Home » Bücher » Herzstoß

Herzstoß

herzstossAutor : Joy Fielding

Verlag : Goldmann Verlag

Erscheinungsdatum : 12. September 2011

Seitenanzahl : 384

ISBN : 978-3442312061

kaufen : Amazon

Inhalt (Quelle Amazon)

Das Leben von Marcy Taggart gerät völlig ins Wanken, als ihre Tochter bei einer Bootsfahrt unter rätselhaften Umständen verschwindet. Auch wenn ihre Leiche nie gefunden wird, gilt Devon als tot – nur Marcy weigert sich, dies zu glauben, und klammert sich an die Hoffnung, dass Devon noch lebt. Als Marcy alleine nach Irland reist, passiert das Unfassbare: Bei einem Besuch im Pub glaubt sie, ihre Tochter auf der Straße vorbeilaufen zu sehen. Von nun an setzt sie alles daran, Devon zu finden – nicht ahnend, dass sie ihr eigenes Leben aufs Spiel setzt …

Hat sie nicht erst von einen fertig gelesenen Buch erzählt ? Gut aufgepasst. Nein, ich habe dieses Buch nicht abgebrochen und möchte nun schreiben wie schlecht es doch ist. Ich habe das Buch Herzstoß tatsächlich innerhalb von nur 8 Tagen durch gelesen. Top oder Flop ? Ich würde sagen Top !

Normalerweise brauche ich für ein Buch von ca 380 Seiten gute 3 Wochen, evtl auch weniger oder mehr, meistens kommt dies jedoch hin. Ich habe mir dieses Buch vor einigen Wochen gekauft, als ich mal wieder auf Buch Tour gegangen war – brauchte halt was neues denn ohne geht gar nicht. Nur das dann halt andere Bücher dazwischen kamen und dieses etwas nach hinten rückte. Vor allem war das Genre Krimi / Thriller für mich wieder mal eine komplett neue Erfahrung. Bisher habe ich schließlich fast nur Liebesromane / normale Romane, Fantasy & Mystery gelesen, bis auf einige Ausnahmen. Doch scheinbar bin ich jedesmal von Abwechslung und Entdeckung neuer Dinge immer mehr begeistert. Mir wurde wohl gesagt das dies Buch langweilig wäre – aber ich mache mir nun mal gerne selbst ein Bild.

Also fing ich an zu lesen !

Es geht um eine Mutter, wessen Leben scheinbar alles andere als top verläuft. Erst bringt sich ihre eigene Mutter um, die eigene Schwester scheint sie auch nur zu bevormunden und mit den Sohn läuft es auch nicht so super, denn sie sorgt sich nur um ihre Tochter – welche scheinbar gar nicht vom Familienbild begeistert ist und auch noch psychisch stark labil zu schein seint. Böse Mutter. Für psychisch kranke Töchter sind die Mütter meistens böse, oder ? Trotzdem bringt sich die Tochter um und dann verlässt sie auch noch ihr eigener Ehemann für eine andere. Tolles Leben … Würde ich nicht wählen wenn ich die Wahl hätte …

Doch dann wird alles anders ?Als die Mutter – sie heißt übrigens Marcy – nach Irland fährt, glaubt sie ihre tote Tochter gesehen zu haben! Wahnsinn … Auf jeden fall wird sie für wahnsinnig gehalten. Und nun ratet mal um was es in dem Buch tatsächlich geht ? Genau, sie sucht ihre Tochter.  Sie bekommt sogar Hilfe von den einen oder anderen Mann, welche sie einfach mögen. Manchmal zumindest.

Oft bekommt man den Eindruck das man bereits genau wie Marcy einfach verwirrt ist – trotzdem ist das Buch in keinster Weise verwirrend, sondern einfach nur spannend und absolut fesselnd ! Grade der Schluss verschlingt einen wortwörtlich und bringt ein sehr überraschendes Ende mit sich !

Natürlich möchte ich nun auch nicht zu viel verraten, aber ich kann einfach nur zu meinem Teil sagen – sehr tolles Buch und diese sogenannte Abwechslung tat einfach mal gut und wird es nun öfters geben ! Schließlich muss auch mal Spannung her damit es nicht langweilig wird ;)

4 owl

About Yvi

neugierig, skeptisch, offen für neues im Leben, leseverliebt, schreibsüchtig, Kaffee Junkie, verrückt nach Sonnenaufgängen, sensibel, emotionsbündel

Und was sagst du dazu?

%d Bloggern gefällt das: