Home » Rezepte » Szegediner Gulasch

Szegediner Gulasch

Lange nicht gegessen und einfach mal wieder Lust drauf gehabt.

Ist wohl etwas sehr deftig aber wenn man Sauerkraut und Gulasch mag ist dies einfach ein Muss.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 500g Gulasch ( habe halb / halb genommen )
  • 1 große Zwiebel
  • 100 g Speck
  • 500 g Sauerkraut ( aus der Dose )
  • 1 Glas geschnittene Champions
  • 1/2 Liter Gemüsebrühe
  • 200 g Sahne
  • Paprika edelsüß , Salz, Pfeffer
  • evtl etwas Kümmel ( ich hab ihn weg gelassen )

Zubereitung :

Zwiebel & Speck würfeln. Fleisch in mittelgroße Stücke schneiden.
Fleisch in heißem Öl anbraten und gut würzen. Speck und Zwiebeln zugeben und mitschmoren.
Sauerkraut & Champions zugeben mit Paprika würzen und knapp mit der Brühe bedecken.
Zugedeckt bei mittlerer Hitze ca 1 – 1 1/2 Stunden schmoren lassen, evtl Brühe nachgießen.
Sahne zugießen und unterziehen, nochmal nachwürzen und abschmecken.

Dazu passt super Salzkartoffeln.

szegediner

 

About Yvi

neugierig, skeptisch, offen für neues im Leben, leseverliebt, schreibsüchtig, Kaffee Junkie, verrückt nach Sonnenaufgängen, sensibel, emotionsbündel

2 comments

  1. Und bevor ich wieder davonwusel, dieses Rezept wird bald nachgekocht, zumal wir sowohl Gulasch als auch Sauerkraut lieben :love:. Bin echt drauf gespannt und … an dieser Stelle meinen herzlichen Dank für die Anregung *bussi*.

  2. Ohhhh ja ich auch , du hattest auch irgendwas mit Sauerkraut bei dir, glaub mit Hackfleisch :hoe: wollen das auch noch probieren
    Freut mich wenn die Rezepte so ankommen, bin auch hier sehr gespannt über deinen Bericht :yippie:

Und was sagst du dazu?

%d Bloggern gefällt das: