Home » Rezepte » Kohlrabi Gnocchi Auflauf

Kohlrabi Gnocchi Auflauf

Heute habe ich wieder eins meiner absoluten Lieblingsgerichte für euch! Bestimmt schon etliche Male gemacht, kommt fast immer gut an. (Außer wenn Pia mit isst, da sie keine Kohlrabi mag)

Gefunden habe ich es damals über WW (10 Pkt) – also – auch für alle perfekt, die auf die schlanke Linie achten möchten.

Ihr braucht für 4 Portionen:

  • 4 Kohlrabi
  • 350 g Hähnchenfilet
  • 1 TL Öl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 300 ml Gemüsebrühe (zubereitet)
  • 3 EL Rama Cremefine zum kochen
  • 2 TL Mehl
  • 2 EL Wasser
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 400 g Gnocchi
  • 120 g geriebener Käse

Zuerst wird der Backofen auf 180 Grad vorgeheizt. Hohlrabi schälen, vierteln und in Stücke schneiden. (Naschen nicht vergessen) Hähnchebrust abwaschen, trocken tupfen und in Scheiben schneiden.

Das Öl nun in einer Pfanne erhitzen und das Filet darin etwa 2 Minuten runherum anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kohlrabi Stücke zufügen und ca 3 – 4 Minuten mitbraten. Mit Brühe und Cremefine ablöschen.

Mehl mit Wasser anrühren, unter die Sauce rühren und ca. 3 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

Gnocchi und Sauce in einer Auflaufform mischen. Mit Käse bestreuen. Den Auflauf im Backofen auf mittlere Schiene ca 25 – 30 Minuten backen lassen.

Lasst es euch schmecken!

kohlrabi-gnocchi

 

About Yvi

neugierig, skeptisch, offen für neues im Leben, leseverliebt, schreibsüchtig, Kaffee Junkie, verrückt nach Sonnenaufgängen, sensibel, emotionsbündel

One comment

  1. Sieht sehr lecker aus. Ich mag nur leider keinen Kohlrabi und zwar absolut nicht! xD

Und was sagst du dazu?

%d Bloggern gefällt das: