Kartoffel Porree Auflauf

Und wo wir grade so schön bei den Aufläufen waren und wir hier ja eh Aufläufe total lieben und sie fast immer gut ankommen folgte heute direkt der Nächste :hahaha:

Maik fragte mich letzten schon nach einen Kartoffel Auflauf. Danach suchte ich dann auch und wurde auf Chefkoch fündig. Nun ja, da er mir nicht ganz 100 prozentig zusagte und Maik ebenfalls nicht habe ich dies mehr oder weniger abgeändert.

Nun ja, ich für meinen Teil war nun doch etwas enttäuscht da ich es leider leider leider etwas versalzen habe *Gnade über mir* und dazu passte mir auch der Porree darin doch nicht so recht ( Vielleicht nächste mal mit Brokkoli? ). Da ich aber heute vorm kochen bereits drum gebeten wurde heute wieder mein Rezept zu posten und dazu auch bitte bitte mit Foto werde ich dies auch tun. Vielleicht kann ja doch jemand anderes was damit anfangen.

Tja Thema Foto … Wie gestern auch fast vergessen, aber nur fast … haben den Auflauf so schnell auf unsere Teller verteilt das die Form fast leer war, also gibt es ein Bild vom Teller *schmunzel

Und nun gehts los …

 

Zutaten für 4 Personen

  • ca 500 g Kartoffeln ( in feine Scheiben geschnitten )
  • ca 500 g Porree ( in grobe Scheiben geschnitten ) – Ich hab TK Porree gehabt ( wollte ihn halt los werden *grins* ) , kann nur von abraten, bitte nehmt frischen !
  • 250 g gekochter Schinken ( in Würfel geschnitten )
  • 30 g Butter
  • 2 EL Mehl
  • 300 ml Milch
  • 250 ml Brühe
  • 250 g geriebener Käse ( ich nehme immer Gouda )
  • Salz & Pfeffer
  • Butter für die Auflaufform

Zubereitung :

Kartoffelscheiben in kochendem Salzwasser ca 5 – 7 Minuten blanchieren und herrausnehmen, in gebutterte Auflaufform verteilen, Schinkenwürfel auf den Kartoffelscheiben verteilen.

Butter schmelzen, Mehl einrühren und langsam mit Milch und Brühe unter Rühren auffüllen. Die Hälfte vom Käse zugeben und verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Hälfte der Sauce über den Schinken verteilen.

Porreescheiben in kochendem Sazwasser ca 3 Minuten blanchieren, herrausnehmen und auf Sauce verteilen.

Nun die restliche Sauce darüber geben und mit den Rest Käse bestreuen.

Das ganze nun in den vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ( Umluft ) ca 20 – 25 Minuten backen.

 

Wie gesagt, ich hab es wohl etwas mit der Brühe zu gut gemeint und es dadurch etwas salzig hinbekommen und der Porree passte mir persönlich nun nicht wirklich, nächste mal werde ich dies jedoch mit Brokkoli testen und definitiv berichten, denn die Sauce war so ( abgesehen vom Salz Überfluss *hust ) echt genial und das möchte ich trotzdem gerne weiter geben.

Würde mich über Meinungen und vielleicht sogar Berichte falls dies nachgekocht wurde sehr sehr freuen !

Ich wünsche euch viel Spaß beim nach kochen

Und hier das versprochene Bild :wink: kartoffel porree auflauf

2 Replies to “Kartoffel Porree Auflauf”

  1. Wäre mal wieder ein Gericht, welches nur mich anlachen würde :lol:. Ansonsten kann ich alle mit Lauch jagen … leider :motz:.
    Aber, werde es mir dennoch mal vormerken, zumal ich gelegentlich nur für mich kochen brauche und … da ist sowas für unter der Woche einfach genial. Schankedön für das Rezeptchen :bussi:

    1. oh das freut mich wenn es dich anspricht !

      Aber ich empfehle dir unbedingt frischen Lauch zu nehmen, hab den Rest TK nun weg geworfen – schmeckt einfach grauenhaft

Und was sagst du dazu?