Montagsfrage #20

Guten Morgen. Momentan ist bei mir ziemlich viel los, der Umzug rückt halt immer näher und daher fallen schon mal hier und da ein paar Beiträge aus. Zumindest die „spontan – regelmäßigen“ – ihr wisst was ich meine? Nein? Nicht schlimm. ☺ Egal … Neue Woche, neues Glück und ich begrüße diese mit der neuen Frage von Buchfresserchen.

montagsfrage_banner

Gab es in letzter Zeit ein Buch, dessen Handlung nicht hielt, was die Inhaltsangabe versprochen hat?

Das kann ich schnell und ohne viel zu überlegen beantworten. Nein. Da ich mit dem Lesen in den letzten Wochen eh nicht so schnell voran komme, müsste ich das definitiv wissen und zumindest was das Inhaltliche angeht, war ich völlig zufrieden. Denn dieses hatte dem tatsächlich jeweils immer zugesagt und sein Wort eingehalten.

Vielleicht hatte ich den Fall mal irgendwann … Aber das muss dann wirklich schon lange her sein, denn daran kann ich mich wirklich absolut nicht mehr erinnern. Hat doch auch mal etwas positives, oder?

Wie sieht es denn bei euch aus? Kam das bei euch denn schon mal vor?

Da waren die Nägel wieder lang

Wie ich bereits erwähnte, war ich mit meinen ständig abgebrochenen oder eingerissenen Nägeln äußerst unglücklich. Ich hab mir also Gel, Pinsel und alles, was ich sonst noch so brauchte, bestellt und natürlich schon bald aufgetragen.

Natürlich bin ich nicht direkt zu überlangen Krallen gegangen, sondern habe mir meine Nägel wirklich nur etwas verlängert und mit Gel verstärkt. Ich hatte geglaubt, dass dies eine extreme Umstellung sein wird, kam jedoch überraschend gut damit klar. Ähm, na ja … einer hat mich schon verlassen, aber daran war ich auch selbst schuld. Man feilt halt nicht daran rum und Nägel sind kein Werkzeug. Immer dran denken, sonst braucht man sich nicht wundern, wenn sie nicht lange halten. Egal …

Lackiert habe ich diese mit normalen Nagellack und habe diesmal einen neuen von meinen letzten Einkauf bei kiko gewählt.

#243

DSC_0631

Ja ich weiß, ich sollte mir wirklich mal angewöhnen, meine Nägel wirklich „sauber“ zu machen, bevor ich sie fotografiere. Ich werde mich bessern, ehrenwort!

Der Lack wurde vor 5 Tage aufgetragen, hält immer noch wunderbar und deckt perfekt. Real ist er allerdings dunkler, als auf dem Foto und ist ab sofort einer meiner Lieblinge. ♥

Freitagsfüller #145

ff5

1.   Eigentlich müsste ich schon lange was tun, wenn sich da nicht ständig und immer Termine zwischen mogeln würden.

2.   Was mein aktuelles Manuskript angeht, befinde ich mich aktuell so ziemlich in der Mitte.

3.   Unter dem Tisch findet ihr jede Menge Staub und Katzenhaare.

4.   Früher bestand ich immer auf mein Pantene Shampoo, aber seitdem ich balea für mich entdeckt habe, befinde ich dies als genau so gut für meine Haare, wenn nicht, sogar teilweise noch besser.

5.   Solange noch Sommer ist würde ich eigentlich gerne noch das eine oder andere Mal grillen, zumindest solange das Wetter und meine Eltern mitspielen. Bei uns im Garten hat es sich nämlich bereits erledigt.

6.   Wenn ich einen Lieblingskuchen nennen muss, falle ich ins Grübeln, denn da gibt es jede Menge. Vor allem Käsekuchen, Nusskuchen, Schokokuchen, Erdbeerkuchen, Schmandkuchen … na, hab ich es nicht gesagt? Ich könnte die Liste ewig weiter führen. ☺

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf lesen und das definitiv, denn das aktuelle (Thoughtless) hat es mir mega angetan, morgen habe ich erst zur Post fahren und danach Grillen bei den Eltern geplant und Sonntag möchte ich mit Männe weiter Kisten packen und evtl. schon mal diverse Schränke abbauen!

Vielen Dank an Barbara

Hähnchen mit Ananas Curry

Na, ist mal wieder Zeit, um ein neues Rezept vorzustellen, oder? Wir stehen hier total auf Curry und da wir zu dem Zeitpunkt echt hohe Temperaturen hatten, sollte es etwas leichtes und gerne auch fruchtiges sein.

Ich hab nach verschiedenen Curry Rezepten gesucht, aber nichts gefunden, was mir 100 %ig zusagte, also wurde etwas Eigenes zusammengestellt. Es hat den Test bestanden und die Erlaubnis bekommen, öfters gekocht zu werden.

Ihr braucht also für gut 3 Portionen folgende Zutaten:

  • 500 g Hähnchenfilet
  • 1 Zwiebel
  • 1 Dose Ananas (gestückelt)
  • 1 EL Mehl
  • 4 TL Currypulver
  • 1/4 l Gemüsebrühe
  • 1 Becher Sahne
  • 1/2 TL Sambal Olek
  • 100 g Bambus Sprossen (Menge kann nach Bedarf variieren)
  • Salz & Zucker

Das Hähnchenbrustfielt in Stücke schneiden und in einer Pfanne anbraten. Zwiebel in Spalten schneiden und zum Fleisch geben.

Die Ananas mit ein bisschen Saft dazu geben. Das Ganze nun mit dem Mehl kurz anschwitzen. Das Currypulver unterrühren (ihr könnt auch etwas mehr nehmen) und mit der Gemüsebrühe ablöschen. Die Bambus Sprossen und Sambal Olek unterrühren. Wenn ihr die Schärfe nicht mögt, lasst es weg.

Becher Sahne zugeben und alles ca. 5 Minuten köcheln lassen, zwischendurch immer mal wieder umrühren.

Zum Schluss noch etwas mit Salz und Zucker würzen und abschmecken!

Dazu passt natürlich am besten Reis. Lasst es euch schmecken!

DSC_0637

Simple Perfection

simple perfection cover

Titel: Simple Perfection – Erfüllt (Band 6)

Autor: Abbi Glines

Verlag: Piper

ISBN: 3492304834

Seitenanzahl: 340 Seiten

Kaufen: Amazon

Inhalt (Quelle: Amazon):

Was tun, wenn du den Menschen, den du liebt, zerstören wirst?

Della will stark für Woods sein, auch wenn sich ihr Leben vor ihren Augen in nichts auflöst. Egal, wie weit sie von zu Hause flieht, die Schatten ihrer Vergangenheit lassen sie nicht los. Sie versucht, ihre tiefen Ängste und wahren Gefühle vor Woods zu verbergen, um ihn zu schützen, denn sie weiß, dass sie ihn sonst mit sich in die dunklen Tiefen reißen wird. Aber ist sie stark genug, den einzigen Menschen loszulassen, der ihr noch Halt gibt?

Irgendwie fehlte das gewisse i-Tüpfelchen

So ungefähr drei Wochen habe ich nun an Simple Perfection von Abbi Glines gesessen. Keine Sorge, dass ich so lange an dem Buch saß, lag auf keinen Fall daran, dass das Buch schlecht oder irgendetwas nicht in Ordnung war, viel mehr an meinen chaotischen Tagesablauf, denn mit der Geschichte war alles super.

Read More »

Montagsfrage #19

Es ist Montag und Buchfresserchen stellt die nächste Frage.

montagsfrage_banner

Welche Reihe habt ihr zuletzt abgeschlossen?

Ich musste nun mehrmals überlegen. Ich bin momentan in so vielen Reihen drin und hab noch einige Teile davon vor mir. Tatsächlich abgeschlossen habe ich allerdings nur einen Zweiteiler und das war von Michelle Rowen Gray Kiss. Der Nachfolger von Dark Kiss. Eigentlich finde ich es sehr schade, dass die Reihe bloß zwei Teile hatte, denn ich hätte sooo gerne noch mehr von Samantha und Bishop gelesen. Aber man soll ja nie die Hoffnung aufgeben, oder?

dark kiss cover1 gray kiss

Und wie sieht es bei euch aus? Welche Reihe habt ihr zuletzt abgeschlossen?

Kiko Magnetic Nails

Wie ich bereits in einem Beitrag erwähnte, hab ich bei kiko mal wieder zugeschlagen. Allerdings stand hier noch ein anderer von kiko, den ich ebenfalls bisher noch nicht genutzt hab. Ja, ja … wenn die Auswahl größer wird, egal …

Diesen wollte ich nun mal vorziehen und ließ mich selbst überraschen.

Kiko Magnetic #705

DSC_0616

Na ja, er ist farblich schön, deckt super und hat weniger als einen Tag gehalten. *hmpf* … Allerdings liegt das unwahrscheinlich am Lack, sondern eher an meiner Schusseligkeit, oder was auch immer. Nägel frisch lackiert, gespült, Nägel aufgeweicht, Finger eingehauen, klatsch … Nagel ist noch dran, aber der Lack irgendwie verschoben … sieht bescheuert aus, aber egal.

Ich habe mich auf jeden Fall entschlossen, dass ich mir meine NN wieder mit Gel verstärken werde und evtl. auch etwas verlängern werde. ETWAS! Sie reißen an allen Ecken und Kanten, splittern und sehen einfach nie lange schön aus. Mich persönlich stört das und so habe ich mir wieder Gel und Pinsel bestellt und dann schauen wir mal … Pinsel brauchte ich eh neue, von daher … Warten wir mal ab. :)

Freitagsfüller #144

ff5

1.   An schönen warmen Sommerabenden gehe ich gerne noch mal eine Runde spazieren.

2.   So ganz langsam bekomme ich eine Übersicht in meinem Kleiderschrank.

3.   Zur Pflege meiner Haut nutze ich gerne die Balea Produkte.

4.   Angeblich soll Kaffee ja helfen, wach zu werden … aber nicht bei mir.

5.   Ob es wohl möglich ist, zwei – drei Monate vorzuspulen und damit den Umzug beschleunigen?

6.   Hier hab ich nämlich die Schnauze echt mehr als voll.

7.  Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf die Tatsache, dass die Woche nun endlich vorbei ist, morgen habe ich außer den Wochenendeinkauf und einen Zwischenstop bei dm mit Männe noch gar nichts weiter geplant und Sonntag möchte ich wie immer spontan auf mich zukommen lassen!

Vielen Dank an Barbara

Wiegetag #12 und Ende im Gelände

Guten Morgen und Hallöle

Mein letzter Tag mit Weight Watchers und hier noch einmal etwas zu meinen Wiegetag und so …

wiegetag

In den letzten Wochen habe ich mir bezüglich Weight Watchers einige Gedanken gemacht. Und auch einigermaßen brav mein Tagebuch geführt. Aber wirklich nur einigermaßen, denn es ging mir nach und nach auf die Nerven und fing schließlich an, mich zu stressen. Die, die wissen was los ist, können mich vielleicht verstehen und andere rümpfen eventuell die Nase, aber Fakt ist nun mal, dass bei mir momentan einiges los ist und ich es nicht immer schaffe, mir um mein Essen und die Zeit dafür Gedanken zu machen. Dann muss ich noch notieren, was ich unterwegs gegessen hab, muss mir das später mühsam zusammen würfeln und schätzen und wenn es auch möglich wäre – die blöde App funktioniert auf meinem Handy nicht. Tja … Also scheiß drauf, dann trag halt gar nichts ein.

Gewogen habe ich mich trotzdem jeden Donnerstag, hatte dann erst paar Gramm zugenommen, 2 Wochen Stillstand und heute wieder die paar Gramm abgenommen. Stehe also wieder da, wo ich vor 4 Wochen stand. Geht das nicht auch ohne Weight Watchers und dafür 16,95 € mehr im Portemonai? Joah, oder?

Dadurch, dass ich ständig on Tour bin, sind wir entweder stundenlang zu Fuß oder mit dem Fahrrad unterwegs. Es ist etwas amüsant, ich bin mit dem Fahrrad bereits fitter, als mein Mann und muss stets auf ihn Rücksicht nehmen. Aber es macht Spaß zu fahren – wenn ich dann die Zeit habe. Vielleicht kommen nun hier und da Kommentare, ich muss aber auf meine Gesundheit und an mich denken, usw. aber das geht jetzt nicht. Wie gesagt, manche wissen warum und die anderen wissen es nicht, weil es entweder zu privat ist oder aber es nun mal einfach so ist.

Ich hab einfach keine Lust mehr zu zählen, zu notieren, usw … Vielleicht irgendwann wieder, wenn sich hier alles beruhigt hat, wir eine neue Wohnung haben, usw usw usw … Aber jetzt werde ich mein Abo kündigen und Ende im Gelände.

Eins möchte ich euch aber noch wissen lassen … ich stand vor wenigen Tagen vor meinem Kleiderschrank und wollte Wäsche aussortieren. Einige mir ans Herz gewachsene Teile passen endlich wieder und diese habe ich Jahre nicht tragen können, einfach weil ich sie nicht über die Hüften bekam. Yeah! ♥ Und darum werde ich mich weiterhin bemühen … für mich alleine ohne WW.

Patchworkdecke

Hallo ihr!

Wie es bereits manche auf meinen Instagram Account, oder meine Facebook Stalker mitbekommen haben sollten, habe ich tatsächlich angefangen und bin am Stricken.

Schon lange wollte ich eine Patchworkdecke haben und das am liebsten selbstgestrickt. Nun ja, … jeder weiß, dass dies viel Arbeit ist und Zeit braucht. Zeit ist mir allerdings ein Fremdwort geworden, leider … Aber in den letzten Wochen habe ich immer wieder bemerkt, dass ich dringend eine Ablenkung von diesem Alltags-Psycho-Stress brauche und dazu wurde mir bewusst, dass meine Hobbys alle entweder aus lesen oder PC bestehen. Ich wollte wieder irgendwas tun, wo ich kreativ sein kann und womit ich weder am PC sitze oder meinen Kopf automatisch anstrenge, wie zB beim Lesen. In letzter Zeit fällt es mir beim Lesen nämlich immer schwerer und kaum ist ein Buch in der Hand, rattert der Schädel wieder los.

Egal. Ich hatte Wolle, leider erst eine 6er Nadel, aber ich fing an. Zuerst hatte ich mir Anreize im Internet geholt, Ideen, irgendetwas halt, … damit ich weiß, in  welche ungefähre Richtung ich gehen kann.

Ich fing an. Klar wird, zuerst wird alles an Wolle aufgebraucht, was irgendwie in die Verbindung mit lila gebracht werden kann, danach weiß ich auch schon, welche Farbe anschließend kommt. Außerdem gibt es verschiedene Muster.

Der erste Teil ist noch ziemlich labbrig und einfach nur rechts gestrickt. Wie gesagt, habe ich hier eine 6er Nadel gehabt und musste erst einmal wieder ein Gefühl dafür bekommen.

Teil 1

Beim zweiten Teil hatte ich dann die 5er Nadel und linke & rechte Maschen im Wechsel. Also 5 rechts, 5 links.

Teil 2

Am dritten Teil sitze ich noch. Leider komme ich noch nicht so schnell voran, wie ich es gerne hätte. Meine Zeit halt … :)

%d Bloggern gefällt das: