel/Horrorfilme?

Na klar – ich stehe total auf Horror Filme. Und grade deswegen war es für mich besonders schwierig nun einen einzelnen raus zu picken. Meistens stehe ich jedoch auf die neueren, diese alten aus den 80ern waren halt früher ganz nett – aber man geht ja doch mit der Zeit :)

Welche fandet ihr besonders gut?

Ahhh da haben wir es schon wieder. Besonders gut. Ich fand den Film The Dark Hours echt gelungen. Das ist nun nicht ein Film wo man die ganze Zeit zitternd hinter der Couch sitzt, aber er hat schon was und er bringt auch dieses gewisse Psycho Tüpfelchen mit wo einem am Ende wirklich anders wird. Ich bin ja nicht unbedingt ein Mensch, der das Ende verrät, aber als sie sich am Ende dann den kleinen Finger abknackt und man die Knochen richtig knacken hört und ihr Schmerzverzerrtes Gesicht – das hat schon was. Man fühlt irgendwie total mit.

Welche muss man unbedingt gesehen haben?

Wenn man Horror Filme mag und die „Grenze“ nicht zu niedrig ist dann muss man SAW kennen. Ich hatte sie alle nacheinander erst 2010 gesehen. Ganz romantisch mit Kerzenlicht.Ist man ein bisschen empfindlicher, dann empfehle ich Let me in. Eine Mischung aus Horror und Vampir Film.
Außerdem finde ich Chucky toll und bin der Meinung das sollte man gesehen haben . Alle Teile eigentlich, besonders Chucky und seine Braut fand ich damals immer toll.

Wo habt ihr euch fast zu Tode gegruselt?

Ganz klar SAW 7 ! Da habe ich mich nicht nur fast zu Tode gegruselt – da hat sich sogar mir fast der Magen einmal um sich selbst gedreht ! Aber dennoch war er wirklich gut. Auch wenn viele sagen das SAW wenig mit Horror zu tun hat sondern einfach purer Psycho. Mag vielleicht was dran sein – aber ich denke das gehört ein wenig zusammen.

Spannendste Klassiker, die jeder gesehen haben sollte?

Auf jeden Fall das schweigen der Lämmer. Und welchen Film ich früher auch total klasse und ich glaube sogar einer meiner ersten Horror Filme war, war der Film Cujo. Ich habe bei dem Hund immer total Schiss bekommen. Den muss man einfach kennen !Ebenso finde ich das der Film Es ein totales Muss ist. Für 4 Stunden Filmlänge schon was für einen langen Abend – aber immer wieder gut.

Welche Klischees nerven euch in Horrorfilmen?

…. der Mörder kommt durchs Haus. Sie sieht ihn und gerät in Panik. Wo rennt sie hin ? Na klar – natürlich nach oben wo sie logischerweise gar keine Chance hat. Oder aber sie springt / klettert dann aus dem Schlafzimmerfenster und klettert über das Dach nach unten und wird spätestens im Vorgarten ermodert. -_- Immer das Gleiche …

Oder nehmen wir die Clique die zum Abschlussball / feier irgendwo hin fährt und ausgelassen feiert und einer von ihnen bringt sie alle um. Ich glaube davon gibt es sämtliche Filme. ( Swimmingpool – auch wenn er gut ist , aber es ist halt immer das selbe, Ich weiß was du letzten Sommer getan hast, Scream, usw )

Wie sieht es mit Euch aus ?

Mögt ihr Horrorfilme ? Was sind eure liebsten Schauer Filme ? Erzählt mal ….

#Blogparade Film : Never again !

Nun ist es soweit und wir kommen zum zweiten Thema der Blogparade aus dem Blogger Forum zum Thema Film. Ich hatte vor 14 Tagen bereits einen Beitrag dazu geschrieben, wo ich meine Lieblinge raus gesucht habe.

-> Gut – besser – am besten <-Obwohl ich sagen muss, das mir im Nachhinein noch viele  weitere Filme eingefallen waren, welche eigentlich ebenso dabei sein könnten.

Aber gut, diesmal dreht es sich um das komplette Gegenteil. Never again ! Ihr findet das Ganze interessant und hättet vielleicht Interesse mitzumachen ? Ihr könnt euch immer noch eintragen – klickt auf das Blogger Forum und meldet euch fix an !

blogger-forumCOM_blogparade3

Und nun präsentiere ich euch meinen absoluten Hass Film !

Ehrlich gesagt ist das nun schon etwas schwieriger für mich. Nachdem ich über das aktuelle Thema Bescheid wusste, haben bei mir bereits die grauen Zellen gearbeitet. Welcher Film ist wirklich schlecht ? Welcher Film hat dich so sehr angeödet das er deine Aufmerksamkeit nicht noch einmal verdient hat ? Welchen Film hasst du total ?

Ich habe meinen Mann gefragt … „keine Ahnung“ – „Ballermann, oder ?“ – „Nööö … der Film war total gut!“ – hallo ????? Naja okay, wir haben eigentlich eh total verschiedene Geschmäcker.

Ich bin grade vor mein DVD Regal. Hab geguckt und gesucht und überlegt und gegrübelt. Ich habe einfach nichts anderes gefunden, was meiner Meinung nach für mich schlechter ist, als der Film Ballermann 6 ! Oder ich habe es wirklich verdrängt.

Ich mag Komödien – gar keine Frage. Wenn sie gut sind und einen zum lachen bringen. Aber das was in diesem Film gezeigt wird ist einfach nur albern und ekelhaft. Ich glaube wenn ich mich mit einer Tüte Nachos vorm TV setze und diesen Film gucke vergeht mir einfach das Essen. Was bitteschön ist daran lustig, wenn jemand einen Haufen Scheiße im Gesicht hat ? Naja gut, wer drüber lachen kann, bitteschön. Aber meins ist das nicht und würde Männe das hier gucken wollen dann würde ich mich vor meinen PC setzen und mir lieber angenehmer die Zeit vertreiben ;)

Hier noch einen Trailer – aber bevor ihr auf Play klickt denkt drüber nach ob ihr noch was Essen möchtet *gg

Übrigens … ich könnte nun eigentlich genau das Gleiche über den Film voll normal schreiben – aber ich denke nun einfach mal ihr könnt euch meine Meinung über diesen Film denken ;)

#Blogparade Film : Gut – besser – am besten

Schon mal was vom Blogger Forum gehört ? Ich habe mich dort in eine Blogparade eingetragen, ich mag Blogparaden und Thema Film passt einfach. Also mag Yvi natürlich mitmachen :)

blogger-forumCOM_blogparade3

Bereits am 03. Oktober 2013 war es soweit, und Tag 1 stand in den Startlöchern. Heute schaff ich es dann auch mal meinen Senf dazu abzugeben.

Ich nehme mir nun mal die Beispielfragen vor …

Was sind deine persönlichen Lieblingsfilme?

Obwohl mich wahrscheinlich einige dafür steinigen würden, ich stehe total auf Twilight. Ich bin mir immer noch nicht so ganz sicher, welchen der Teile mein absoluter Favorit ist. Aber auf keinen Fall der letzte. Fand ihn langweilig. Ich tendiere eher zum 3. und auch den 4. Teil etwas. Nach Twilight schaue ich auch Avatar unheimlich gerne – Ja ich mag Fantasy ( aber nicht nur ) und ich finde die Geschichte irgendwie auch etwas schön.
Spiderman mag ich natürlich ebenfalls – den 1. sowie auch den 2. Teil. Auf mysteriöser Weise ist nur der 2. Teil verschwunden, aber für mich kein Weltdrama.
MIB ist kult und coo. Mein Favorit davon auf jeden Fall der 3. Teil und einfach genial.
Zu meinen liebsten Filmen lass ich auch Stirb langsam gelten. Ich glaube der 4. sowie der 5. Teil sind meine liebsten davon. Der 4. vor allem weil ich da tatsächlich zum letzten mal im Kino war. *seufz

20131005_155905

Welche Filme hast du schon hundert Mal gesehen?

uff …. nun muss ich echt nachdenken … Nein, ich habe Twilight nicht hundert Mal gesehen, vielleicht 87 Mal – aber es gibt bestimmt etwas, was ich öfters gesehen habe. Ich würde nun spontan auf From dusk till Dawn tippen. Als der damals raus kam war das ja sowas von kult und cool sowieso und hatte ihn damals glaube ich in der Videothek auf VHS gekauft. Später bzw auch heute noch kommt der ständig im TV und man guckt ihn irgendwie automatisch weiter wenn man ihn beim zappen erwischt. Es ist noch gar nicht so lange her, da hab ich ihn im TV gesehen.

Vor noch kürzerer Zeit und bestimmt schon tausend malgesehen ist Forrest Gump mit Tom Hanks. Wer kennt diesen Film nicht ? *bestes Film Zitat* – „Mama sagt immer , dumm ist der, der dummes tut.“ Ich finde Mama hat Recht !

Welche Streifen könntest du immer wieder sehen?

Darf ich zwei nennen ? Eigentlich könnte ich viel viel mehr nennen. Ich sage nun ganz klar und spontan – Stirb langsam und zwar alle Teile. Bruce Willis ist meiner Meinung einfach einer der besten und er macht solch geniale Filme. Das gleiche gilt für MIB und Will Smith. Keine Ahnung was man gucken soll ?
MIB passt immer.
MIB erst geguckt oder nicht vorhanden ? Dann sage ich The Transporter mit Jason Statham. Hammer Film und vor allem hammer Typ ♥

Wer sind deine Lieblings Schauspieler ?

Wie das ♥ wohl unschwer zu erkennen lässt …. auf jeden Fall Jason Statham !
Platz 2 bekommt von mir Robert Pattinson – warum wohl ? *hust* – und nein, ich bin nicht verliebt oder so ^.^
Und auf Platz 3 darf spontan Jim Carry ! Er spielt die besten Komödien und da hat man wirklich immer was zu lachen !

Was gehört beim Filme gucken an Naschkram dazu ?

Ganz klar – Popcorn oder Chips – am besten noch Nachos und am liebsten natürlich mit Käse Dip ! *yummy*

Evtl gehen auch Gummibärchen ( obwohl ich lieber Saftbären mag ) oooooder alternativ auch Schoko. Muss aber nicht sein, zu schnell leer *grins

Wie sieht es denn mit Euch aus ?

Lieblingsfilm ? Liebsten Charakter ? Erzählt mal – bin neugierig :))

Picture my day Day 14

picture-my-day-day-14

Genau, es war dann endlich soweit, gestern fand der Picture my day Day 14 statt – mein zweiter diesmal.

Organisiert wurde er diesmal vom Regenbogenzebra. Ich sage an dieser Stelle erst mal großes Dankeschön für diese tolle Organisation.

Ich kann auf jeden Fall behaupten das es mir wieder ordentlich Spaß gemacht hat, mein Akku von 100 % auf 38 % runter ging und ich fast 50 Bilder parat habe. Hab wirklich fast alles geknippst was ging … Aber seht selbst ….

höö … da stimmt was nicht – weiterschlafen #falsche Zeit o.O

Screenshot_2013-10-04-02-33-56

ahhh – aufstehen … verfluchter Wecker – und ein „Termin“ *grins

Screenshot_2013-10-04-06-33-52erst mal Kaffee machen #Pflichtprogramm

20131004_065447Blick nach draußen – wuah ist das dunkel ♥

20131004_065706

Medis bitte … die erste für’n Tag °-°

20131004_065946

Ab ins Bad *husch husch

20131004_071819

Tagespflege

20131004_071948

endlich endlich endlich Kaffee

20131004_072208nebenbei bisschen Facebook checken

20131004_072248und den Freitagsfüller nicht vergessen

20131004_072819#Pflichtprogramm – wo zum Geier kommt das alles immer her ? o.O

20131004_074840Nummer zwei …

20131004_081234bisschen schick machen

20131004_084019wuah … diese Haare …

20131004_084945

einmal durchsaugen bitte

20131004_090500Jaa … Yvi frühstückt *grins

20131004_092025Wäsche wäre nun bereit für Mr. Trockner

20131004_101210#Uhrzeit – los gehts ….

20131004_101227Schuhe an … ich liebe sie ♥

20131004_104326die Qual der Wahl

20131004_104632hmm … sieht nach Regen aus

20131004_104801dann wollen wir mal los

20131004_105157Ich hab’s gewusst … komm unter meinen Schirm mein Schatz ;))

20131004_110542#shoppen … ab in den Stern ( wenn man dort wenigstens shoppen könnte *seufz

20131004_112826#C&A … ich will diese Jacke haben – passt aber wie angegossen ♥ ♥ ♥

20131004_113430ganze 2 € für solch einen kleinen Shake ? *ohne Worte – geschmeckt hat er trotzdem *schmunzel

20131004_114251was es alles gibt ….

20131004_120107Home Sweet Home

20131004_130428#Uhrzeit

20131004_132128okay … einen Kaffee noch

20131004_140132#Bolognese – Zeit zu essen *yummy

20131004_143906#lesen … und dabei ab auf meine Couch

20131004_152217dabei genießen #Yankee Candle

20131004_153443voll kaputt #Selbstportrait

20131004_161604Wäsche … muss nun mal gemacht werden , und nicht grad wenig :(

20131004_165410nochmal nach Facebook

20131004_175423und danach bisschen im Forum stöbern ….

20131004_175531weiter lesen

20131004_180919Zeit fürs Abendbrot

20131004_184758erwischt – oO – vergessen zu trinken

20131004_191438Naaa … wer hat es noch geguckt ? *grins
( ich fand es diesmal öde )

20131004_201528dazu gab es Popcorn

20131004_192018die letzte für heute

20131004_212117ab ins Bett

20131004_214852bisschen lesen geht aber noch

20131004_215824The End & good Night

Screenshot_2013-10-04-22-59-40^^ wie man sieht … ^^

ich habe meinen Spaß gehabt und freue mich wieder sehr auf den nächsten Picture my day

%d Bloggern gefällt das: