Home » Rezepte » #Nachgemacht – Saunudeln alà Manu

#Nachgemacht – Saunudeln alà Manu

Endlich – endlich – endlich

Wir haben grade in der Dreaming Lounge etwas neues, und zwar haben wir ja dort viele tolle Rezepte, welche wir nun mal ab und an nachkochen möchten. Die liebe Manu hat ja dort auch sehr aktiv mitgewirkt und viele ihrer tollen Rezepte dort gepostet.

Als ich dann die Saunudeln entdeckte, welche sie bereits damals schon auf ihren Blog präsentierte war ich ja wieder hin und weg ! Erstens liebe ich Aufläufe, zweitens liebe ich Pasta und drittens – das sah soooo lecker aus – da musste ich ran

Tja und nun kam ich dann endlich dazu und muss Manu wirklich für dieses Rezept loben und danken und wenn wir uns dann wirklich mal ( hoffentlich ) treffen können um den Hals fallen! Wie sie es nämlich tatsächlich schrieb – dies ist nun eins meiner Lieblings Rezepte und wurde sogar ausgedruckt und wird fein behalten !

Ich kann euch allen dieses hier nur weiter empfehlen

Zutaten für 1 Blech ( tief ) :

  • 4 Zwiebeln
  • 3 Paprikaschoten (rot, gelb, grün) – habe TK genommen
  • 3 kleine Zucchini
  • 250 g frische Champignons, kleine
  • 500 g Nudeln (Spirelli)
  • Salz und Pfeffer, schwarz
  • 500 g Hackfleisch
  • Öl z. B. Raps, Distel, Oliven ( bevorzuge wie immer Raps )
  • 1 Dose Tomaten (geschält, wer mag auch gewürfelt)
  • Knoblauch, nach Geschmack (habe Knoblauchpulver verwendet)
  • 1 kleine Flasche süß-scharfe Chilli-Soße
  • 100g Käse zum Überbacken

Die Zwiebeln pellen und in nicht zu kleine Stücke schneiden. Die Paprikaschoten waschen, entkernen und achteln. Die Zucchini waschen und in Scheiben schneiden. Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden.
In einem großen Topf die Nudeln in reichlich Salzwasser bissfest kochen. Dann auf ein tiefes (!) Backblech oder in eine große Auflaufform geben.
Das Hackfleisch mit Zwiebeln in Öl braun und krümelig braten, dann mit den Tomaten mit ihrem Saft mischen und über die Nudeln geben. Paprika und Zucchini mit Knoblauch anbraten und dann ebenfalls über die Nudeln geben. Die Champignons leicht salzen und pfeffern, roh mit etwas Öl vermischen, ebenfalls anbraten und dann mit auf’s Blech geben.

Alles mit der Chilisauce übergießen, mit dem Käse bestreuen und 30-40 Minuten im vorgeheizten Ofen auf 180° (Ober-/Unterhitze) überbacken.

Übrigens konnte ich nun endlich ( nach 10 Jahren ! ) meinen Mann durch die Saunudeln von Zucchini überzeugen ! Und das ganze wurde so viel, ich glaube davon habe ich 2 Tage was *grins*

saunudeln3

 

About Yvi

neugierig, skeptisch, offen für neues im Leben, leseverliebt, schreibsüchtig, Kaffee Junkie, verrückt nach Sonnenaufgängen, sensibel, emotionsbündel

Und was sagst du dazu?

%d Bloggern gefällt das: