TAG der Protagonisten

protagonistenIch wurde wieder getaggt, und da ich bei sowas ja allgemein gerne mitmache, habe ich mich nun endlich entschlossen, diesen auch anzugehen.

Ich wurde diesmal von Anne getaggt, allerdings finde ich irgendwie eine für mich schwere Aufgabe. Aber – nichts ist unmöglich und ich möchte ja tapfer sein ☺

1. Welches ist dein liebster Held, dein Lieblingsprotagonist?

Sehr schwer, ich glaube das ist für mich tatsächlich Edward. Viele würden nun wahrscheinlich die Hände über den Kopf schlagen, aber obwohl er Bella bedingungslos liebt und sich so sehr wünscht mit ihr den Rest seines Lebens zu verbringen, sträubt er sich bis zum Schluss ihr die Seele zu nehmen und sie zu seinesgleichen zu verwandeln. Sogar das gemeinse Baby (oder das Ding, wie er es bezeichnet) würde er töten, um seine Liebe zu retten. Ist das ein Held, oder ist das ein Held?

2. Welches ist deine liebste Heldin, deine Lieblingsprotagonistin?

Anna aus dem Buch Escape fällt mir spontan ein. Obwohl sie irgendwie Scheu und Angst vor den Jungs aus dem Keller hat und plötzlich erfährt, das ihr komplettes Leben eine Lüge sein soll, bleibt sie tapfer und kämpft an der Seite der vorher Gefangenen.

3. In welchen Charakter hast du dich sofort verliebt?

Das war ganz klar Elyas aus Kirschroter Sommer. Ich kann noch nicht mal wirklich sagen, warum. Ich fand seine Art total klasse, den beschriebenen Charakter und die Art und Weise wie er Emely umgarnt. Ja, solch ein Typ würde mir an meiner Seite gefallen. Vor allem wenn er türkisgrüne Augenhat! ♥

4. Mit wem aus der Buchwelt könntest du Pferde stehlen?

Dann kommen wir nun zu Emely. Wenn ich mir schon ihren Elyas kralle, muss sie ja auch eine Stelle bekommen, oder? Auch hier ist das wieder der Grund – ich mag sie einfach und kann schwer erklären warum. Die Schlagfertigkeit, den Charakter. Alles. Ich glaube zum Pferde stehen wäre sie perfekt!

5. Welches ist dein liebstes Paar?

Uff … Ohne scheiß, da gibt es jede Menge. Ich mochte Edward & Bella total, Cassia & Ky, Emely & Elias, … Ein warum gibt es hier nicht. Wenn ich ein Paar mag, dann weil ich der Meinung bin das sie miteinander gut fungieren. Die Harmonie passt einfach.

6. Mit welchem Paar konntest du dich so gar nicht anfreunden?

Christian und Ana. Okay, ich finde die Bücher ganz gut, aber mir ging es oft auf die Nerven wie sie miteinander waren. Natürlich haben sie sich irgendwann geliebt, sonst wären sie ja nicht in drei Büchern ein Paar. Hier wurde auch niemand betrogen oder geschlagen, es war vielleicht zu perfekt. Was hier auch nervte, Christian war so stinkreich und Ana wusste es, aber trotzdem machte sie immer ein heiden Drama wenn er ihr was schenkte. Natürlich kann das irgendwann nervig sein, aber das weiß man ja vorher, oder?  Ich glaube da hätte man besser jemand anderen „einstellen“ können… Nichts gegen Ana, aber ich glaub Christian hätte gegen einen Normalo ausgetauscht werden können. Nicht immer so reiche Fuzzis…

7. Wer ist dein liebster Nebencharakter?

Darf ich passen? Das ist ehrlich gesagt so eine Sache, der ich ganz selten und wenn, nur wenig Beachtung schenke. Ich glaube, hätte ich nun einen liebsten Nebencharakter, dann wäre er mir wirklich aufgefallen. Ich könnte nun all meine Bücher durchlesen und mal drauf achten, aber ich glaube dann wäre das hier eine mega Recherche die sich über Monate raus zögert.

8. Wen kürst du zum fiesesten Antagonisten?

Viktoria aus der Biss Reihe? Nein, Stephen aus Gray Kiss. Wie kann man nur unwiederstehlich sein und dann jemanden mal so eben die Seele via Kuss rauben. Normalerweise wäre das ja nun die Stelle wo sie sich in ihn verliebt oder er sich in sie oder wie auch immer. Aber nein, Sam hängt ja später an Bishop und so ist Stephen der Bösewicht der alles kaputt machen will.
Obwohl mir Viktoria aus der Biss Reihe ja auch passen würde. Solch ein kleines Miststück was irgendwie nicht kaputt zu kriegen ist und eigentlich nur Rache übt weil ihr „Schatzi“ in Stücke gerissen wurde. Sowas aber auch….

9. Wem würdest du gerne einmal gehörig deine Meinung sagen?

Ana! Ganz klar! Nerv nicht so rum und wenn du dir schon nen stinkreichen Kerl für eure Sex Spielchen suchst, dann nimm endlich die Geschenke an und hör auf zu jammern. Oder aber verlass ihn und such dir nen armen Stecher… So schwer kann das nicht sein…

10. War für dich schon einmal ein Antagonist der wahre Held?

Hmmm nun muss ich nachdenken. Nö … Ich bin da von der altmodischen Sache gestrickt und stehe voll hinter den „Guten“ … Also im wirklichen Sinn, ihr wisst schon wie ich das meine ☺

Gut, nun geht es an weiter taggen

Aufgabe ist folgende:

Beantwortet die Fragen natürlich mit Grund und aus welchem Buch wer ist

taggt weitere 3 Personen

Ich tagge an dieser Stelle

Babycake

Kyralla

Nina

Und was sagst du dazu?