Montagsfrage #7

Guten Morgen und eine schöne neue Woche! Ich beginne diese natürlich wieder mit Buchfresserchens Frage zum Montag. Einfach oder nicht einfach … ich geh dann mal zählen …

montagsfrage_banner

Hand aufs Herz, wie viele Bücher besitzt du?

Boah, das ist echt gemein. Ich habe vielleicht nicht sooo viele, wie manch andere, aber ich muss jetzt ernsthaft aufstehen und zählen! Boah und so was am Montag! tztztztz …. :P

Also … Ich bin jetzt mit Stift und Zettelchen durch die Wohnung gerannt und habe gezählt, notiert und geschmunzelt.

Hmpf … Regal ist voll, aber viel ist es trotzdem irgendwie nicht. Aber ich will euch jetzt nicht weiter auf die Folter spannen, ich mach mich jetzt mal „nackig“ und …

In meinen Regalen stehen ganze 118 Bücher. Davon 37 ungelesen. Na ja, eigentlich 38, aber das eine habe ich auch nicht vor zu lesen. Das war ein Geschenk von Vorablesen und interessiert mich nicht die Bohne, werde es nur nicht los.

Damit es nicht ganz so deprimierend ist, habe ich meine E-Books auch gezählt. Ich habe 19 Kindles und 34 Epub’s. Ehrlich gesagt, weiß ich grad nicht, wie viele hier gelesen und ungelesen sind. Kindle hab ich erst 7 gelesen und 1 lese ich gerade. Das weiß ich. Kann ja auch erst seit kurzem Kindle lesen, hatte ja vorher nur den Tolino. Aber da müssten es auch höchstens 7 sein, ich kann mich aber auch täuschen. :)

4 Replies to “Montagsfrage #7”

  1. Das bleibt wenigstens noch übersichtlich und nicht so schockierend unmöglich zu lesen :)

  2. Huhu!

    Ist doch auch nicht schlecht, wenn es noch überschaubar ist! Manchmal hätte ich zwar auch gerne eine richtige Bibliothek mit tausenden von Büchern, aber aus Platzgründen ziehen gelesene Bücher meist direkt wieder aus.

    Ich komme auf etwa 500, dazu muss man aber sagen, dass davon die Hälfte ungelesen sind… Schlimm, oder?

    LG,
    Mikka

  3. @Lara … Na ja, ich sammel ja erst seit 2012 und lese nicht in „Turbo-Geschwindigkeit“ … Hab anfangs auch wirklich immer nur dann ein Buch gekauft, wenn das andere fertig war. Heute ist das natürlich anders.

    @Mikkaliest … Im Grunde das Selbe, wie oben geschrieben. Ich hätte auch gerne eine ganze Bücherwand. Meine Schwester hat so was und ich beneide sie darum auch etwas.
    Aber wenn bei 500 die Hälfte ungelesen ist …. puh … ich dachte schon, ich wäre schlimm.
    Ich brauche auch unbedingt ein neues Regal. Ich hab die Bücher auf 3 Regale verteilt und in dem einen stapeln sie sich, damit mehr rein passt. Ärgert mich total, aber das sind dann auch die ungelesenen. Wird schwierig, wenn die dann gelesen sind und zu den anderen kommen. Aber dann kommt wieder die Frage … Wohin mit einen neuen Regal? Platz? Nööö … :/

  4. 50 vielleicht, davon ca. 10 ungelesen. :-(

Und was sagst du dazu?