Home » Rezepte » #Nachgemacht – Sauerkraut Auflauf mit Kartoffeln & Hackfleisch alà Manu

#Nachgemacht – Sauerkraut Auflauf mit Kartoffeln & Hackfleisch alà Manu

Vor einiger Zeit war ich mal wieder etwas bei Manu am rumstöbern und hab nach einer tollen Rezept Idee gesucht. Da ich ja wie bereits erwähnt total gerne Sauerkraut esse ist mir dieses direkt ins Auge gefallen.

Ja kommt Zeit kommt Rat, kam leider nicht so schnell dazu etwas „großartiges“ zu kochen und hab die letzten Tage eher doch zu schnelleren Gerichten gegriffen. Nun musste ich aber endlich mal dieses hier ausprobieren und doch, muss sagen, auch das Rezept ist auf meine Top ♥ Liste gekommen.

Waren alle total begeistert, sogar Pia hat sich einen ganzen vollen Teller nicht entgehen lassen, ich wärmte mir sogar zum Abend nochmal etwas auf. Jeden, der Sauerkraut mag kann ich dies wirklich nur empfehlen ! Jedoch sage ich dazu, Manu behält Recht, es stopft tatsächlich etwas.

Aber nun will ich Euch nicht weiter auf die Folter spannen …… :kochen:

 

Zutaten für 4 Personen:

  • 500g Kartoffeln (in dünne Scheiben schneiden)
  • 250 ml Milch (alternativ 300 ml Milch)
  • 1x Cremafino zum Kochen (alternativ 200 ml Sahne)
  • 1 Dose Sauerkraut
  • 1 Zwiebel, gewürfelt
  • 500g Hackfleisch, gemischt
  • 1 Beutel Emmentaler (alternativ Feta-Käse) – ich habe Gouda genommen da ich keinen Emmentaler mag
  • Paprikapulver, edelsüß
  • Salz, Pfeffer

Die Kartoffelscheiben mit Milch, Schlagsahne und 2 TL Gemüsebrühe ca. 10 Minuten kochen. Das Hackfleisch mit der Zwiebel anbraten und mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Dann das Sauerkraut unterheben.

Kartoffeln (mit einem Schöpflöffel aus der Sahne-Milch-Mischung holen) und Sauerkraut-Hackfleisch-Mischung in eine Auflaufform schichten, anschließend mit der Milch-Sahne-Mischung übergießen. Das Ganze mit dem Käse bestreuen und ab in den Backofen schieben.

Im vorgeheizten Backofen bei 200°C Ober-/Unterhitz ca. 20 bis 25 Minuten überbacken.

Lasst es Euch schmecken

Vielen Dank Manu für das tolle Rezept :bussi:

Ein Bild habe ich im letzten Moment noch machen können, jedoch waren wir so ungeduldig das bereits einiges auf unseren Tellern gelandet war.

sauerkraut auflauf

About Yvi

neugierig, skeptisch, offen für neues im Leben, leseverliebt, schreibsüchtig, Kaffee Junkie, verrückt nach Sonnenaufgängen, sensibel, emotionsbündel

2 comments

  1. Freut mich wahnsinnig, dass es soooooooo gut geschmeckt hat :lol: und … könnte Purzelbäume schlagen, dass dieses Rezept endlich mal von jemanden nachgekocht wurde :yippie:. Dankeschön Yvi, auch für deinen tollen Post :love:

  2. oh jaaa das hat es in der Tat :love:
    muss dir einfach ein dickes Lob ausprechen, du hast immer wirklich sehr tolle Rezepte auf Lager die nicht nur schmecken sondern auch wirklich immer Spaß machen zuzubereiten :bussi:

Und was sagst du dazu?

%d Bloggern gefällt das: