Montagsfrage #90

Eine Aktion von Buchfresserchen

Habt ihr bestimmte Angewohnheiten beim Lesen?

Ich glaube, ich muss passen. :) Mir fällt gerade nur ein, dass ich früher (aber nur bei Taschenbücher) schon mal die letzte Seite gelesen habe, aber heute mache ich das nicht mehr. Meistens aber auch nur, wenn sich ein Buch gezogen hat, oder so. Ich glaube nicht, dass dies irgendeinen Sinn ergab, aber wie gesagt, irgendwann hab ich das nicht mehr gemacht.

Ich weiß nicht, ob es als Angewohnheit zählt, wenn es ich es unbedingt gemütlich haben muss. Egal, ob ich im Bett liege, auf Couch bin oder auf dem Stuhl sitze und die Beine hoch lege. Denn für mich ist das normal und ich denke, dass das fast jedem so geht. :)

 

9 Replies to “Montagsfrage #90”

  1. Hallo Yvi,

    so eine richtig ausgesprochene Macke habe ich eigentlich auch nicht.
    Die letzte Seite ist schon verlockend, aber ich habe mich meistens nicht verlocken lassen.
    Und Gemütlichkeit muss beim Lesen sein, so viel steht fest. Verspannungen oder ähnliches sind schmerzhaft, die muss ich mir nicht beim Lesen zuziehen.

    Mein Beitrag

    Ich wünsche dir einen guten Wochenstart,
    Barbara!

    1. Das Problem mit den Verspannungen habe ich leider auch :( Und ganz aktuell sind die Probleme mit der Hand. Deswegen ist auch grad der Kindle wieder viel im Einsatz, da mir die TBs dann zu schwer sind. :(

  2. Huhu, das mit der letzten Seite habe ich früher auch immer gemacht, komisch. Heute mache ich das nicht mehr, sonst könnte es mir das Buch versauen XD
    Liebe Grüße Kati

    1. Ja genau, deswegen mache ich es heute auch nicht mehr. :)

  3. Hey Yvi,

    tatsächlich ist es für mich gar nicht soooo normal, es bequem zu haben. Früher konnte ich so wenig stillsitzen beim Lesen, dass es gar nicht darauf ankam, ob es nun bequem war oder nicht. Mittlerweile habe ich das unter Kontrolle, aber ich verändere noch immer ständig meine Sitzposition und meine Hände sind richtige kleine Teufel. ;)

    Montagsfrage auf dem wortmagieblog
    Viele liebe Grüße,
    Elli

    1. Ich hab das grad bei dir auf dem Blog gelesen. Klingt ja schon irgendwie lustig. ☺ Aber bildlich vorstellen kann ich mir das dann auch nicht richtig.

      Finde aber interessant, dass das dann doch bei so vielen sooo unterschiedlich ist. Ich habe immer gedacht, bequem muss es jeder haben. :)

  4. Als Person, die überall liest, kann ich dir sagen, es ist nicht zwingend bei jedem so, dass man es gemütlich haben muss :D Ich habe es zwar auch lieber gemütlich, aber ich lese auch im Stehen auf dem Bahnhof bei eisigem Wind.

    LG,
    Lisa
    http://bucheulchen.de/

    1. Im Stehen kann ich mir jetzt grad gar nicht vorstellen. :) Habe ich aber auch schon öfters von anderen gehört.

  5. Hallo Yvi =)
    Ich mag es am liebsten auch, wenn es richtig gemütlich ist. Dazu noch ein leckeres Getränk und ich bin „happy“ :)

    Liebe Grüße
    Anni

Und was sagst du dazu?