Home » Montagsstarter » Montagsstarter #12

Montagsstarter #12

montagsstarter1. Ganz besonders sauer werde ich, wenn hier im Haus nichts passiert und der Vermieter uns allen sowas auf Dauer zumutet.

2. Diese Woche mag ich mal wieder Lasagne auf dem Teller haben.

3. Wellensittich oder Kanarienvogel hatte ich als Kind beides – muss ich aber nicht mehr wirklich haben – oder doch?

4. Wenn es funktioniert wie ich das will, das beruhigt mich sehr.

5. Ich bin zur Zeit aber auch wirklich wieder ein richtiges Nervenbündel und das ist nicht gut.

6. Im Kino war ich zuletzt, als der Film Stirb langsam 4.0 lief – also ganz lange, aber manchmal hätte ich schon mal wieder Lust.

7. Hoffentlich bald wieder ins Berufsleben eintreten, das wünsche ich mir…. ob ich das schaffe?

8. Diese Woche steht dann doch mal mein „Schlüpftag“  an, außerdem möchte ich da sich an 2 Tagen Besuch angekündigt hat einiges an Kuchen backen und unbedingt noch vorher meine Nägel machen – die sehen grauenhaft aus.

Vielen Dank an Martin

About Yvi

neugierig, skeptisch, offen für neues im Leben, leseverliebt, schreibsüchtig, Kaffee Junkie, verrückt nach Sonnenaufgängen, sensibel, emotionsbündel

2 comments

  1. Nen Wellensittich hatte ich auch als kleiner war, genauer gesagt sogar 2. Heute bin ich aber kein Vogelfan mehr, da möchte ich als Haustier einfach einen Hund, weil man mit dem auch was machen kann und sich intensiv beschäftigen kann.

    Danke auch für deine liebe Antwort.
    Oh ja das solltest du auf jedenfall tun, lass dich da echt nicht von meiner Meinung beeinflussen, Geschmäcker sind ja verschieden und vielleicht gefällt er dir auch richtig, richtig gut ;).

    The Lucky One finde ich zum Beispiel wunderschön, habe jedoch das Buch auch nicht gelesen und denke, dass das dann auch der Grund ist ;). Aber Liebesbücher sind gar nicht mein Genre, da schaue ich mir dann lieber die Filme an.

    • Genau deswegen würd ich mir auch gerne einen Hund zulegen, vllt mal irgendwann einen Goldie, mal schauen. Aber momentan fehlt mir für ein Tier einfach das Geld und vor allem die Zeit.

      Naja schlecht war der Film auf keinen Fall, aber ich habe halt viel mehr erwartet da ich schon von dem Buch so ergriffen war und da auch grade das Ende, aber auch viele Stellen mittendrin viel intensiver beschrieben wurde saß ich irgendwie gelangweilt vor der Kiste.
      Aber ich lese auch nicht viele oder nur Liebesromane – es kommt bei mir immer auf den allgemeinen Inhalt an – da muss was bewegenedes drin sein.

Und was sagst du dazu?

%d Bloggern gefällt das: