Home » Bücher » Love Just Happens

Love Just Happens

So lautet der Buchtitel, von meinem zuletzt gelesenen Buch. Ich sehe sogar grad, dass ich dieses mit in die SUB Destroyer Challenge aufnehmen kann und zwar auf Punkt 23. Japp, das Buch erinnert mich an mich selbst, als ich noch der hoffnungslos verliebte Teenie war und in einem Typen verknallt war, der schließlich bei meiner Freundin gelandet war.

Und genau darum geht es in diesem Buch. Vielleicht war es bei mir nicht ganz so dramatisch, aber es kommt der Sache ziemlich nah.

Gut, nun zum Buch. Ich habe von Elizabeth Scott bereits ein Buch (Love You, Hate You, Miss You) gelesen und war relativ zufrieden. Bei diesem hatte mich u.a. gestört, dass es sich so fürchterlich zieht und das Gefühl hatte ich auch hier wieder. Stellenweise hat mich die Geschichte auch etwas gelangweilt, nicht wirklich erreicht. Aber trotzdem war es spannend genug, tapfer bis zum Ende „durch zu halten“, denn ich MUSSTE unbedingt erfahren, wann und wie die Wahrheit raus kommt. Wie Rianna und Sarah damit umgehen und wie es schließlich endet.

Das völlige Ende hat auf jeden Fall überrascht, ich habe damit nicht gerechnet und finde, dass dies eine gelungene Abwechslung ist.

Das Cover ist natürlich wunderschön, das hatte ich auch beim anderen Buch erwähnt. Ich die Art ihrer Cover, allerdings werde ich mir kein weiteres von der Autorin holen. Ich habe gemerkt, dass ich langsam von dem Jugendbuch Genre abschweife und mir solche Bücher allgemein immer weniger passen. Sorry, aber Geschmäcker ändern sich. ;)

11296875_401543463370918_486215458_n

About Yvi

neugierig, skeptisch, offen für neues im Leben, leseverliebt, schreibsüchtig, Kaffee Junkie, verrückt nach Sonnenaufgängen, sensibel, emotionsbündel

Und was sagst du dazu?

%d Bloggern gefällt das: