Sommerzeit – Gartenzeit

Ich liebe es einfach. Wenn es wärmer wird, wenn es trocken bleibt, wenn die Sonne scheint. ( Abgesehen von den furchtbaren Sommersprossen mit denen ich von Jahr zu Jahr mehr bestückt werde )

Es ist einfach angenehmer, nicht dieses ständige frieren, andauernd wird man nass und weiß nichts mit sich anzufangen.Ich finde es einfach viel schöner wenn man sich tagsüber in den Garten verziehen kann und dort die Wärme und Sonne einfach genießt und ein gutes Buch bei sich hat. Außerdem komme ich so mehr zum lesen, denn sonst habe ich ja fast nur abends die Möglichkeit.

Wenn ich dann dort nicht sitze und Beine hoch habe – obwohl ich ja noch mit einen 2. Stuhl improvisieren muss da ich leider immer noch keinen Liegestuh oder ähnliches habe, wird am Garten gearbeitet.

Dies ist übrigens mein 1. Garten, wo wir entschieden haben auch wirklich was zu pflanzen. Einige Blumen und Pflanzen waren bereits dort. Wunderschöne Tulpen – welche leider beim umpflanzen und anschließend durch die Sonne kaputt gegangen sind :( Die einzige die uns bleiben wollte hatte leider kein Glück da ein böser böser Nachbar diese köpfen musste. ( Lasst mich den in die Finger kriegen >.< )

Auf die Rosen, welche auch bereits vorhanden waren, sind wir besonders gespannt. Dornen sind schon jede menge da – leider noch keine Blüten.

Nun hatten wir auch 2 ( oder waren es doch 3 ? ) neue Sorten gepflanzt und nein …. ich habe grade nicht im Kopf was es war … werde berichten wenn ich die Packungen wieder finde und Gurken. Richtig. Gurken. Männe wollte chinesische Schlangengurken. Sehen auf der Verpackung auf jeden merkwürdig aus, bin mal gespannt. Von meinen Dad bekam ich eine Gurkenpflanze geschenkt. Das kommt schon was.

Hach, ich freue mich total, bin unheimlich gespannt wie es so vorran geht und wann ich die ersten Erfolge im Garten sehen kann.

Ich habe euch hier auf jeden Fall ein paar Bilder mitgebracht, u.a. von unserem Pavillon – wo wir uns dann verkriechen können wenn es doch mal zu sonnig ist oder evtl etwas regnet, und das was schon blüht.

Die Tulpen, welche ihr auf dem 1. Bild sehen könnt exisitieren leider nicht mehr, dort ist nun der Platz der neuen Blümchen *schmunzel … Ich weiß … da ist mal wieder viel zu machen … aber hey – ihr wisst war wir grade für ein Sauwetter hatten ;)

20130502_090641.2

20130502_090700.2

20130527_114509.2

20130527_114513.2

20130527_114524.2

2 Replies to “Sommerzeit – Gartenzeit”

  1. So schöne Bilder :love: und einen tollen Garten, den ihr habt. Freue mich auf mehr Fotos *kicher* und hoffe, alles wird wachsen und gedeihen. Vorausgesetzt, die Sonne lässt sich irgendwann wieder blicken :wink:.
    Auf diesem Wege wünsche ich dir und deiner kleinen Familie noch einen schönen Sonntag *Blümkens da lasse*.

  2. oh danke :bussi:

    aber nööö … außer ein Mini Blättchen da wo dann mal die Gurken sein sollten ist absolut nichts zu sehen :schnief:

Und was sagst du dazu?