Home » Allgemein » Plätzchen backen 2013

Plätzchen backen 2013

Hallöle und guten Morgen

Dies Jahr habe ich dann auch endlich mal geschafft, die Küche nach Plan ordentlich einzusauen. Aber die Aufgabe diese sauber zu machen, habe ich bei der Aufgabenverteilung zum Glück dankend abgelehnt. Ist ja nicht so das ich nicht schon genug tu tun habe.

Gewählt habe ich diesmal ein klassisches Plätzchen Rezept. Natürlich wurde dabei viel geflucht, gelacht und rumgesaut. Nicht zu vergessen, die Mehl Schlacht zwischen Mutter und Tochter. Danach hätte ich evtl. gut als Untoter zu einer Halloween Party gehen können, aber dafür bin ich nun zu spät.

Falls ihr noch ein ganz normales klassisches Plätzchen Rezept sucht oder so einfach Spaß dran habt, dies nach zu backen dann braucht ihr folgendes.

  •  300 g Mehl
  • 60 g Speisestärke
  • 200 g Margarine
  • 60 g Zucker ( wer es süßer mag kann etwas mehr nehmen )
  • 2 Eier
  • Vanille Aroma ( oder was ihr sonst so mögt )
  • 100 g Puderzucker
  • 2 EL Wasser

Los geht es mit dem Teig

  • Mehl, Stärkemehl, Margarine, Zucker und Eier zu einem glatten Teig verkneten Teig in Folie gewickelt ca. 1 Stunde kalt stellen.
  • Teig ausrollen und Formen nach Wunsch ausstechen, auf ein mit Backfolie ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 180° C  auf mittlerer Schiene ca. 15 Minuten backen.
  • Aus Puderzucker und Wasser einen Zuckerguß anrühren. Plätzchen mit Zuckerguss und Streuseln oder sonstigen Deko verzieren.
  • Abkühlen lassen und genießen, knabbern oder verschenken. :)

Das Chaos in Bildern gibt es natürlich auch noch. ;)

 

About Yvi

neugierig, skeptisch, offen für neues im Leben, leseverliebt, schreibsüchtig, Kaffee Junkie, verrückt nach Sonnenaufgängen, sensibel, emotionsbündel

2 comments

  1. Ich hab aber ohne Vanille-Aroma und ohne Speisestärke gebacken. Rezept von Oma, ganz einfach und super lecker. Habe drei mal gebacken. Das reicht für dieses Jahr! ^^ Ich hab echt sowieso keine Zeit mehr vor Weihnachten. Ich hab noch immer nicht meinen Baum aufgestellt. *heul*

    Die Plätzchen sehen lecker aus.
    Und mit deinem Kindchen machts bestimmt auch tiiiesig Spaß!? :D

    • Naja die kleine hat nicht ganz durchgezogen. Hatte irgendwie keine Lust mehr danach und gegessen hat die Kekse auch keiner. Hab sie dann meiner Schwester alle geschenkt. Hab mich geärgert.
      Eigentlich wollt ich noch Lebkuchen machen, hab auch alles da – nur wegen krank kein Bock. Ich mach das im neuen Jahr wahrscheinlich, ist mir egal ob es dann noch passt oder nicht.

Und was sagst du dazu?

%d Bloggern gefällt das: