Montagsfrage #91

Eine Aktion von Buchfresserchen

Hast du bestimmte Rituale, z.B. ein bestimmtes Buch jedes Jahr zu lesen oder ein Genre zu testen, das dich eigentlich wenig anspricht etc.?

Nö. Ich lese immer das, worauf ich Lust habe. Es kommt höchstens mal auf die Stimmung an, weswegen ich dann zu Genre X greife, aber auch nicht immer. Mich erinnert die Frage ein bisschen an letzte Woche, als es um die Angewohnheiten ging, aber auch da hatte ich ziemlich wenige. Manche sind mir auch erst im Nachhinein eingefallen.

Aber ich kann sicher sagen, dass ich bisher jedes Buch nur einmal gelesen habe, also fällt das schon mal weg. Würde ich gewisse Bücher mehrmals lesen, würde ich meinen SUB nie kleiner bekommen. :) Und wenn ich mal ein neues Genre teste, dann nur, weil mir halt danach ist und nicht, weil es ein Ritual ist.

6 Replies to “Montagsfrage #91”

  1. Hallöchen,

    mir erging es wie dir, diese Frage ist der von letzter Woche doch zum Verwechseln ähnlich. :-(

    Eine einfache Verneinung lag mir spontan auch auf der Zunge, ich habe mir dennoch ein paar Gedanken gemacht.

    Mein Beitrag

    Ich wünsche dir einen guten Wochenstart,
    Barbara!

    1. Ich fand diese auch recht schwer zu beantworten. Ein einfaches nein fand ich dann auch blöd. :)

  2. Huhu,
    mir geht es da genauso. Ticks habe ich ja schon welche, aber Rituale da saß ich auch erst einmal vor der Frage. Vor allem weil es ja tatsächlich so ist, wenn man Bücher mehrmals liest, hat man weniger Zeit für die anderen Bücher, die vor sich hinstauben.
    Liebe Grüße
    Lee.

    1. Ja das stimmt. Und dabei ist mein SUB nicht mal so riesig, wie der von manch anderen. Aber trotzdem möchte ich ihn kleiner bekommen und daher lese ich Bücher nicht doppelt.
      Aber dein Ritual (wenn man es so nennen kann) gefällt mir auch sehr und kommt mir bekannt vor. ☺

  3. Mir geht es auch so, dass ich keine Rituale entwickelt habe. Wahrscheinlich liegt es einfach daran, dass ich mir kaum Zeit nehme, um Bücher immer wieder zu lesen. Mich locken die Neuerscheinungen so sehr, dass selbst Lieblingsbücher nicht regelmäßig wieder gelesen werden.

    Allerdings gibt’s bei den Gay Romance Büchern jede Menge Winter/Weihnachtsspecials, die ich um diese Jahreszeit so langsam heraussuche und doch ganz gerne lese. Das sind aber selten schon gelesene Geschichten, sondern ich schaue auch da nach Neuerscheinungen.

    LG Gabi

    1. Oh ja … die Neuerscheinungen …. Böse für den Geldbeutel :D
      Das ist aber auch immer so verlockend. :)

Und was sagst du dazu?