Home » Nägel » Kiko mal in lila

Kiko mal in lila

Vorweg schon mal … ich habe diesmal wirklich total beim lackieren geschlampt und war danach total faul, meine Nägel neu zu lackieren.

Wir übersehen nun mal die „Schönheitsfehler“ und achten nur auf die Farbe, okay? Okay!

#333

kiko in lila

Diesmal hatte ich einen Unterlack für splitternde Nägel von P2. Mag sein, dass ich deswegen so große Probleme beim lackieren hatte. Ich schiebe es nun einfach mal darauf. ☺

Dieser Lack ist neu, mir war aufgefallen, dass ich von kiko gar keinen normalen lilafarbenen Lack besitze und hab den (und anderen) mal direkt gekauft. Die Shops sind für mich ja immer wieder ein Erlebnis!

In Natura ist er übrigens dunkler, als auf dem Bild, aber sieht dennoch total schön aus und hält wie gewohnt wunderbar!

About Yvi

neugierig, skeptisch, offen für neues im Leben, leseverliebt, schreibsüchtig, Kaffee Junkie, verrückt nach Sonnenaufgängen, sensibel, emotionsbündel

2 comments

  1. Die Farbe ist urig, die hatte ich bei uns irgendwie nicht entdeckt oder … hatte sie nicht auf dem Radar. Mag die Lacke von Kiko auch wahnsinnig gerne, da sie prima zum Auftragen sind, schnell trocknen und bei mir trotz viel Tipperei etwas länger halten als andere. Immer wieder eine gute Wahl :-).

    • Ja das stimmt! Die halten vieeeeel länger, als andere und dazu sind sie noch so schön. ♥
      Ich hab ja gezielt nach lila Ausschau gehalten, bin bisher auch immer dran vorbei gelaufen.
      Wollen bald mal wieder nach Essen, ist schwierig für mich, dran vorbei zu laufen. Maik schimpft schon. :D

Und was sagst du dazu?

%d Bloggern gefällt das: