Home » Montagsfrage » Montagsfrage #56

Montagsfrage #56

Eine Aktion von Buchfresserchen

montagsfrage_banner

Falls ihr Klassiker lest, habt ihr (einen) besondere(n) Favoriten und wenn ja warum?

Nein und nein. Ich glaube ich falle nun völlig aus der Reihe. Überall lese ich von Jane Austen, allerdings ist das so gar nichts für mich. Das ist einfach nicht mein Genre und ich möchte das auch nicht probieren. Vielleicht, aber auch nur vielleicht kann ich mich mal irgendwann mit der unendlichen Geschichte von Michael Ende auseinandersetzen, aber versprechen möchte ich da gar nichts. Ich lese ganz gerne die Genre, die ich halt so mag und dann passt das auch.

Und ihr? Lest ihr gerne Klassiker?

About Yvi

neugierig, skeptisch, offen für neues im Leben, leseverliebt, schreibsüchtig, Kaffee Junkie, verrückt nach Sonnenaufgängen, sensibel, emotionsbündel

3 comments

  1. An Jane Austen habe ich mih auch noch nicht hingewagt… ich glaube, die ist mir zu schwülstig!
    Aber ein paar Klassiker hab ich doch gerne gelesen, wenn ich auch immer etwas skeptisch bin – das waren zum Beispiel ‚Alice im Wunderland‘ und ‚Alice hinter den Spiegeln‘, sowie ‚Der kleine Hobbit‘. Gerne lesen möchte ich noch ‚Don Quijote‘, dass ist bestimmt lustig.

    Liebe Grüße,
    Linda

  2. Da bist Du nicht allein, bei mir lautet auch die Antwort Nein, denn ich gestehe, mich interessiert Jane Austen auch überhaupt nicht. Aber Alice im Wunderland bzw. Spiegelland, das habe ich auch gelesen und liebe diese Bücher.
    Und falls Konsalik auch zu den Klassikern gehört, da gab es auch ein paar, die ich sehr mag, z. B. die strahlenden Hände oder Wer lebt gerne unter Palmen.
    Liebe Grüße
    Anja vom kleinen Bücherzimmer

  3. Sowas, jetzt habe ich einen Kommentar getippt, aber irgendwie hat’s den nicht gespeichert :(

    Ich lese auch sehr selten Klassiker, das ist einfach nicht mein Genre. Jane Austen habe ich z. B. auch noch nie gelesen, du bist da also nicht allein :) In der Berufsschule haben wir sämtliche Klassiker durchgenommen, ohne sie zu lesen. Ich habe meine Ausbildung in einer Bibliothek gemacht – da war’s natürlich wichtig, dass man sich ein bisschen bei den Klassikern auskennt. Allerdings haben wir uns eher auf die deutschsprachige Literatur beschränkt, also Goethe, Fontane oder Kafka.

    Vielleicht magst du ja mal bei mir vorbeischauen? Hier geht’s zu meinem Beitrag?

    Ganz liebe Grüße,
    Myna

Und was sagst du dazu?

%d Bloggern gefällt das: