Montagsfrage #49

Eine Aktion von Buchfresserchen

montagsfrage_banner

Was haltet ihr von Büchern, die auf Filmen basieren?

Also erst Film – dann Buch. Grundsätzlich habe ich eigentlich nichts dagegen zu sagen. Warum auch? Ich mag Filme, die auf Bücher basieren. Warum nicht auf umgekehrt? Ehrlich gesagt fällt mir aktuell aber keins ein, das ich gelesen habe. Ich weiß noch nicht mal, ob ich überhaupt so eins schon gelesen hab. *schulterzuck*

Leider habe ich daher auch nicht viel mehr dazu zu sagen.

Wie sieht das denn bei euch aus? Was haltet ihr von solchen Büchern?

2 Replies to “Montagsfrage #49”

  1. Hallo liebe Yvi,

    Ich kannte bisher auch keine Bücher, die erst nach der Verfilmung entstanden sind. Kann mir aber vorstellen, dass mir die Spannung fehlen würde, wenn ich die Handlung schon kenne. Auch die eigene Phantasie (zum Beispiel das Aussehen von Landschaften und Protagonisten) käme sicher zu kurz. Mal sehen, vielleicht lasse ich mich ja auch noch eines besseren belehren, wenn ich ein gutes Beispiel entdecke ;)

    Liebe Grüße und noch einen sonnigen Tag,
    Tanja ♥

  2. Mhhhh…. wenn ich den Film gesehen habe, habe ich oft keine Lust ein Buch zu lesen. ^^
    Ich kenne auch glaub ich nur eins. Wobei ich nicht weiß, ob es vor dem Film bereits ein Buch gab: Blade Trinity. ^^

Und was sagst du dazu?