Gemeinsam Lesen #46

Eine Aktion von Schlunzenbücher

PicsArt_1434984592351

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese zur Zeit Twin Addict – Zerrissen zwischen Zwillinge von Emma Winterling und bin bei 50 %.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Am nächsten Morgen erwachte Emilie früh.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Na ja ich weiß nicht. Ich hab mir hier irgendwie was anderes erhofft, aber habe stets das Gefühl, dass ich ein Jugendbuch lese. Zudem sind die Protagonisten ziemlich unsymphatisch. Oft kann ich das Handeln absolut nicht nachvollziehen, aber ich bin gespannt, wie sich das noch entwickelt. Die Folgeteile werde ich aber wahrscheinlich nicht lesen.

4. Auf welches Hobby würdest du ausweichen, wenn es morgen plötzlich keine Bücher mehr gäbe, und deine vorhanden auch nicht mehr da wären?

Boah was ne gemeine Frage! Aber na ja, wenn es wirklich so wäre … ich habe ja auch noch andere (zu viele) Hobbys. Womöglich würde ich dann wieder mehr malen, Filme gucken, XBox zocken, etc …

Montagsfrage #68

Eine Aktion von Buchfresserchen

montagsfrage_banner

Gibt es Antagonisten, die ihr mehr mögt als Protagonisten bestimmter Bücher / Reihen und falls ja, was ist der Grund dafür?

Oh ja! Ich habe das bestimmt schon zig mal irgendwo erwähnt, dass ich Roman aus der evermore Reihe total mochte. Viel mehr als Damen! Allerdings finde ich die Frage nach dem Grund irgendwie schwierig. Warum mag man jemanden und warum nicht? Klar, Roman ist der Bösewicht und versucht mit allen Mitteln gegen die Liebe von Damen und Ever zu „kämpfen“. Aber Damen wurde mich mit der Zeit einfach total unsympathisch und nervte mich nur noch. Roman hingegen nicht. Ich fand es immer toll, wenn er in Szene gesetzt wurde, da ich ihn einfach mochte. Mein Mann sagt immer, ich hätte da irgendwie nen Tick und würde auf böse Jungs stehen. :D

Ich habe diese Reihe wirklich gerne lesen, aber als Roman dann gestorben ist, war mir der Spaß vergangen. Was nicht heißt, dass ich die Folgebänder nicht mochte! Mir hat Roman gefehlt. Er gab der Geschichte einfach das gewisse Etwas.

Das Bücher ABC #tag

Aleshanee vom Weltenwanderer Blog hat mir diesen tollen TAG vorbei gebracht und natürlich möchte ich direkt mitmachen. :)

tag-das-buecher-abc

Author you´ve read the most books from
(Autor, von dem du die meisten Bücher gelesen hast)

Bei mir ist das definitiv Abbi Glines. Bis jetzt habe ich 9 Bücher von ihr gelesen. Acht aus der Rosemary Beach Reihe und den 1. Teil der Breathe Reihe.

Best Sequel Ever
(Beste Fortsetzung)

Von meinen Reihen gefiel mir die Fortsetzung von Escape von Jennifer Rush am besten. Ja, das Buch Hide war wirklich toll und irgendwie ist es schade, dass es nur ein Zweiteiler ist.

Currently Reading
(Das Buch, das du gerade liest)

Aktuell lese ich Twin Addict – Zerrissen zwischen Zwillinge von Emma Winterling.

Drink of Choice while Reading
(Was trinkst du während dem lesen)

Öhm, … je nachdem, worauf ich gerade Lust habe. Das kann völlig unterschiedlich sein. Von Kaffee bis Cola, Energy oder Wasser war bereits alles dabei.

E-Reader or physical book?
(E-Book oder Buch)

Beides. Ich liebe meinen Kindle, lese aber auch sehr gerne Taschenbücher und schmücke damit meine Wohnung.

Fictional Character you probably would date
(Fiktiver Charakter, den du daten würdest)

Hmm. Viele? Müsste ich mich für einen entscheiden, wäre es selbstverständlich Roman aus der Evermore Reihe.

Glad you gave this book a chance
(Ein Buch, bei dem du froh bist, ihm eine Chance gegeben zu haben)

Ich. Darf. Nicht. Schlafen. von S.J. Watson stand ganz lange auf meinem SUB. Irgendwie hatte ich nie Lust, dieses Buch zu lesen und anschließend habe ich das Buch geliebt und musste sogar direkt hinterher den Film sehen. (Welcher lange nicht so gut wie das Buch ist!)

Hidden Gem Book
(Geheimtipp)

Dark Kiss von Michelle Rowen kann ich wirklich empfehlen. Das ist auch eins dieser Bücher, von denen ich SO gerne eine Verfilmung sehen würde.

Important Moment in your reading live
(Wichtiger Moment in deinem Bücherleben)

Ich liebe es, wenn einE AutorIn es schafft, mein Herz schneller schlagen zu lassen und ich das Buch nicht weglegen kann, obwohl ich todmüde bin. Gerade solche Bücher sind es, die ich tief in mein Herz schließe und wahrscheinlich dafür töten würde, wenn es mir einer wegnehmen wollen würde. Das sind Gefühle, die man kaum beschreiben kann.

Just Finished
(Gerde beendet)

Das war der vierte Teil von Julie Kagawas Plötzlich Fee Reihe. Frühlingsnacht. Ein schönes Buch.

Kinds of books you won´t read
(Welche Genres magst du nicht lesen)

Historisches mag ich nicht. Genauso wie Humor, Biografien würde ich auch nicht lesen und Porno (wenn ich es so nennen kann). Ich lese wohl gerne Liebe & Erotik, aber ich brauche Handlung im Buch und finde es furchtbar, wenn ich lesen muss, wie der Typ auf jede zweite Seite sein Ding nicht unter Kontrolle hat. Außerdem werde ich auch keine Gay Romane mehr lesen. Ich habe es versucht, aber das trifft dann doch nicht meinen Lesegeschmack.

Longest book you´ve read
(Das längste Buch, das du gelesen hast)

Das war von Stephenie Meyer Seelen mit über 900 Seiten.

Major book hangover because of
(Leseflaute aufgrund welchen Buches?)

Zuletzt war das Flügelschlag von Jeannine Krock. Allerdings habe ich das Buch abgebrochen, da ich es nicht mag, wenn ich mich durch ein Buch durchquälen muss.

Number of Bookcases you own
(Anzahl deiner Bücherregale)

Viel zu wenig. Und leider habe ich für weitere Regale kein Platz. Aber ich muss hier noch irgendwie umplanen, denn es wäre doch furchtbar, wenn ich aufgrund Platzmangel irgendwann keine Bücher mehr kaufen kann. Aktuell habe ich 4 Regale hier, wovon 2 nur Hängeregale sind.

One book you have read multiple times
(Ein Buch, das du mehrmals gelesen hast)

Keins.

Preferred place to read
(Dein bevorzugter Leseplatz)

Meine Couch. Ich lese wohl auch viel im Bett, aber meine Couch ist definitiv bequemer zum Lesen.

Quote that inspires you
(Ein Zitat, das dich inspiriert)

Ehrlich gesagt fällt mir keins ein. Ich habe mir mal vorgenommen, meine Lieblingszitate sofort aufzuschreiben, damit ich sie nicht irgendwann vergesse. Vielleicht sollte ich damit mal anfangen.

Reading Regret
(Ein Buch, bei dem du bereust, es gelesen zu haben)

Das war Sie nannten mir „es“ von David Pelzer. An sich ein tolles Buch, aber ich fand es furchtbar erschreckend, da die Geschichte auf wahrer Begebenheit beruht. Von da an habe ich mir geschworen, solche Bücher nie wieder zu lesen.

Series you started and need to finish
(Eine Serie, die du begonnen hast und unbedingt beenden musst)

Da wäre einmal die Rosemary Beach Reihe von Abbi Glines. Die Reihe hat so viele Teile und ich komme einfach nicht hinterher. Außerdem habe ich noch zwei Teile von S.C. Stephens von der Thoughtless Reihe vor mir.

Three of your alltime favorite books
(Drei deiner absoluten Lieblingsbücher)

Nur drei?!?! Puh. Also als erstes ist es definitiv immer noch deine Seele in mir von Susanna Ernst. Ich liebe dieses Buch, obwohl ich so sehr geheult habe. Speechless von Hannah Harrington ist auch sehr gelungen. Das Buch kann ich wirklich empfehlen. Und dann natürlich noch Dark Kiss von Michelle Rowen. Einfach genial!

Unapologetic Fangirl for
(absolutes Fangirl für)

Hmm. Hmm. Roman aus evermore? Ash von Plötzlich Fee? Ehrlich gesagt habe ich echt keine Ahnung. Ich glaub ich bin kein Fangirl. :)

Very excited for this release more than all the others
(Auf welche Neuerscheinung freust du dich am meisten?)

Jetzt muss ich gestehen, dass ich die Neuerscheinungen schon lange (bewusst) nicht verfolgt habe und bei der Frage wirklich passen muss. Sorry. Obwohl mich das ja jetzt schon wieder ärgert. :D

Worst bookish habit
(Schlechteste Angewohnheit mit Büchern)

Ich wüsste nicht, dass ich diesbezüglich eine schlechte Angewohnheit habe. Eine Weile war es mal mein Kaufverhalten. Manchmal habe ich mir direkt ganze Reihen gekauft, ohne abzuwarten, ob mir Teil 1 überhaupt gefällt. Vielleicht könnte ich auch sagen, dass es eine schlechte Angewohnheit ist, den SUB so wachsen gelassen zu haben.

x marks the spot: start at the top left of your shelf and pick the 27th book
(Suche folgendes Buch: Starte oben links in deinem Regal und wähle das 27. Buch)

Oh. Die Ankunft – Cassia & Ky 3 von Allie Candie. Tja, das war auch so eine Reihe, die ich mir hätte sparen können. Schade, dabei gefiel mir der 1. Teil noch echt gut.

Your latest book purchase
(Dein letzter Buchkauf)

Ich glaube, das war von Joy Fielding – Zähl nicht die Stunden. Eigentlich wollte ich gerade fürs Wochenende einkaufen und lief im Supermarkt dann am Wühltisch vorbei und tja …

ZZZ-Snatcher Book (last one that kept you up way too late)
(Das letzte Buch, das dich viel zu lange wach gehalten hat)

Das ist noch gar nicht so lange her. Plötzlich Fee – Frühlingsnacht von Julie Kagawa war gerade so richtig spannend und ich musste es fertig lesen. Habe ich auch geschafft, aber dann war es plötzlich schon 02 Uhr.

Taggen tue ich niemanden. Ihr dürft euch diesen TAG aber gerne mitnehmen und mir eure Beiträge verlinken. :)

Plötzlich Fee – Frühlingsnacht #rezension

35534014z

Titel: Plötzlich Fee – Frühlingsnacht #Band 4

Autor: Julie Kagawa

Verlag: Heyne

ISBN: 3453534816

Seitenanzahl: 512 Seiten

Kaufen: Amazon

Inhalt (Quelle: Amazon)

Ash, der Winterprinz, hat für seine Liebe zu Meghan bereits alles riskiert. Er stellte sich gegen seine eigene Mutter, die eisige Königin Mab, er wurde aus Nimmernie verstoßen, und sein einstiger bester Freund Puck ist inzwischen sein Rivale. Eigentlich müssten nun endlich bessere Zeiten anbrechen, denn die Eisernen Feen sind geschlagen, und Meghan wurde zur rechtmäßigen Königin ihres Reiches gekrönt. Doch Ash kann in diesem Reich nur dann überleben, wenn er das Einzige, was ihm von Mabs Erbe noch geblieben ist, preisgibt: seine Unsterblichkeit. Und so steht für Meghan und Ash ein weiteres Mal alles auf dem Spiel. In seiner dunkelsten Stunde muss der Winterprinz eine Entscheidung fällen, die ihm Meghan nicht abnehmen kann. Wird ihre Liebe stark genug sein, die Schatten der Vergangenheit zu besiegen?

Ein wunderbarer Abschluss der Reihe

Read More »

Gemeinsam Lesen #45

Eine Aktion von Schlunzen Bücher

PicsArt_1434984592351

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese immer noch Plötzlich Fee – Frühlingsnacht von Julie Kagawa und bin auf Seite 321.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

„Es ist Zeit.“

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Ich weiß grad gar nicht, was ich aktuell schreiben soll, außer, dass ich das Buch immer noch toll finde, die Reihe liebe und den Schreibstil der Autorin total klasse ist. Ich finde es etwas schade, dass ich den 5. Teil noch nicht hier habe, denn ich würde dann ja bald gerne weiterlesen. Aber er wird bestimmt bald den Weg in mein Regal finden. Was mich ärgert, ist, dass ich aktuell immer so wenig Zeit zum Lesen habe und deswegen nur so schleppend voran komme. Ich habe einfach zu wenig Zeit oder zu viele Hobbys. Oder vielleicht auch beides. :)

4. Hast du schon Blogs gelesen, bevor du Blogger wurdest?

Ähm, ja. Ich weiß aber gar nicht mehr, was das für Blogs waren und wie ich auf diese kam. Immerhin war ich in meinen gesamten Bekanntenkreis die einzige Bloggerin. Ich weiß nur noch, dass ich das einfach mal versuchen wollte, weil es grad aktuell war und ich halt schreiben wollte. Buchblogs habe ich anfangs gaaanz wenige gelesen, das kam dann später alles dazu. Mein Blog war anfangs ja auch nur so ein „gemischter-irgendwas-Blog“, bevor ich dann wusste, in welche Richtung ich gehe. :) Damals war ich auch noch bei Blogspot und dann lernte ich eine Bloggerin kennen, die mir WordPress empfohlen hat. Tja, und dann war das so. :)

Gemeinsam Lesen #44

Eine Aktion von Schlunzen Bücher

PicsArt_1434984592351

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese zur Zeit Plötzlich Fee – Frühlingsnacht von Julie Kagawa und bin auf Seite 82.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Der nächste Morgen begann trübe und unheilvoll, hartnäckiger Nebel trieb über dem Boden und hüllte alles in eine undurchlässige Stille.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Ich bin ja noch nicht besonders weit, weswegen ich grad nicht so viel zu sagen weiß. Es ärgert mich etwas, dass ich momentan so schlecht voran komme, da ich abends einfach ZU müde bin und tagsüber kaum Zeit finde. Denn bisher gefällt mir das alles ganz gut und ich finde es toll mal mehr von Ash zu lesen. Ich frage mich, ob das komplette Buch aus Ashs Sicht ist – wäre interessant (bitte nichts verraten!) Tja, und dann ist die Reihe bald zu Ende. Teil 5 bestelle ich mir, sobald es als TB verfügbar ist und dann wars das. Ich hätte so gerne Talon von der Autorin, aber alles nur als Gebunden oder Kindle und das ärgert mich. Ich möchte die Reihe so gerne im Regal haben aber lese definitiv kein gebundenes Buch. Ich HOFFE also, dass der Verlag mal schnell macht und bald das Taschenbuch Format auf den Markt schickt. Das gilt aber auch für sämtliche anderen von der Autorin.

4. Wenn du dich entscheiden müsstest, würdest du lieber nur deine 10 Lieblingsbücher besitzen, oder so viele wie du wolltest, aber nicht deine Lieblings?

Oh Mann. Sorry, aber in letzter Zeit finde ich manche Fragen echt kurios. Wie soll ich das beantworten? Also … Würde ich mich tatsächlich entscheiden MÜSSEN, würde ich mich so oder so weigern. Ich gebe KEINS meiner Bücher her. Aber wenn es nun darum geht, dass ich allgemein keine Lieblingsbücher besitzen darf, dann dürfte ich ja theoretisch nicht mehr lesen. Es wandern nämlich regelmäßig neue Bücher hinzu. Und wenn … es steht ja nirgendwo, dass ich mir diese nicht neu kaufen dürfte. ;)

Montagsfrage #67

Eine Aktion von Buchfresserchen

montagsfrage_banner

Habt ihr ein schlechtes Gewissen gegenüber Protagonisten, wenn die bspw. hungern müssen und ihr nebenher futtert?

Ähm nee. Das ist eine Geschichte und ob sie fiktiv ist, oder nicht, ändert an meinem Gewissen nichts. Wenn ich Lust auf Schokolade habe, dann esse ich welche und wüsste nicht, weswegen ich mich dann schlecht fühlen sollte. Ist doch das Gleiche, wie wenn jemand psychisch völlig fertig und traurig ist, nur weil sie keinen Partner bekommt und totunglücklich usw ist. Ich bin verheiratet und das kann ich für die Geschichte ja auch nicht mal eben ändern.

Flügelschlag #Kurzrezension

Titel: Flügelschlag

Autor: Jeanine Krock

Verlag: Heyne

ISBN: 3453527070

Seitenanzahl: 720 Seiten

Kaufen: Amazon

Inhalt (Quelle Amazon)

dies ist die Stunde der Engel
Als Juna, eine junge Ärztin, eines Abends den verletzten Arian in ihrem Schlafzimmer vorfindet, ändert sich ihr Leben schlagartig. Denn Arian ist nicht nur ein gefährlich schöner Mann – er ist auch ein gefallener Engel. Und er wurde auf die Erde gesandt, um das rätselhafte Verschwinden der Schutzengel aufzuklären, die seit langer Zeit unter den Menschen wirken. Offenbar scheinen dunkle Widersacher der Engel dahinterzustecken. Und Juna könnte ihr nächstes Opfer sein …

Das große romantische Engel-Epos – Geheimnisvoll, übersinnlich, unwiderstehlich!

Viel zu verwirrend und nichts für mich – abgebrochen

Read More »

Leserückblick August 2016

Schon wieder ist ein Monat vorbei. Hier meine gelesen Bücher im August 2016

leserückblick

Im August 2016 habe ich nur 3 Bücher gelesen. 2 E-Books und 1 Taschenbuch.

  • Survive the Night (Danielle Vega) 272 Seiten
  • Careless: ewig verbunden (S.C. Stephens) 736 Seiten
  • Gelöscht (Teri Terry) 432 Seiten

Ingesamt waren es 1.440 gelesene Seiten.

Mein Highlight war in diesen Monat Gelöscht von Teri Terry.
Einen Flop hatte ich nicht dabei, auch, wenn mich Careless nicht so ganz überzeugt hat. Aber es war noch okay.
Mein SUB besteht aus 131 Bücher.

Read More »

Gelöscht #rezension

51T2xdVNCfL._SY445_QL70_

Titel: Gelöscht #Band 1

Autor: Teri Terry

Verlag: Coppenrath

ASIN: B00D30ZVB2

Seitenanzahl: 432 Seiten

Kaufen: Amazon

Inhalt (Quelle: Amazon)

Kylas Gedächtnis wurde gelöscht,
ihre Persönlichkeit ausradiert,
ihre Erinnerungen sind für immer verloren.
Kyla wurde geslated.

Aber die Stimmen aus der Vergangenheit lassen die Sechzehnjährige nicht los – hat sie wirklich unschuldige Kinder bei einem Bombenanschlag getötet? Zählte sie zu einer Gruppe von gefährlichen Terroristen? Und warum steht ein Bild von ihr auf einer geheimen Webseite mit vermissten Kindern?

Kyla wird immer wieder von Flashbacks aus ihrem früheren Leben eingeholt und merkt allmählich, dass ihre wahre Identität ein großes Geheimnis birgt. Gemeinsam mit Ben, einem anderen Slater, in den sie sich verliebt, begibt sie sich auf die Suche nach der Wahrheit – doch wem kann sie überhaupt noch vertrauen?

Ein toller Auftakt, ich konnte das Buch selten zur Seite legen

Read More »

%d Bloggern gefällt das: