#Rezension – Twisted Perfection – Ersehnt

twisted perfection - ersehnt

Autor: Abbi Glines

Verlag : Piper

Erscheinungsdatum : 20. Januar 2014

Seitenanzahl : 304 Seiten

ISBN : 978-3492304825

kaufenAmazon

Inhalt (Quelle Amazon)

Ist die wahre Liebe es wert, alles dafür aufzugeben? Della ist endlich frei. Als sie ins Auto steigt und einfach losfährt, lässt sie nicht nur ihr Elternhaus, sondern auch ihre Vergangenheit hinter sich. Sie will unbeschwert leben und die Welt entdecken. Bei einem Zwischenstopp im sonnigen Rosemary Beach lernt sie an einer Tankstelle den unverschämt charmanten Woods kennen. Doch was für Della als heißer One-Night-Stand beginnt, wird ihr Leben für immer verändern …

Oh Gott ja, ich will mehr davon!

Wie kann man nur so gute Bücher schreiben? Das muss ich ja nun wirklich mal vorab erwähnen, Abbi Glines hat hier wieder Höchstleistung von sich gegeben und den Leser ein komplett neues Bild, oder nein, sagen wir mal erweitertes Bild von Rosemary Beach gegeben.

Bisher lernten wir Rush und Blaire kennen, haben von Woods und Della hier und da erfahren aber in diesem Buch lernen wir endlich Della kennen und ich liebe Della. Wir kommen direkt in Della ihre bittere Vergangenheit mit ihrer geisteskranken Mutter hinein und lesen was geschah. Weiter geht es drei Monate später, als Della sich dank ihrer besten Freundin auf einen Selbstfindungs Trip macht und auf Woods trifft. Mit Woods hat sie einen One-Night-Stand und reist weiter um wieder schlechte Erfahrungen im Leben zu machen. Anschließend wird sie von ihren guten Bekannten Tripp zurück nach Rosemary Beach geschickt und alles beginnt.

Wir lesen hier von ganz großen Gefühlen, die teilweise wirklich unter die Haut gehen. Von Falschheit, Intrigen und gemeinen Menschen die alles für Geld und Macht tun. Aber dies nimmt nie die Überhand, denn immer wieder kommen wir in den Genuss mit Della und Woods gemeinsam zu verschmelzen.

Zum Schluss war es auch noch so rührend, dass auch mein Herz gegen meinen Brustkorb schmetterte und die Tränen liefen, Gott hab ich geheult. Allerdings blieb nicht viel Zeit zum Weinen, denn Abbi Glines weiß auch wie man die Leser zum Lachen bringt.

Wenn ich ganz tief in dir stecke, möchte ich, dass du mir sagst, dass du mich liebst >> Zitat Woods, Seite 290

Ich traue mich hier gar nicht zu viel zu schreiben, aus Angst zu viel zu verraten, denn ich hoffe, dass dieses Buch auch viele andere erreichen wird. Wovon ich wirklich empört bin, dass man die Bücher von Abbi Glines kaum in den Regalen der Buchhändler sieht. Sie sollten damit voll stehen!

Man liest hier nicht pausenlos über Sex, aber wenn dann richtig und nicht nur dahin geschrieben. Genau so wie der Leser es braucht, man spürt regelrecht, dass die Autorin hier voll und ganz bei der Sache war und ihr Werk versteht.

Für mich steht definitiv fest – ich muss das nächste Buch aus dieser Reihe haben, es wäre eine Schande diese nicht auch zu lesen und eine unvollständige gute Reihe im Regal stehen zu haben.  Ebenfalls ist für mich ganz klar – ich mag Della und auch vielleicht Woods, viel mehr als Blaire und Rush, obwohl ich mir bei Rush nicht sicher bin. Aber Della hat ihren Platz in meinen Herzen gefunden.

5 owl wow

Und was sagst du dazu?