Home » Leserückblick » Leserückblick April 2016

Leserückblick April 2016

leserückblick

Erst im März habe ich mich darüber ausgelassen, dass ich so wenig gelesen habe und nun kommt der April. Ich glaube so wenig habe ich in einem Monat noch nie gelesen, aber meine Zeit war auch wirklich gering. Da ich momentan ganztags nicht zu Hause und am Abend oft so fürchterlich müde bin, schaffe ich manchmal nur ein oder vielleicht auch zwei Kapitel zu lesen. Ich vermute sogar, dass es im Mai nicht mehr sein wird, aber ich bin positiv, was dann der Juni angeht. Aber warten wir mal ab …

Gelesen habe ich im April 2016 nur 2 Bücher. Beides waren E-Books.

  • Between the Lines: Wilde Gefühle (Tammara Webber) 352 Seiten
  • Kopfüber ins Blind Date (Nicolette Verstege) 254 Seiten

Insgesamt waren es also nur 606 Seiten.

Mein Highlight war diesmal Kopfüber ins Blind Date.
Ein Flop war wieder nicht dabei.
Mein SUB besteht aktuell aus 116 Büchern – also schon wieder gestiegen.

Das hart bleiben lernen wir dann also noch und ich will nächsten Monat definitiv nichts neues kaufen oder annehmen und wenn doch dann,  … ja, dann weiß ich auch nicht. :)

Neu dabei (und noch nicht gelesen) sind:
18 – Zahlen des Todes (Mia Winter)
Love & Lies – Alles ist erlaubt (Molly McAdams)
Dark Love – Dich darf ich nicht lieben (Estelle Maskame)
Wie ein Schmetterling im Wind (Anna Loyelle)
Am Ende des Nichts (Ursula Großmann)
Lass mich nicht allein (Antje Melanie Schneider)

About Yvi

neugierig, skeptisch, offen für neues im Leben, leseverliebt, schreibsüchtig, Kaffee Junkie, verrückt nach Sonnenaufgängen, sensibel, emotionsbündel

Und was sagst du dazu?

%d Bloggern gefällt das: