Home » Montagsfrage » Montagsfrage #45

Montagsfrage #45

Eine Aktion von Buchfresserchen

montagsfrage_banner

Wie lange seid ihr pro Woche / Tag am Blog beschäftigt?

Puh, ehrlich gesagt habe ich da noch nie darauf geachtet. Wenn ich eine Rezi schreibe, brauche ich dafür so zwischen 30 und 45 Minuten. Selten länger, bzw. weniger gar nicht. Nehmen wir mal die 45 Minuten. Ich schreibe im Schnitt eine Rezi – manchmal zwei – in der Woche. Kommt drauf an, wie dick das Buch ist und wie viel Zeit ich habe. Momentan habe ich wohl viel Zeit, allerdings liege ich total flach und schaffe nicht so viel am Tag zu lesen. Dann kommen noch kleinere Beiträge wie diesen und gemein lesen, Freitagsfüller und diverse Rückblicke, usw. Dafür brauche ich meist nur 20 Minuten. Oder weniger. Jetzt bin ich durcheinander gekommen. :D

Also da ich pro Tag nur einen Beitrag veröffentliche, sind es am Tag ca 45 Minuten.

In der Woche drei kleine Posts + eine (oder zwei Rezis) komme ich auf ca. 1 Stunde 45 Minuten (oder eben mehr).

Manchmal erstelle ich aber auch neue Grafiken und dafür kann ich absolut keine Zeit nennen, denn das dauert dann schon mal länger. (Es sei denn, es ist nur ein Schriftzug).

Vielleicht irre ich mich auch mit den Zeitangaben, denn wie gesagt, ich habe darauf noch nie geachtet. :) Es ist mein Hobby und da gucke ich nicht auf die Uhr. Sonst fühlt sich das an, als wäre es ein gewisser Druck. Habe ich Zeit, dann ich mir diese …

Und wie sieht es bei euch aus? Achtet ihr darauf, wie lange ihr am Blog beschäftigt seid? Wie lange ist es denn?

About Yvi

neugierig, skeptisch, offen für neues im Leben, leseverliebt, schreibsüchtig, Kaffee Junkie, verrückt nach Sonnenaufgängen, sensibel, emotionsbündel

3 comments

  1. Ui, fast genaue Zeitangaben *lach*. Ne im Ernst, ich achte auch nicht so auf die Zeit, wenn ich am Blog arbeite. Allerdings brauche ich auch nicht so lange für eine Rezi. Es kommt immer eigengtlich auf das Buch selber an, ob ich schnell die Rezi schreibe oder ich erst überlegen muss. Genau mit den Posten, manchmal kommen die Wörter einfach so und dann muss ich wieder ein wenig denken. Aber ich finde, solange der Blog nicht total drunter leidet, ist das doch okey.
    Liebe Grüße
    Anja vom kleinen Bücherzimmer

    • Neee, das war ja geschätzt. Ich kann natürlich auch total falsch liegen, ich hab da echt kein Plan. Mein Blog ist halt mein Hobby und bei Hobbys achte ich eigentlich nie auf die Zeit. Wäre ja das Gleiche, wie wenn ich nun gucken würde, wie viele Stunden in der Woche ich lese. Obwohl das ja mal irgendwie interessant wäre :)

      Es kann auch mal viel mehr sein, denn manchmal plane ich auch Beiträge und dafür schreibe ich dann aber tagelang nichts. Nur bei solchen wie die Montagsfrage / gemeinsam lesen / … geht das natürlich nicht wirklich.

  2. Gar nicht xD
    Oh man, Vorsätze fürs neue Jahr. Bisher alle in die Hose gegangen.

Und was sagst du dazu?

%d Bloggern gefällt das: