Gemeinsam lesen #60

Eine Aktion von Schlünzen-Bücher

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese zur Zeit Erwacht (Vampire Awakenings 1) von Brenda K. Davies und bin bei 18 %.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Sera lehnte sich gegen den Türpfosten.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Auch, wenn ich noch nicht sehr weit bin, gefällt mir der Einstieg schon mal ganz gut. Der Schreibstil ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber nach wenigen Kapiteln war das dann nicht mehr so schlimm. Ich bin auf jeden Fall gespannt, was da noch kommt, vor allem, da sich jetzt schon die ersten Fragen lüften.

Ich würde gerne schneller vorankommen, aber in den letzten paar Tagen finde ich so wenig Zeit zum Lesen und bin dann abends oft zu müde, dass ich nur ein Kapitel schaffe. Dazu kommt, dass die Kapitel ziemlich lang sind. Sonst hätte ich vielleicht auch mal zwischendurch den Kindle in den Händen gehalten und gelesen.

4. Wie steht ihr Selfpublishern gegenüber? Lest ihr selbst aufgelegte Bücher?

Was ist das für eine Frage? Natürlich. Selfpublisher sind auch Autoren und veröffentlichen ebenfalls tolle Geschichten. Nur, weil sich ein Autor für das Selfpublishing entscheidet, bedeutet es doch nicht, dass dieses Buch keine Chance bekommen sollte. Dafür kann es schließlich viele Gründe geben. Ich verstehe nicht, warum da immer ein Unterschied gemacht werden muss.

8 Replies to “Gemeinsam lesen #60”

  1. Hey Yvi :)

    Von der Reihe habe ich zwar noch nichts gehört, aber ich werde sie mir auf jeden Fall mal anschauen. :P

    SPler lese ich auch sehr gerne. Ich kenne einige Autoren, die freiwillig ins SP gegangen sind und es sehr professionell aufziehen. Deren Bücher habe ich alle sehr gerne im Regal. :) Und die Geschichten dahinter sind meist auch top. :D

    Liebe Grüße
    Anni
    Mein Beitrag

  2. Okay, irgendwie wollte er nicht verlinken. Neuer Versuch

    Mein Beitrag

    1. Heute ist nicht mein Tag. Aber zumindest hast du so was zu lachen. ;)

      Mein Beitrag

      1. :D Ich war jetzt auch ganz verwirrt und dachte ich bin zu blöd zum Klicken :D Aber nun gehts :)

        Ich füge die Antworten jetzt mal hier zusammen. :)
        Ich sehe das genau wie du. Ich kenne sehr sehr viele Autoren, die das wirklich professionell aufziehen und wunderschöne Bücher schreiben. Und abgesehen davon habe ich auch schon Verlagsbücher gelesen, die alles andere als professionell wirkten.
        Ich finde, dass man da einfach keinen Unterschied machen sollte.

        Und jetzt komme ich erst mal zu dir stöbern :)

        LG, Yvi

  3. Hey Yvi :)

    Das Buch kenne ich vom sehen her, aber ich habe mich noch nicht näher mit ihm beschäftigt. Sollte ich wirklich mal machen ;)
    Ich wünsche dir viel Spaß beim lesen :D

    Bei 4. kann ich dir nur zustimmen :)

    Mein Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Feiertag :D
    Andrea

    1. Ich glaub da gibt es gerade auch eine Leserunde auf LB. Es ist ja grad ganz frisch draußen.
      Ich habe es als Rezi Exemplar bekommen und der Klappentext hat mir sofort zugesagt.

  4. Hey Yvi

    Ich kenne dein aktuelles Buch leider nicht. ich wünsche weiterhin dir sehr viel Spaß mit den Buch.

    Ich stimme dir bei deine Antwort dazu. Es ja nicht nötig das es unbedingt ein Verlag mit dabei sei muss. Hauptsache das Buch gefällt mir und der Schreibstil von den Autoren & Autorinnen gefällt mir.

    Hier ist der mein Beitrag zur der „Gemeinsam Lesen“:
    https://mybookseriemovieblog.blogspot.de/2017/10/gemeinsam-lesen-6.html
    LG Barbara

    1. Richtig, wenn Buch und Schreibstil passt, dann ist alles andere egal. :) Sehe ich auch so.

Und was sagst du dazu?