Paprika Gyros

Es ist mal wieder an der Zeit das Yvi euch ein Exemplar aus der Küche zeigt, was sogar erfolgreich auf dem Teller landete und eine Erlaubnis bekam noch einmal gekocht zu werden.

Vor einiger Zeit wurde mir von Paprika Gyros vorgeschwärmt, nun da wir gerne Gyros und auch Paprika essen und sich das ganze auch noch wirklich lecker anhörte musste dies natürlich auch ausprobiert werden.

Ganz einfach, geht schnell und benötigt wenige Zutaten:

Hier für 3 Portionen :

  • 500g Fleisch ( ich habe Schweineschnitzel genommen )
  • 2 Zwiebeln ( in Spalten geschnitten )
  • 1 rote Paprika ( gewürfelt )
  • 1 Dose Mais
  • 1 Becher Brunch – Paprika Peperoni
  • 1 Dose gewürfelte Tomaten
  • Salz & Pfeffer
  • Reis

Zubereitung :

Den Reis nach Packungsbeilage kochen.

Derweil das Fleich mit den Zwiebeln und der Paprika braten, bis das Fleich gar ist.

Mais und den Brunch zugeben und verrühren bis der Käse flüssig ist. Nun die Tomaten zugeben und das ganze ca 10 Minuten köcheln lassen.

Evtl noch mal abschmecken und würzen – je nach Bedarf.

Und hier habe ich nun noch Bilder für Euch … davor – dabei und danach :)

4 Replies to “Paprika Gyros”

  1. Das muss ich morgen gleich ausprobieren :) das hört und sieht so lecker aus…könnte ich am liebsten jetzt schon machen aber die liebe mama bringt Döner mit :) also muss ich warten :( berichte dir dann ob es mir geschmeckt hat aber ich denke schon :)

    1. kann es nur empfehlen !
      total lecker und geht auch echt schnell
      *aber bei nen Döner würd ich auch nicht nein sagen :)
      bin gespannt wie es dir geschmeckt hat :)

      1. Ich bin grade am kochen und habe schon mal probiert…sehr sehr lecker…könnte ich mich jetzt schon rein legen :D

        1. *grins kann ich voll verstehen
          was ich dir auch empfehlen kann ist der Gyros überbacken
          http://yvi82.de/gyros-uberbacken/
          lg, Yvi

Und was sagst du dazu?