P2 Leather Matte Polish

Immer wieder kann ich bei irgendeinen Nagellack sagen … „Ja, DAS ist einer meiner Lieblinge!“

Na ja, eigentlich habe ich auch ganz viele Lieblinge, denn immer wieder, wenn ich vor meiner Sammung stehe und überlege welchen ich dieses Mal nehme, greife ich immer wieder zu den Gleichen. Ich habe Lacke, die ich wirklich noch nie benutzt habe. Nicht, weil sie mir nicht gefallen, sondern weil ich auch farbliche Abwechslung brauche und dann habe ich mal Lust auf rot und gucke und denke … „Hmm, eigentlich ist der hier ja so toll …“

Nun ja, anderseits greife ich nach dem, den ich noch nie benutzt habe. Aber dann denke ich wieder an den von gerade, der ja so toll ist und dann … tja, dann ist er schon drauf. So schnell kann das manchmal gehen. ☺

#060 rocking love

DSC_0553

Ich habe wieder den Unterlack von P2 Anti Split. Okay ja, eigentlich ist der perfekt als Top Coat, was er ja auch eigentlich ist. Aber hier geht einfach kein Top Coat, denn dann ist dieser toller Effekt weg und momentan hält so oder so kein Nagellack lange bei mir, also was solls.

Sorry übrigens, dass ich momentan so faul darin bin, das Überlackierte zu entfernen, bevor ich nen Foto mache. Ich hoffe, ihr könnt mir das verzeihen. ☺

4 Replies to “P2 Leather Matte Polish”

  1. Habe denselben Lack nur in einem Weinrot! Da kommen die Nägel echt super zur Geltung und das Beste: kleine Macken sieht man nicht :)

    Liebe Grüße

    1. In weinrot? Die Farbe stelle ich mir toll vor :)
      Und das mit den Macken stimmt, das finde ich auch so klasse an den Lack :D
      LG

  2. Ich liebe die Farbe, einen ähnlichen Lack habe ich auch aber irgendwie trage ich ihn viiiel zu selten. Habe immer das Gefühl rot passt nur zu ganz besonderen Tagen dabei macht sie immerzu so viel her! <3

    1. Ja das stimmt wohl. Manchmal denke ich, dass es zu aufdringlich ist, aber dabei ist das gar nicht so. Da gibt es viel schlimmeres, finde ich zumindest.

Und was sagst du dazu?