#Leserückblick März 2017

Im März 2017 habe ich 2  E-Books und 2 Taschenbücher gelesen. 

  • Löwenflügel (Thalea Storm) 248 Seiten
  • City of Bones (Cassandra Clare) 504 Seiten
  • Dornröschenschlaf (Alison Gaylin) 464 Seiten
  • Zersplittert (Teri Terry) 400 Seiten

Insgesamt waren es 1.616 gelesene Seiten.

Meine Highlights waren in diesen Monat Löwenflügel und Zersplittert.
Mein Flop war Dornröschenschlaf
Mein SUB besteht aktuell aus 129 Bücher.

Neu hinzugekommen ist:

Read More »

Zersplittert #rezension

Titel: Zersplittert #Band 2

Autor: Teri Terry

Verlag: Fischer Verlag

ISBN: 3733500393

Seitenanzahl: 400 Seiten

Kaufen: Amazon

Inhalt (Quelle Amazon)

Kylas Gedächtnis wurde gelöscht, ihre Persönlichkeit ausradiert, ihre Erinnerungen sind für immer verloren. Denkt sie. Doch als Kyla angegriffen wird, tauchen schlagartig Erinnerungsfetzen auf. Trotzdem bleibt für die Sechzehnjährige vieles rätselhaft: Wer ist das Mädchen, das in ihren Albträumen auftaucht? Und welche Rolle hat sie bei der Untergrundorganisation Free UK gespielt? Als Free UK erneut an sie herantritt, wird Kyla immer mehr zum Spielball zwischen Terroristen und Überwachungsstaat …

Action mit überraschenden Wendungen und Charakteren, die bis zur letzten Seite undurchschaubar bleiben: Was ist wahr, und wem kann Kyla noch vertrauen? Dieser zweite Band hat es in sich!

Echt gelungene Fortsetzung – ein wirklich klasse Buch

Read More »

Gemeinsam lesen #57

Eine Aktion von Schlunzen Bücher

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade Soul Screamers 1 – Mit ganzer Seele von Rachel Vincent und bin auf Seite 52.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Nash brachte mich nach Hause, und mir blieben noch zwei Stunden, bevor ich zur Arbeit musste.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Ich finde das Buch jetzt schon klasse und es wurde schnell klar, dass hier Geheimnisse verborgen sind, die wirklich neugierig machen. Das Buch stand nun auch lang genug auf meinem SUB und davor ewig auf meiner Wunschliste. Irgendwie komisch, man will ein Buch unbedingt haben, kauft es und dann liegt es so lange ungelesen im Regal. Außerdem finde ich das Cover total klasse, dadurch bin ich damals auch auf Buch aufmerksam geworden.

4. Auf welche Neuerscheinung/en 2017 freust du dich besonders?

Na ja, es ist nicht unbedingt eine Neuerscheinung, aber im Juli 2017 soll dann endlich die Taschenbuchausgabe von Mind Games (Teri Terry) rauskommen und will ich unbedingt haben. Ich habe wohl die anderen Bücher von ihr für den Kindle, aber ich hätte hier dann doch lieber das TB. Ebenso warte ich sehnsüchtig auf die Taschenbücher der Talon Reihe von Julie Kagawa und hoffe, dass diese noch 2017 erscheinen. Außerdem freue ich mich auch auf das neue Buch von Jojo Moyes – Ein ganz neues Leben, das auch erst im Juli 2017 als Taschenbuch veröffentlicht wird. Ehrlich gesagt ärgert es mich oft, dass man auf die TB Ausgaben so lange warten muss. Ich möchte halt keine gebundenen Bücher und manche Bücher will ich dann doch unbedingt im Regal stehen haben. Eigentlich habe ich noch einige Bücher auf meiner Wunschliste stehen, die es bisher nicht als TB gibt. :(

Montagsfrage #81

Eine Aktion von Buchfresserchen

Habt ihr besondere Vorlieben bei den Themen in euren Büchern (Prinzen, Reisen, Märchen, etc) oder achtet ihr da gar nicht drauf?

Puh, ehrlich gesagt habe ich mir bisher noch nie darüber Gedanken gemacht. :D Also wenn ich mir zB Fantasy kaufe, dann sind es schon meistens Gestaltwandler, Feen oder Engel. Bei Liebe / Erotik muss ich gestehen, dass ich voll auf die sogenannten Bad Boys abfahre. ☺ Am liebsten zutattowiert und gepierct und … hachz … :D

Ansonsten sind meine Buchkäufe oft recht spontan und ich entscheide nach Bauchgefühl, wenn mir das Klappentext zusagt. Dann muss es nicht nach einer bestimmten Vorliebe passen. Ich lasse mich auch gerne mal auf etwas neues ein.

Freitagsfüller #182

1.  Tief durchatmen und sich seinen Teil denken. Was anderes kann man leider eh nicht machen.

2. Es gibt immer eine Möglichkeit. Man muss es nur versuchen und darum sagt man : „sag niemals nie“!

3.  Was ist, wenn man tatsächlich einen Knopf hätte, um ein paar Jahre zurückzuspulen? Wäre dann alles besser? Wahrscheinlich nicht, aber vieles wäre anders.

4.  Bei den ganzen Stress habe ich abends ständig Gelüste auf was Süßes.

5. Mein Fernseher wird irgendwie kaum noch benutzt, seitdem wir den Beamer haben.

6. Wäre ich dieses Jahr zur LBM gefahren, wäre das für mich wie ein Kurzurlaub.

7.  Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf couching und später lesen – das Buch ist so toll, morgen habe ich geplant, einen schönen Tag mit Jaqueline zu verbringen und Sonntag möchte ich auf mich zukommen lassen!

Vielen Dank an Barbara

Gemeinsam lesen #56

Eine Aktion von Schlunzen Bücher

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade Zersplittert von Teri Terry und bin bei 13 %.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Mit Wucht ramme ich den Ellbogen in die Person hinter mir, die daraufhin japsend gegen einen Baum prallt.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Jetzt ist es doch schon etwas her, als ich den ersten Teil gelesen habe und dabei wollte ich dazwischen eigentlich gar nicht so viel Zeit vergehen lassen. Deswegen hatte ich minimale Schwierigkeiten in die Geschichte rein zu kommen, aber mittlerweile geht es. Sehr viel kann ich dazu noch nicht schreiben, bin ja noch relativ am Anfang. Irgendwie ist das meistens so :) Aber bisher gefällt es mir ganz gut und ich bin sehr gespannt, wie es weiter geht. Wie es scheint, tut sich nämlich langsam was und meine Neugier ist definitiv geweckt.

4. Hörst du gerne Hörbücher? Und ist Hörbücher hören für dich gleichwertig wie lesen?

Nein. Ich habe es mal mit einem Audible Probemonat versucht. Ich dachte, dass das ideal wäre, wenn ich male und dann nebenbei Hörbücher hören könnte. Aber das war überhaupt nichts für mich, denn ich hatte mir das irgendwie anders vorgestellt. Quasi so, wie die Hörbücher, die man als Kinder hört (wie nennt man die noch mal? Ich komm nicht drauf. Hörspiel, oder? Egal. :D ) Sprich, mit verschiedenen und passenden Stimmen. Zum Beispiel männlich und weiblich und unterschiedliche, usw usw … Ich war dann auch ganz schnell genervt und hab das nicht mal zu Ende gehört. Da bleibe ich lieber beim Lesen. :)

Montagsfrage #80

Eine Aktion von Buchfresserchen

Was war bei euch die längste Phase, in der ihr nicht gelesen habt?

Eigentlich habe ich schon immer sehr gerne gelesen, aber es gab tatsächlich mal eine Phase, in der ich einige Jahre nicht zum Buch gegriffen habe. Ja genau, JAHRE. Aktiv lese ich wieder seit 2012 und ich glaube so 2005 habe ich mit der „Pause“ begonnen. Ziemlich lange, oder? Ich kann auch gar nicht mehr genau sagen, wie und warum es dazu kam. Damals hatte ich noch fast die ganze Reihe der Frauenknast Bücher gelesen oder zB das Tagebuch von Anne Frank und diverse andere. Aber auch nicht so aktiv, wie heute. Früher war das noch eine Zeit, in der ich mal zwischendurch zum Buch griff und dann blieb das irgendwie aus. Ich muss gestehen, dass ich die Bücher von früher auch gar nicht mehr besitze. :(

Hattet ihr auch mal so eine Phase? Vielleicht auch so eine lange?

Dörnröschenschlaf #rezension

Titel: Dornröschenschlaf

Autor: Alison Gaylin

Verlag: Ullstein

ISBN: 3548283780

Seitenanzahl: 464 Seiten

Kaufen: Amazon

Inhalt (Quelle Amazon)

Was würdest du tun, wenn du nicht vergessen kannst? Wenn du nicht weißt, wo deine Liebsten sind? Wenn jede Erinnerung dich zum schrecklichsten Moment deines Lebens führt? Seit der Entführung ihrer Schwester vor vielen Jahren leidet die Privatdetektivin Brenna Spector unter einem seltenen Phänomen: Sie kann sich mit allen Sinnen an jede Situation erinnern. Jeden vergangenen Moment zu sehen, zu hören und zu riechen ist ein Segen in ihrem Beruf, aber eine Qual in ihrem Leben. Vor allem, als Brennas neuester Fall zu einem vermissten Mädchen führt, das auf die gleiche Art verschwand wie ihre eigene Schwester …

Ziemlich langatmig – habe mehr Spannung erwartet

Read More »

City of Bones – Chroniken der Unterwelt #rezension

Titel: City of Bones – Chroniken der Unterwelt #Band 1

Autor: Cassandra Clare

Verlag: Arena

ISBN: 3401502603

Seitenanzahl: 504 Seiten

Kaufen: Amazon

Inhalt (Quelle Amazon)

Gut aussehend, düster und sexy. Das ist Jace. Verwirrt, verletzlich und vollkommen ahnungslos. So fühlt sich Clary, als sie in Jaces Welt hineingezogen wird. Denn Jace ist kein normaler Junge. Er ist ein Dämonenjäger. Und als Clary von dunklen Kreaturen angegriffen wird, muss sie schleunigst ein paar Antworten finden, sonst wird die Geschichte ein tödliches Ende nehmen!

Gelungener Auftakt einer Reihe 

Read More »

Gemeinsam lesen #55

Eine Aktion von Schlunzen Bücher

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich fange heute erst mit Dornröschenschlaf von Alison Gaylin an. Ich habe heute Morgen nur kurz rein gelesen, bin also erst auf Seite 9.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Unglaublich, so, als hätte er Lydia Neff seit Jahren nicht gesehen und als trüge sie nicht eine mit Barbeque-Sauce beschmierte Schürze über ihre abgewetzten Jeans.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Na ja ich kann ja noch nicht viel zum Inhalt sagen. Das Buch lag jetzt bestimmt schon 2 Jahre auf meinem SUB. Ich hatte es damals gebraucht gekauft und dann lag es halt da. Für die Motto Challenge brauche ich diesen Monat aber noch ein Buch mit einem grünen Cover und da das jetzt das einzige war, das noch übrig gewesen ist, lese ich es halt endlich. Ich bin auf jeden Fall gespannt, was mich erwartet und ob es mir gefällt. Das Cover finde ich schon mal toll. :D 

4. Gibt es ein Buch, das du erst mochtest, mittlerweile aber nicht mehr? Warum?

Nö, da muss ich passen. Bisher habe ich jedes Buch erst einmal gelesen und deswegen kann ich dazu nichts sagen. Allerdings könnte ich mir schon vorstellen, dass mir so einige nicht mehr gefallen würden, da sich mein Lesegeschmack halt sehr verändert hat. Als ich 2012 wieder mit dem Lesen angefangen habe (also richtig intensiv), habe ich hauptsächlich leichte Liebesromane gelesen. Bei SOG rümpfte ich entsetzt die Nase xD . Mittlerweile lese ich sehr gerne Fantasy, New Adult, Erotik, Thriller, Dystopie, … aber bitte nichts humorvolles. Und das war früher halt anders. Es könnte auch sein, dass es umgekehrt wäre … Auf einmal gefällt mir ein Buch, das ich früher nicht mochte. ;)

%d Bloggern gefällt das: