Montagsfrage #57

Eine Aktion von Buchfresserchen

montagsfrage_banner

Sind Markierungen etc. ein No-Go oder geben sie euren Büchern sogar das gewisse Etwas?

Irgendwo hatte ich mal gelesen, dass das jemand toll findet, wenn in seinem Buch irgendetwas vom Vorleser reingekritzelt wurde. Das würde das Buch persönlich machen. Ehrlich gesagt kann ich das nicht nachvollziehen. Persönlich wäre es für mich, wenn das Buch vom Autor signiert wurde. Allerdings kann mir das nicht wirklich passieren, da ich meine Bücher zu 99 % neu kaufe und wenn DANN etwas drinstehen würde, würde ich mich tatsächlich beschweren gehen. Ich kaufe meine Bücher nämlich deswegen neu, damit sie auch neu sind. Bei Gebrauchsspuren bin ich eh komisch. In letzter Zeit kaufe ich aber nur noch E-Books, daher kann mir das wohl nicht passieren.

Allerdings denke ich, dass das Geschmackssache ist und das jeder anders sieht. Ist wahrscheinlich nicht jeder so extrem pingelig, wie ich es bin. Oder wie seht ihr das?

 

One Reply to “Montagsfrage #57”

  1. Huhu Yvi,

    Ich bin super pingelig und ein Buch muss selbst nach dem Lesen wie neu aussehen! :)

    Liebe Grüße
    Elchi

    Elchi‘s World of Books

Und was sagst du dazu?