Leserückblick Januar 2018

Im Januar 2018 habe ich 1 Taschenbuch gelesen …. nein, eigentlich angefangen und mittendrin hängen geblieben. :( Der Januar hat mich mit einer extremen Leseflaute und Unlust begleitet, weswegen ich bisher nur 182 von 349 Seiten gelesen habe. Ich hoffe, dass es im Februar besser wird.

  • Kein Rockstar für eine Nacht (Kylie Scott) 182 von 349 Seiten

Insgesamt waren es 182 gelesene Seiten.

Mein Highlight war in diesen Monat:
Mein Flop war:
Mein SUB besteht aktuell aus 141 Bücher.

Neu hinzugekommen ist:

  • Die Fake-Hochzeit des Milliardärs (Sarah J. Brooks)
  • Nova & Quinton – True Love (Jessica Sorensen)
  • Nova & Quinton – Second Chance (Jessica Sorensen)
  • Nova & Quinton – No Regrets (Jessica Sorensen)

2 Replies to “Leserückblick Januar 2018”

  1. Huhu Yvi,

    ich wünsche dir, dass du deine Leseflaute bald überwinden kannst. Ich kenne diese Situation auch nur zu gut. Liegt es am Buch oder hast du momentan generell keine Lust auf lesen?

    Liebste Grüße
    Myna

    1. Danke schön :)
      Nein, ich weiß es nicht. Ich stecke in einem fürchterlichen Kreatief. Kein Lesen, kein schreiben, kein malen. War auch schon am überlegen, sämtliche „Projekte“ abzubrechen, damit auch das Buch und alles neu anzufangen bzw mit etwas anderem. Das geht nämlich jetzt bestimmt schon 3 Wochen. Immer, wenn ich anfange, verliere ich sofort die Lust oder / und Motivation.

Und was sagst du dazu?